Home / Forum / Recht & Unrecht / Hilfe, 20 jähriger Sohn ohne Bereitschaft zur Ausbildung/Arbeit will Unterhalt

Hilfe, 20 jähriger Sohn ohne Bereitschaft zur Ausbildung/Arbeit will Unterhalt

16. August 2011 um 22:00

Es geht um meinen Bruder:
Er wohnt bei meinen Eltern und meint er könne jetzt, wie er selbst sagt, ein Jahr "Auszeit" machen.
Er ist im Juli 20 geworden, hat 2009 seinen Realschulabschluss gemacht, danach eine einjährige Informatikschule besucht und danach, bis Ende Juli ein freiwilliges soziales Jahr, was eigentlich auch garnicht so freiwillig war, da er auch viel lieber einfach ein Jahr lang zu Hause gesessen hätte und das FSJ nur mit viel Zusprache gemacht hat.
Er hat jetzt keinen Ausbildungsplatz und hängt den ganzen Tag in seinem Zimmer vor seinem Computer und spielt World of Warcraft. Er zeigt keinerlei Willen sich um eine Ausbildung oder zumindest einen kleinen Job zu bemühen. Anstatt dessen terroriesiert er meine Mutter regelrecht, in dem er nur rum motzt, wenn mal nicht gekocht wurde oder er Geld haben möchte. Mich nervt es tierisch, denn meine Eltern leiden sehr darunter, dass er so "quer schießt" und einfach nichts macht und so unglaublich motzig, pampig und unfreundlich ist.
Er ist der Meinung, dass meine Eltern ihm Unterhalt zahlen müssen und wenn er ausziehen würde, dass sie ihm eine Wohnung, Nahrungsmittel und so weiter finanzieren müssen bis er 25 ist.

Liebe Leute, es tut mir Leid, dass es jetzt ein halber Roman geworden ist, aber ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Meine Frage ist einfach:

- Hattet ihr selbst schon einmal Erfahrungen mit so einem Kandidaten gemacht? Was würdet ihr uns raten zu tun?

- Hat er wirklich diese Rechte, von denen er sehr überzeugt zu sein scheint?

Über Antworten würden wir uns sehr freuen.
Liebe Grüße

Mehr lesen

18. August 2011 um 21:35

Hallo Julchen
Ich glaube nicht, daß deine Eltern ihm Unterhalt zahlen müssen, ich weiß es aber nicht sicher.
Ein guter Ratgeber ist www.treffpunkteltern.de. Versuch es dort mal, da wird dir sicher geholfen.

lg Dani

Gefällt mir

19. August 2011 um 0:07

Hört sich gut an...
was Du schreibst "mit so einem Kandidaten"
Unterhaltsregelungen in diesem Fall werden vom Familiengerichtfestgelegt. Wenn der "Kandidat" meint meine Eltern sind blöd, ich mache mal eine Auszeit und suche mir eine andere Bleibe meine Eltern müssen ja alles zahlen.

Oh oh was eine Annahme. Das Familiengericht wird ihm sagen das er Arbeiten soll oder eine Lehre machen soll. Da gibt es gar nichts. Er wird schnell merken das es so nicht geht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen