Home / Forum / Recht & Unrecht / Hilfe !! Frage an Vermieter zu kündigungsfrist !!1

Hilfe !! Frage an Vermieter zu kündigungsfrist !!1

27. Juli 2010 um 22:12

Ich und mein freund wollten zum 1.10.2010 zusamenziehn ... hatten auch schon alles geklärt wegen der eignetlichen 3 monatigen kündigungsfrist. mein vermieter verzichtet netterweise auf 3 monate kündigungsfrist wenn ich ihm die MM für oktober gebe . jetzt zum problem der vermieter meines freundes ist im urlaub und wir haben ihm heute die kündigung zum 1.10.zugeschickt und er rief uns an und sagt das er ihn doch nicht ausziehen lässt .. obwohl vorher alles geklärt war .

Nun zum problem ... wir haben eine wohnung bei einer wohnungsgesellschaft zum 1.10. und die sind eigentlich sehr nett und kulant .. in dersiedlung sind auch noch mehrere wohnungen frei seit längerem und ständig werden welche frei ...

Besteht die Möglichkeit die Gesellschaft um einen monat aufschub zu gewähren sodass wir die kündigungsfrist doch ienhalten können oder stellen die sich da generell quer????

Bzw wie macht ihr das als Vermieter???

Würde mich über einen Rat sehr freuen ..

vielen Dank

Marylou645

Mehr lesen

28. Juli 2010 um 11:30

Kündigungdfrist...
Hallo Marylou,

also wenn ich mich jetzt nicht völlig verrechnet habe, endet eure Kündigungsfrist erst zum 31.10 2010. (kündigung muß am 3. Werktag des Monats beim Vermieter eingehen, wenn der Auszug zum Monatsletzten des übernächsten Monats erfolgen soll), in eurem Fall, Kündigung hätte Anfang Juli erfolgen müssen.
Dein Vermieter hält die Kündigungsfrist ein, weil er ja von dir die Miete für Oktober noch bekommt. Das gleiche Recht hat auch der Vermieter deines Freundes.

Was jetzt dein eigentlichen Problem betrifft, red doch einfach mit der Wohnungsbaugesellschaft. Ob die sich kulant zeigen oder nicht hängt eigentlich nur der Vermietsituation ab. In dem Fall würde ich als Vermieter keine Kulanz zeigen, vorallem wenn der Mietvertrag schon unterschrieben ist.

Gruß

Gefällt mir

28. Juli 2010 um 11:58

Wie gesagt
der mietvertrag ist noch nicht unterschrieben und die haben sehr viele wohnungen frei und deshalb dachte ich das die uns die eine wohnung einen monat länger reservieren könnten .....

die wohnung wird von der stadt geförtdert also sind da fast nur harzt 4 empfänger die da einziehen deshalb dauert das sowieso bis da wieder jemand einziehen kann .. wegen dem papierkram ...

ich habe schon überlegt dem neuen vermieter evtl die monatskaltmiete für oktober zu zahlen damit er uns die wohnung zum 1.11. zu vermieten ... wäre das möglich ???

Gefällt mir

28. Juli 2010 um 13:06
In Antwort auf marylou645

Wie gesagt
der mietvertrag ist noch nicht unterschrieben und die haben sehr viele wohnungen frei und deshalb dachte ich das die uns die eine wohnung einen monat länger reservieren könnten .....

die wohnung wird von der stadt geförtdert also sind da fast nur harzt 4 empfänger die da einziehen deshalb dauert das sowieso bis da wieder jemand einziehen kann .. wegen dem papierkram ...

ich habe schon überlegt dem neuen vermieter evtl die monatskaltmiete für oktober zu zahlen damit er uns die wohnung zum 1.11. zu vermieten ... wäre das möglich ???

Red mit denen....
möglich ist alles, im besten Fall kommt euch der neue Vermieter entgegen, im allerschlimmsten Fall kommt der Mietvertrag halt nicht zustande. Kommt wirklich drauf an, wie die Vermietbarkeit der Wohnung ist.

Viel Erfolg!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen