Home / Forum / Recht & Unrecht / Hilfe! Mein Bruder wird misshandelt

Hilfe! Mein Bruder wird misshandelt

14. Juli 2014 um 9:18

Hallo zusammen

Ich komme aus der Schweiz und habe 4 Geschwister (7,13,20, 22(ich) und 25 Jahre alt). Vor fast 4 Jahren ist unsere Mutter gestorben. Der Kleinste war damals gerade mal 3 Jahre alt. Nach dem Tod unserer Mutter ist er zu seinem Vater gekommen (wir haben unterschiedliche Väter). Schon von Anfang an habe ich diesem Mann nicht vertraut, auch als er und meine Mutter noch zusammen waren. Dazu kommt noch seine jetzige Freundin, die hauptsächlich auf meinen kleinen Bruder aufpasst und mit der der Vater ebenfalls ein 5-jähriges Kind hat.
Nach ca. einem Jahr sind mir dann immer wieder blaue Flecken an meinem Bruder aufgefallen. Als ich ihn darauf angesprochen habe, hat er sogar gesagt das er geschlagen wird Noch einmal ein Jahr später, haben uns die anderen Kinder des Vater, aus seiner früheren Ehe kontaktiert und uns gesagt das er stundenlang in seinem Zimmer eingesperrt wird, allgemein schrecklich behandelt wird und sein kleiner Bruder wie ein Engel behandelt wird. Ausserdem kennt meine Familie einige Nachbarn des Vaters, von denen wir wissen, das er stundenlang ins Auto eingesperrt wird und sein kleiner Bruder immer auf dem Spielplatz spielen darf, er aber nicht.
Diese Situation geht jetzt schon viel zu lange so und ich will endlich etwas dagegen unternehmen. Ich möchte das mein Bruder von dort weg kommt, zu mir oder zu Verwandten zieht. Wie stehen meine Chancen? Falls das nicht geht wie kann ich ihm sonst helfen?

Bitte hilft mir! Ich weiss wirklich nicht was ich tun soll.
Vielen Dank schon einmal für eure Antworten.

Songeee

Mehr lesen

24. September 2014 um 14:33

Schaltet die Behörden ein.
- Kinderarzt aufsuchen und die Blauenflecke dokumentieren lassen (vielleicht sagt der kleine auch woher die kommen...),
-eidesstattliche Versicherungen der Nachbarn darüber einholen das sie gesehen haben wann wie und wo das Kind ins auto gesperrt wurde- Zeugenaussagen sammeln mit Unterschrift des Zeugen.Fotos machen( wenn es der Beweisfindung dient ist die zulässig- auch vor Gericht)

- Jugendamt einschalten gegebenenfalls die Polizei wenn Gefahr für das Leben des Kindes besteht zbsp. im überhitzten Auto
-wenn du es möchtest kannst du die Vormundschaft beantragen, wie deine Chancen stehen sagt dir das Jugendamt , aber zu allererst musst du Belege für die Misshandlung usw haben und die Behörden einschalten.

holt euch Hilfe von den Behörden !

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen