Home / Forum / Recht & Unrecht / Hilfe Messies!

Hilfe Messies!

1. Juni 2009 um 10:29

Hallo zusammen.

Wir haben ein Problem. Wir haben Mieter die Geld von der ARGE bekommen. Auf Grund einer Wohnunhgsnesichtigung waren wir letztens mal innerhalb der Wohnung. Die Wohnung hat 4 Zimmer plus Abstellraum. Es gibt kein einziges Möbelstück dort. Nicht mal einen Stuhl und die ganze Wohnung ist zugemüllt!
Die Eltern haben zwar ein Bett aber die Kinder (Mädchen 15, Junge 17) schlafen zusammen in einem Zimmer auf dem Boden weil das andere "Kinderzimmer" auch voller Müll ist.
Die Zustände dort sind katastrophal! Was kann ich machen? Jetzt ist der Vater gestorben und ich weiß nicht ob die ARGE dir Wohnung für 3Personen weiter zahlt oder ob sie ausziehen müssen.
Was passiert dann mit dem ganzen Müll? Muss ich den entsorgen? Außerdem ist die ganze Wohnung natürlich total runtergekommen. Was kann ich überhaupt machen????
Weiß irgendjemand rat?

Mehr lesen

2. Juni 2009 um 10:09

Zunächst einmal Abmahnen
Eine Abmhenung schreiben und auffordern die Wohnung in einen bewohnbaren Zustand zu versetzen. Zwei Abmahnungen berechtigen zur fristlosen Kündigung.

Wenn du sie drausen hast kannst du die Kaution verwenden um die WOhnung in einen bewohnbaren Zustand zu versetzen. Sollte das nicht ausreichen, wird der rest an dir hängen bleiben, da bei denen wohl nichts zu holen sein wird.


LG
Heiner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2009 um 6:47

...
Ja, abgemahnt haben wir sie direkt. Mit der Kaution komme ich im leben nicht hin. Allein die Türen...
Ich hoffe das sie jetzt zumindest aufräumen und die Wohnung nicht weiter verkommen lassen. Die renoviert im Leben nicht. Aber dann könnte ich mir wenigstens schon mal den Container sparen.

Meiner Meinung nach müsste ja die blöde ARGE dafür dann aufkommen.
Immer bleibt alles am Vermieter hängen.grrr.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2009 um 20:35


immer wieder solche Mieter!!

Mein letzter Mieter war auch ein Messi. leider hab ich das nicht gewusst ( wohne nicht in diesem Haus und hab den ja auch nicht besucht....)
Irgendwann bekam ich eine Mail: bin ausgezogen. schicke ihnen die Schlüssel zu

So das wars. als ich dann die Schlüssel hatte ( Kaution hatte ich nicht verlang - war ein junger Kerl mit wenig geld und ich zu blöd/gutmütig) und in die Wohnung kam war der Schock groß!
Der hatte den ganzen Müll dagelassen.OK Möbel oder so waren nicht da - sah auch nicht so aus als ob da jemals was gestanden hätte.
Aber: Es ist eine 35 qm wohnung und ich hab sage und schreibe 2 Kontainer gebraucht um die Wohnung leer zu bekommen!!
Dann musste neuer Boden rein, neue Fliesen, Küche oben auch neu verfliest, neues WC und Spülkasten.
HORROR!

Ich hatte keine Chance irgendwie an Geld von dem Typen zu kommen, weil er ja eh keins hat. ist alles an mir hängengeblieben.

Da du aber über den Zustand in dieser Wohnung schon bescheid weißt würde ich dir dringend raten sofort mit dem Mieterverbund / Polizei / Rechtsanwalt / Versicherer ---mit wem auch immer Kontakt aufzunehmen und die rauszubekommen. Und wenn möglich noch an GEld zu kommen. auch wenn sie es dann in Raten zahlen müssen!

wünsch dir viel Glück dabei
Tust mir echt leid

lg aus Salzburg
Carmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen