Home / Forum / Recht & Unrecht / HILFE! Vorzeitige Schlüsselübergabe bei Mietvertrag

HILFE! Vorzeitige Schlüsselübergabe bei Mietvertrag

30. November 2010 um 9:28

Hallo! Ich benötige mal Eure Hilfe. Zum Sachverhalt:

Ich habe ein Häuschen zum 01.03.2011 angemietet. Der Vermieter hat nun aber zugesagt, dass ich bei Abgabge der Kaution jetzt schon reindarf um schon eine Menge zu machen. Daher hatte ich angedacht auch schon vorzeitig umzuziehen. Die Renovierung fertig zu machen und Ende Januar dann rein. Es ist für mich wesentlich praktischer.
Nun sagte mein Vermieter aber, dass er angeblich mit irgendwelchen uminösen Gesellschaften gesprochen hätte und wenn ich unentgeltlich dort einziehen bzw. Schlüsselübergabe vor Mietbeginn hätte, er bei Unfällen haftbar zu machen wäre. Gerade in Bezug darauf, dass ich ein kleines Kind habe!
Somit könne ich nun erst maximal 2 Wochen vorher die Schlüssel bekommen. Auch die zuständige Maklerin hatte vor Unterzeichnung des Vertrages noch gesagt, dass ich mindestens einen Monat früher kostenfrei in die Wohnung darf! Damit wäre der Eigentümer einverstanden!

Wie ist hier also die Rechtslage? Kann mir einer helfen, ob ich hier überhaupt irgendwas machen kann? Möchte mich ja auch nicht streiten oder sonstwas. würde nur gerne wissen, ob man das so stimmt, was er sagt und ob man das ausschließen kann???

Vielen Dank

Mehr lesen

1. Dezember 2010 um 7:22

Tatsche ist das du vor Mietbeginn
keinen Grund hast dich dort aufzuhalten. Die Grundlage dass du in diesem Haus ständig lebst bildet der Mietvertrag und dieser tritt eben erst am 1.3.2011 in Kraft.

Inwieweit dein Vermieter bei eventuellen Unfällen haftbar gemacht werden kann ist eine andere Sache. Ganz von der Hand zu weisen ist dies Befürchtung jedoch nicht.

Die Aussage der Maklerin ist Quatsch. Du hast einen Mietvertrag ab dem 1.3.und ab dann kannst du das Haus nutzen. Alles andere ist ein reines Entgegenkommen des Vermieters. Was würde denn passieren wenn das Haus bis Ende Februar vermietet wäre? Müsste der Vormieter dann Ende Januar raus damit die Aussage deiner Maklerin zutrifft?

LG
Heiner

Gefällt mir

3. Dezember 2010 um 1:33
In Antwort auf heiner9999

Tatsche ist das du vor Mietbeginn
keinen Grund hast dich dort aufzuhalten. Die Grundlage dass du in diesem Haus ständig lebst bildet der Mietvertrag und dieser tritt eben erst am 1.3.2011 in Kraft.

Inwieweit dein Vermieter bei eventuellen Unfällen haftbar gemacht werden kann ist eine andere Sache. Ganz von der Hand zu weisen ist dies Befürchtung jedoch nicht.

Die Aussage der Maklerin ist Quatsch. Du hast einen Mietvertrag ab dem 1.3.und ab dann kannst du das Haus nutzen. Alles andere ist ein reines Entgegenkommen des Vermieters. Was würde denn passieren wenn das Haus bis Ende Februar vermietet wäre? Müsste der Vormieter dann Ende Januar raus damit die Aussage deiner Maklerin zutrifft?

LG
Heiner

Hallo zusammen,
meine Idee, einfach Vertragsänderung bezüglich des Einzugstermins vornehmen. Zusätzlich vertraglich vereinbaren, dass der Mietzins ab den 01.03. geleistet wird, da
für den bestimmten Zeitraum der Mieter wegen Renovierung unentgeltlich die Wohnung bezieht.
Möglich?

Gefällt mir

3. Dezember 2010 um 8:37
In Antwort auf dasmeine

Hallo zusammen,
meine Idee, einfach Vertragsänderung bezüglich des Einzugstermins vornehmen. Zusätzlich vertraglich vereinbaren, dass der Mietzins ab den 01.03. geleistet wird, da
für den bestimmten Zeitraum der Mieter wegen Renovierung unentgeltlich die Wohnung bezieht.
Möglich?

Danke
Also erst einmal vielen dank für eure antworten. Es ist nun doch anders gekommen, und der Vermieter hat nun gemeint, ich darf bei zahlung der nebenkosten und direktes anmelden beim stromanbieter doch schon früher rein und kann dann machen was ich möchte!
er hat einfach schlechte erfahrung gemacht und hatte wohl auch angst, dass ich mich nicht anmelde und so etwas! aber er hat sich ncoh mal mit seinem anwalt auseinandergesetzt.
Das ist natürlich erfreulich. Allerdings habe ich mich rechtlich auch abgesichert, und einen juristen in unserer firma gefragt, ich hätte theoretisch das recht, die schlüssel vorzeitig zu bekommen, weil der vermieter das in einem persönlichen gespräch zugesagt hat! somit ist das rechtsgültig auch ein mietvertrag wäre mündlich rechtsgültig.
aber ich möchte ja nicht vor einzug schon ärger bekommen!
LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen