Home / Forum / Recht & Unrecht / Hochzeit während krankschreibung????

Hochzeit während krankschreibung????

22. Februar 2007 um 16:42

Hallo kurze frage:
wenn ich krankgeschrieben bin weil ich den stress in der arbeit nicht mehr aushalte, darf ich dann heiraten?

greets fallenangel 24+4

Mehr lesen

23. Februar 2007 um 9:42

Krankschreibung
hallo ich selber habe es auch gemacht war in der 23 woche war krankgeschrieben habe geheiratet habe damals meine ärztin gefragt sie meinte es ginge gruss

Gefällt mir

23. Februar 2007 um 17:27

In der Krankschreibung...
darfst Du nur Sachen machen die der Genesung förderlich sind.

Also lange Spaziergänge und Arztbesuche usw.
Eine Hochzeit zählt definitiv nicht rein und wenn Dein Arbeitgeber das herausfindet ist dies ein Kündigungsgrund.

Also denke noch einmal gründlich darüber nach,

LG

Gefällt mir

24. Februar 2007 um 14:26
In Antwort auf jolene75

In der Krankschreibung...
darfst Du nur Sachen machen die der Genesung förderlich sind.

Also lange Spaziergänge und Arztbesuche usw.
Eine Hochzeit zählt definitiv nicht rein und wenn Dein Arbeitgeber das herausfindet ist dies ein Kündigungsgrund.

Also denke noch einmal gründlich darüber nach,

LG

Krankschreibung in der ss
naja ich mein streß wär das in dem sinne nicht weil wir ja nur standesamtlich heiraten. also rein und fertig... ist es nicht was anderes in der ss krankgeschrieben zu sein?

Gefällt mir

5. März 2007 um 13:13
In Antwort auf majo14101

Krankschreibung
hallo ich selber habe es auch gemacht war in der 23 woche war krankgeschrieben habe geheiratet habe damals meine ärztin gefragt sie meinte es ginge gruss

Am besten offen sein zum arzt
... er sollte in ganz offen drauf angesprochen werden. wenn er sagt "ok", kann der arbeitgeber kaum was tun.
mein fall: hatte letztes jahr depressionen, davon etwa 3 monate krankgeschrieben, habe währenddessen an einigen tagen bei der Fussball-WM als volunteer arbeiten dürfen (sogar "sollen", wenn ich den arzt zitiere! ich selbst hätte nämlich lieber weiter im bett gelegen). aber: ich habe offen in einem persönlichen gespräch mit meinem chef drüber gesprochen. der hatte, als er mich sah (12kg abgenommen, und ich bin sonst auch nicht gerade dick), die gleiche meinung wie der arzt, nämlich, dass mich private "nette" dinge irgenwie wieder hochholen müssen damit das nicht fies endet.
also: arzt entscheidet und chef wird informiert.
generell bleibt die frage, wie es unabhängig von "recht" oder "unrecht" die kollegen alle so aufnehmen.... kommt sicher nicht allzu gut.
mir stellt sich die frage: wenn du wg. stress bei der arbeit krank geschrieben bist, leidest du unter burn out oder ggfs einer form von depression. mir stellt sich die frage, wie es sein kann dass du überhaupt lust hast zu heiraten? das sollte doch schöner sein, wenn es einem gut geht... oder hast du, hier auf privater ebene mal offen gefragt, einfach keinen bock auf deine arbeit??

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen