Home / Forum / Recht & Unrecht / Ich brauche dringend Rat (Wer ist schuld Deutsche Post oder die anderen )

Ich brauche dringend Rat (Wer ist schuld Deutsche Post oder die anderen )

1. Juli 2010 um 21:53 Letzte Antwort: 7. Juli 2010 um 13:17

Hallo liebe Forum Nutzerinen/er


ich habe letzte Woche eine Ware online bestellt und bis jetzt habe ich gar nichts bekommen

die Lieferzeit dauert in der Regel 2-3 Tage ,deswegen habe mich in Kontakt mit der Firma gesetzt und habe gefragt woran das liegt.Sie haben am gleichen Tag geantwortet und meinten ,dass sie die Ware schon verschickt haben ,und das ich sie schon unterschrieben und erhalten habe laut DHL .Die Firma bei dem ich bestellt habe hat mir die Zusendungsnummer geschikt damit ich selbst dahin gehe und frage
Ich war so sauer weil ich jeden Tag mein Postfach durchgeschaut habe und da war nichts .

Ich habe nicht aufgegeben und nochmal ein mail geschrieben wo ich mich lauter Wut beschwert habe ,und ich verlangte mein Geld zurueck falls sie das Problem nicht schnell wie moeglich klaeren.Weil ich keine Zeit habe um irgendwdelche Sachen wo ich nicht schuld war zu klaeren

Heute haben Sie geantwortet und meinten ,dass sie nochmal die Post kontaktiert haben und ,dass sie mich nochmal kontaktieren sobald die Post antwortet

Das Problem ich habe Kontakt Linsen bestellt weil meine alten kaputt sind und das ist nicht ein Kleid oder irgendwas wo ich laenger warten kann

Was soll ich jetzt machen ? wer ist hier eigentlich Schuld ? Ich glaube die Post oder?
Ich habe keine Lust auf Anwalt und Gericht .Was soll ich jetzt machen ?kann ich in diesem Fall mein Geld zurueckbekommen?

Bitte entschuldigen Sie meine Fehler und dass mein Text laenger geworden ist aber ich bin soo sauer


Ich freue mich auf jede Antwort und auf alle Ratschlaege

MfG

Mehr lesen

7. Juli 2010 um 13:17

Also
du bist eine Privatperson, und wenn ich mich nicht total irre, ist hier der Versender in der Pflicht. Also der Anbieter.

Wenn DHL meint, du hättest das schon entgegen genommen, müssen Sie das auch nachweisen, mit deiner Unterschrift. (Evtl war es ja auch ein Nachbar?)
Meiner Meinung ist das aber eine Sache zwischen dem Anbieter und DHL. Da dein Stand immer noch ist, du hast nichts bekommen.

Wenn das Paket verloren gegangen ist, hat der Anbieter die Kosten zu tragen.

Ansich bist du da erstmal auf der sicheren Seite..

Im BGB muss da auf jeden Fall was zu stehen.
am besten mal googeln, habe da jetzt leider nicht die Zeit zu..

Generell sind aber Verbraucher besser geschützt.

Gefällt mir