Home / Forum / Recht & Unrecht / Im 4. Monat Schwanger - Jobangebot annehmen?

Im 4. Monat Schwanger - Jobangebot annehmen?

10. September 2013 um 15:56

Hallo liebe Community,

ich habe gerade einen riesigen Gewissenskonflikt. Ich bin im 4. Monat Schwanger und habe ein Jobangebot von einer größeren Firma bekommen. Die frage ist ob ich das annehmen soll oder lieber nicht?

Ich denke mir wenn ich meine Schwangerschaft bei Vertragsunterzeichnung verschweige und dann kurz danach damit rausplatze wird es dort sicher keine gute zeit werden. Wenn ich mir vorstelle ich wäre Chef würde ich mich auch verarscht fühlen.

Vor einiger zeit hatte ich die Möglichkeit in einer kleinen Firma anzufangen. Das habe ich aber ausgeschlagen da bei einem Betrieb mit 6 Mitarbeitern von dennen eine auch gerade im Mutterschutz war, die Belastung wohl zu hoch wäre. Ich will ja niemanden ruinieren.

Leider bin ich zur Zeit eben arbeitslos und hatte mich eigentlich auch damit abgefunden, weil ich der Meinung war im meinem Zustand Brauch ich es gar nicht versuchen was neues zu finden und Lügen kam nicht in frage.

Jetzt würde ich aber doch gerne wieder arbeiten gehen und stehe eben vor dieser schwierigen frage.

Was würdet ihr tun? Würdet ihr mehr an euch selbst denken oder auch an die Firma?

Vielen dank

Mehr lesen

Frühere Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen