Home / Forum / Recht & Unrecht / Internetfalle..Abzocke?!

Internetfalle..Abzocke?!

22. März 2006 um 15:00

Hallo Ihr Lieben,

hoffe hier auf jemanden der sich mit der Abzocke im Internet auskennt. bin für jeden Rat dankbar:

Also... durch einen Link bin ich zufällig auf die Internetseite: iqbattle.de
gelangt.
Dort kann man seinen IQ testen und gleichzeitig an einem Gewinnspiel
teilnehmen. Nichtsahnend, meldete ich mich auf dieser Seite an, hatte
jedoch keine Zeit mehr den IQ Test zu machen da der 10 min. Zeit in Anspruch
nimmt.
Habe dann das Internet ausgeschaltet und die Seite auch wieder verlassen und
vergessen.
Bis ich vor 2 Wochen eine Rechnung über 30,00 EUR erhielt. In
dieser Recnung werden mir die Dienste eine Tests in Rechnung gestellt den
ich nie gemacht habe!Bin dann nochmal auf die Seite gegangen und was sah ich
dort... einen Text unter dem Anmeldungsformular, dort heißt es, dass man
sich mit der Anmeldung dazu verpflichtet 30,00 EUR zu zahlen, jedoch waren
die 30,00 EUR nicht so wie jetzt in Zahlen geschrieben sondern in Textform,
damit es natürlich weniger auffällt! Daraufhin habe ich der Firma
geschrieben, dass ich nicht bereit bin den geforderten Betrag zu bezahlen,
da ich keine Dienstleistung in Anspruch genommen habe.

Jetzt wird mir bei einer Nichtbezahlung dirket mit Verzugszinsen und
Inkassogebühren gedroht, wenn ich nicht umgendend Zahlung leiste. Bitte
helft mir und sagt mir mal ob diese Firma überhaupt zu sowas
berechtigt ist, ohne das Sie konkret die Frage stellen ob man sich mit einer
Zahlung von 30,00 EUr bereit erklärt?!

Mehr lesen

22. März 2006 um 18:18

Ich würde
Dein Schreiben al Anfechtung ansehen. Du hast Dich geirrt (bzw. wurdest hinters Licht geführt), als Du Dich angemeldet hast. Entsprechend bist Du zur Anfechtung berechtigt.
Du musst also nichts zahlen.

Gefällt mir

28. März 2006 um 19:28

Leidensgenossin
mir gings genauso, hab den test auch nicht mal gemacht, weil mir schon die 1. frage zu blöd war der rechnung habe ich widersprochen, dann kam auch bei mir die mahnung, die habe ich beantwortet und geschrieben, sie sollen bitte meinen einspruch zur kenntnis nehmen, und nun hör ich seit ca 4 wochen nix von denen .. hoffe es bleibt so. ich halt dich auf dem laufende, tu du das bitte auch zahlen werd ich da jedenfalls nix, das steht fest

Gefällt mir

29. März 2006 um 9:22
In Antwort auf Jule19

Leidensgenossin
mir gings genauso, hab den test auch nicht mal gemacht, weil mir schon die 1. frage zu blöd war der rechnung habe ich widersprochen, dann kam auch bei mir die mahnung, die habe ich beantwortet und geschrieben, sie sollen bitte meinen einspruch zur kenntnis nehmen, und nun hör ich seit ca 4 wochen nix von denen .. hoffe es bleibt so. ich halt dich auf dem laufende, tu du das bitte auch zahlen werd ich da jedenfalls nix, das steht fest

!
Habe jetzt mittlerweile eine Mahnung erhalten, werde aber auf keinen Fall bezahlen. Habe mal ein bisschen gegoogelt und ganz viele Leidensgenossen gefunden die auch alle nicht bezahlen werden!
Wäre super wenn du mich auf den aktuellen Stand halten würdest. Zum Glück habe ich eine Rechtsschutzversicherung, wenn die es wollen, lass ich es gerne drauf ankommen.

Gefällt mir

24. April 2006 um 12:25

Betreff IQ Battle
liebe linda,

mir ist genau das selbe passiert..
tipps kann ich dir leider nicht geben, nur was der kerl mir gesagt hat....

also ich habe letzten freitag bei dieser firma angerufen...und wollte genau wissen warum ich diese summe bezahlen soll...daraufhin wurde er total unverschämt, verwies mich natürlich auch wieder auf die agbs und darauf dass mir auch bei nicht machen des testes die "bearbeitungskosten" in rechnung gestellt werden....

daraufhin habe ich mich heute mit meinem anwalt in verbindung gesetzt, der mir empfiel mich bei der verbraucherberatung und/oder im net mal schlau zu machen...

verbraucherberatung konnte mir nicht helfen und jetzt bin ich bei dir gelandet...es wäre supernett, wenn du mir mal antworten würdest

vielleicht hast du ja in der zwischenzeit mehr erreicht als ich.....



Liebe Grüsse Brina

Gefällt mir

22. Mai 2006 um 1:52

Iqbattle.de -
Hallo Linda,

ich habe das Problem auch, bin aber froh (sorry), dass ich nicht allein bin. Von mir haben sie auch 30 verlangt und nachdem ich nichts unternommen habe, ist schon einen Anwalt dran. Alles klar, dann werde ich jetzt auch einen Anwalt einschalten. Ich bin sowas von SAUER !!! Ich glaube, man muss schon die Staatanwaltschaft informieren, denn was diese ABZOCKER da tun ist verbrecherisch: ich habe diese 30, die in Rechnung gestellt werden, nirgendwo gelesen, weil ich immer darauf achte, wenn da Zahlen in die AGB's sind. Ich komme mir total ver***** vor ...
Zahlen sollen auch als Zahlen da stehen und nicht als Wörter, oder?

LG,

Lisa

Gefällt mir

18. Juli 2006 um 22:02

Keine Seltenheit
Leider ist solch eine Internet Abzocke mitlerweile keine seltenheit mehr - vor einiger zeit besuchte ich die seite dvden.de dort konnte man eine dvd gewinnen naja wo gibs schon was umsonst tage später kam die rechnung von 108 euro für irgendwelche dienste von der Firma (für DVDS) bis heute noch keine DVD eingetroffen also wofür sollt ich zahlen. Im Internet gibs oft solch Abzocker leider auch per Telefon vor ein paar Jahren (AKTE 01 wars glaube / SAT1) berichtete über diese TELEFONsexhotline ABos ich sollte angeblich ein abo über 3 monate abgeschlossen haben ca 90 euro oder wars DM? Auf jeden fall habe ich mehrer MAhnungen und zum schluss auch briefe vom Rechtsanwalt und Inkasso bekommen bis zum Tag als mich eine Frau anrief und mir mitb dem Gericht drohte - promt sagte ich - na endlich wurd auch zeit so muss ich das nicht machen und schwups nie wieder was gehört.Ich war nicht der einzige selbst ne Omi von 90 Jahren hatte angeblich solch ein ABO *lach .. und noch weitere Leute wurden abgezockt aber fast jeder hatte die Zahlung verweigert wenn auch mit etwas Angst.
In diesem Fall hat es sich bewährt soweit ich weiss sind die Verbrecher gefasst.

Mal schuan was vei DVDen rauskommt - also ich werd in Zukunft meine Finger von Gewinnspielen lassen - hab eh kein Glück!!

Gruss KAI

Gefällt mir

2. November 2006 um 12:15
In Antwort auf sternchen1578

Keine Seltenheit
Leider ist solch eine Internet Abzocke mitlerweile keine seltenheit mehr - vor einiger zeit besuchte ich die seite dvden.de dort konnte man eine dvd gewinnen naja wo gibs schon was umsonst tage später kam die rechnung von 108 euro für irgendwelche dienste von der Firma (für DVDS) bis heute noch keine DVD eingetroffen also wofür sollt ich zahlen. Im Internet gibs oft solch Abzocker leider auch per Telefon vor ein paar Jahren (AKTE 01 wars glaube / SAT1) berichtete über diese TELEFONsexhotline ABos ich sollte angeblich ein abo über 3 monate abgeschlossen haben ca 90 euro oder wars DM? Auf jeden fall habe ich mehrer MAhnungen und zum schluss auch briefe vom Rechtsanwalt und Inkasso bekommen bis zum Tag als mich eine Frau anrief und mir mitb dem Gericht drohte - promt sagte ich - na endlich wurd auch zeit so muss ich das nicht machen und schwups nie wieder was gehört.Ich war nicht der einzige selbst ne Omi von 90 Jahren hatte angeblich solch ein ABO *lach .. und noch weitere Leute wurden abgezockt aber fast jeder hatte die Zahlung verweigert wenn auch mit etwas Angst.
In diesem Fall hat es sich bewährt soweit ich weiss sind die Verbrecher gefasst.

Mal schuan was vei DVDen rauskommt - also ich werd in Zukunft meine Finger von Gewinnspielen lassen - hab eh kein Glück!!

Gruss KAI

Kenn ich...miese Abzocke
Hallo!
Habe mich mal beim googlen bei "Lebenserwartung.de" eingeloggt. Da konnte man so einen dämlichen Test machen, wie alt man wird. Nach dem Test soll ich 93 Jahre alt werden, naja. AGBs versteht da keiner drin, und wenn auch. Für so einen Quatsch sollte ich nach einiger Zeit EUR 30,00 bezahlen. Für was bitte? Daß mir ein dämlicher Test sagt wie alt ich werde? Habe denen gemailt, von wegen bezahl ich nicht und so. Wäre mir nicht bewusst, einen solchen dämlichen Test gemacht zu haben. Kurz darauf kam die 1. Mahnung, mittlerweile mit Inkassokosten schon über satte EUR 80,00. Ich bezahl nichts. Habe denen dann paar geschickt, die ich im Internet gefunden habe, seitdem nichts mehr gehört. Naja mal abwarten. Die können mich mal.

Gefällt mir

2. November 2006 um 13:53
In Antwort auf sandrahuni

Kenn ich...miese Abzocke
Hallo!
Habe mich mal beim googlen bei "Lebenserwartung.de" eingeloggt. Da konnte man so einen dämlichen Test machen, wie alt man wird. Nach dem Test soll ich 93 Jahre alt werden, naja. AGBs versteht da keiner drin, und wenn auch. Für so einen Quatsch sollte ich nach einiger Zeit EUR 30,00 bezahlen. Für was bitte? Daß mir ein dämlicher Test sagt wie alt ich werde? Habe denen gemailt, von wegen bezahl ich nicht und so. Wäre mir nicht bewusst, einen solchen dämlichen Test gemacht zu haben. Kurz darauf kam die 1. Mahnung, mittlerweile mit Inkassokosten schon über satte EUR 80,00. Ich bezahl nichts. Habe denen dann paar geschickt, die ich im Internet gefunden habe, seitdem nichts mehr gehört. Naja mal abwarten. Die können mich mal.

Ist mir auch schon passiert...
wollte auch iq testen und 2 wochen später 30 aber ich habe bis heute nicht gezahlt und hab nichts mehr bekommen. In Foren steht das auch drin das dies eine Abzocke ist. Da stand auch da Gratis IQ testen.

Gefällt mir

1. Juli 2008 um 20:14

Eigene erfolgreiche Erfahrung!
Hallo zusammen,
wollte mal kurz berichten, wie ihr die lästigen Abzocker wieder los werdet:

Schreibt eine präzise, bestimmte Mail zurück.
Ich habe der Firma "myHeaven" geschrieben, dass ich mich sicherlich nicht angemeldet habe und die ganzen Abzocker-Firmen wie z.B. "Online Contet LTD" kenne und erfolgreich gegen sie angegangen bin.
Es dauerte ganze 2 Tage und sie sahen meine Kündigung ein, ohne dass ich einen Cent bezahlt habe!

Auf gar keinen Fall zahlen!!! Diese "Firmen" handeln rechtswidrig und wissen genau, dass sie gegen einen Anwalt oder das Gericht nicht die geringste Chance hätten!

Wer meinen genauen Wortlaut im Brief haben möchte, der soll mir eine Mail schicken.

Erfolgreiche Siegesgrüße
Schussel

Gefällt mir

25. April 2010 um 13:43

Urteil
Hallo Linda.
Ich denke das sollte Dir im groben weiterhelfen.
Kopiere diesen Link in Deinen Browser und lese Dir das durch. Auch lass Dich nicht einschüchtern von Inkassobriefen, die Treiben diese Forderung nicht ein, da sie keinen Mahnbescheid erlassen., da Du dagegen Widerspruch einlegen kannst und es somit zu einer Verhandlung kommt. Dieses ist nicht im Sinne dieser Firma, da diese dort unterliegen würde. Auch empfehle ich Dir die Seite mal bei "falle-internet.de" zu melden. Gruß Dagobert Duck - Baron von Münchhausen
http://www.konsumer.info/?p=9042

Gefällt mir

10. April 2012 um 16:04

Internetabzocke - Tipps
Diese dämlichen IQ-Tests usw. sind wirklich weit verbreitet. Ich bin selber mal auf sowas reingefallen... Das war mir dann schon ziemlich peinlich, da es schon sehr offensichtlich war. Aber man ist erst danach immer klüger. Falls ihr keinesfalls zahlen möchtet, empfehle ich euch diese Seite für <a ="http://www.deutsche-anwaltshotline.de/rechtsanwalt/internetrecht/internetabzocke">Abzocke und Abofallen im Internet</a>.
Dort kann man auch ähnlichen Fälle ansehen und bei Bedarf auch gleich mit einem Anwalt reden.


Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen