Home / Forum / Recht & Unrecht / Ist das harmlos oder schon sexuelle Belästigung Minderjähriger?

Ist das harmlos oder schon sexuelle Belästigung Minderjähriger?

30. Dezember 2014 um 18:43

Ich hätte da mal eine Frage, und es ist mir sehr unangenehm darüber zu sprechen weil ich fürchte es wäre nur eine Lapalie aber ich habe wirklich Angst vor meinem Privaten Musiklehrer. Ich bin fast 15 Jahre alt und besuche bereits seit meinem 7. Lebensjahr seine Musikschule und seit ich 9 Jahre alt bin hasse ich es zu seinem Unterricht zu gehen weil ich mich nahezu fürchte. Es hat ganz harmlos angefangen als ich 8 Jahre alt war mit Komplimenten, süßen Spitznamen und fast väterlichem Benehmen obwohl wir uns nur einmal die Woche sahen. Ich habe mir auch bis vor zwei Jahren nie viel dabei gedacht weil er als verheirateter Familienvater sicher nur einen gewissen Beschützerinstinkt hatte. So weit, so gut. Doch ohne zu Wissen wovor hatte ich immer Angst vor dem Unterricht, schwänzte ihn oft und weinte manchmal wenn ich hinmusste. Es war schrecklich. Bei sämtlichen Atemübungen suchte er körperliche Nähe, beispielsweise legte er seine Hand auf meinen Bauch oder zwang mich dazu meine Hand auf seinen Bauch zu legen. Einmal musste ich mich im Rock auf den Tisch legen damit er meine Atmung im Bauch spüren konnte indem er seine Hand auf meinen Bauch legte und umgekehrt musste ich es bei ihm genauso tun. Atemübungen sind ja schön und gut aber ist das wirklich nötig bei einem 12 - jährigen Mädchen? Mir waren diese Dinge wirklich unangenehm und wer glaubt das war alles irrt sich. Auch bis vor kurzem noch nannte er mich "seine süße kleine Maus", machte mir Komplimente zu meinem Aussehen, legte seine Hand auf mein Knie, stand ganz nah hinter mir und legte seine Hände auf meine Schultern, starrte mir von der Seite schräg in den Ausschnitt (woraufhin ich nur noch hochgeschlossen zum Unterricht ging),streichelte mich am Arm. Ich bin damals schon 14 gewesen. Mittlerweile haben meine Eltern den Musikunterricht gekündigt aber nicht deshalb sondern weil ich mich geweigert habe weiter hinzugehen. Ich kann es keinem - nicht mal meinen Eltern - sagen, weil ich Angst habe ob ich nicht vielleicht zu heftig reagiere und mir würde sowieso keiner glauben weil der Typ Anfang 40 ist, eine Familie hat. Kann mir jemand sagen ob ich wirklich zu heftig reagiere oder ob meine wirklich extreme Angst (bei körperliche Nähe die von anderen, erwachsenen Menschen [und seien es nur Verwandte] ausgeht zucke ich zusammen und fange an mich wirklich unwohl zu fühlen) doch irgendwie berechtigt ist?

Mehr lesen