Home / Forum / Recht & Unrecht / Jugendamt verschiebt ständig Termine

Jugendamt verschiebt ständig Termine

28. April 2016 um 11:56 Letzte Antwort: 28. April 2016 um 12:00

Hallo,

Mein Mann hat 2 Jungs die seit 2013 bei ihm leben.
Die Mutter hat sich damals nicht um die Jungs gekümmert. (d.h keine Imfung, keine U Untersuchung, kein festen Wohnsitz, kein Strom)

Im März 2015 ist die Kindesmutter nach Bayern gezogen (780km entfernt)
Seit dem war die 3 mal da. Nachdem sie unregelmäßig anrufte, ging mein Mann zum Jugenamt um feste Zeiten zuhohlen.

Es dauerte 3 Wochen bis wir ein anruf bekamen wo sie uns die Tage und Zeit mitteilte.

Neben bei habe wir das alleinige Sorgerecht eingeklagt.
An dem Gerichtstermin ist die Frau vom Jugenamt nicht erschienen, da sie nicht im Dienst ist.

Dann unterstellt die Kindesmutter und viele sachen. Diese Chatverläufe schickten wir auch zum Jugenamt und bitten um Rückruf, doch bis heute kam keiner.
Anrufe von uns werden (wahrscheinlich) Ignoriert. Auf Rückruf bitte kommt nichts zurück (diese Bitte kommen per e-mail, über Kollegen, und auf dem AB- sprecher)

vor 1 Monat kam ein Brief ins Haus.
am 13.04.2016 möge mein Mann bitte wegen dem Umgangsrecht herkommen.
dieser Termin musste mein Mann zwegs arbeit verschieben auf den 15.04.
Am 15.04 kam 30min vor dem Termin eine absage.
Am 3.5 ein neuer Termin

Mehr lesen

28. April 2016 um 12:00

Upps.. zuschnell abgeschickt !! weiter....
hier gehts jetzt weiter...

gestern kam ein neuer Brief Termin wird wieder abgesagt. Neuer am 13.05.

Wir haben es nun echt satt ständig versetzt zuwerden.

Hier noch eine Kurzfassung.

Nach anfrage auf ein Anruf kommt keine Antwort.
Termin beim Gericht nicht wahrgenommen.
2 Termine verschoben.


Sollen wir uns beschweren ?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers