Home / Forum / Recht & Unrecht / Kann ein 18 jähriges Kind auf seinen Unterhalt verzichten???

Kann ein 18 jähriges Kind auf seinen Unterhalt verzichten???

4. Juni 2010 um 9:33 Letzte Antwort: 8. Juni 2010 um 15:17

Hat jemand Erfahrung oder Ahnung, ob ein volljähriges Kind auf seinen Unterhalt schriftlich verzichten kann??

Die Geschichte:

Mein Sohn lebt bei meinem EX - dieser klagt auf Kindesunterhalt.
Mein Sohn kann mit seinem Vater allerdings überhaupt nicht, lebt nur wegen der Schule noch bei ihm. Mein Sohn wäre viel viel lieber bei mir, aber der Schulweg wäre dann nicht machbar.

Falls mein EX die Unterhaltsklage gewinnen sollte, kann mein Sohn, wenn er 18 wird, schriftlich auf den Unterhalt zu meinem Gunsten verzichten??

Mehr lesen

4. Juni 2010 um 10:12

Er kann verzichten
aber wer zahlt dann dem Vater die Unkosten??

Normalerweise ist es so, dass durch den Unterhalt die Kosten, wie Miete, Wasser, Strom etc bezahlte werden

und der Vater, weil der Junge bei im lebt, in Natural seinen Anteil bringt.

Dann muss der Junge eben für dich arbeiten gehen, damit er deinen Anteil leisten kann.

Ich als Mutter käme mir blöd vor, mein Kind für mich arbeiten zu lassen.

Saraa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2010 um 10:30
In Antwort auf naomh_12744558

Er kann verzichten
aber wer zahlt dann dem Vater die Unkosten??

Normalerweise ist es so, dass durch den Unterhalt die Kosten, wie Miete, Wasser, Strom etc bezahlte werden

und der Vater, weil der Junge bei im lebt, in Natural seinen Anteil bringt.

Dann muss der Junge eben für dich arbeiten gehen, damit er deinen Anteil leisten kann.

Ich als Mutter käme mir blöd vor, mein Kind für mich arbeiten zu lassen.

Saraa

Der Vater...
hat genug Geld - der wohnt in einem eigenen, abgezahlten Haus.

Mein Sohn soll auch nicht für mich arbeiten gehen - ich will lediglich NICHT seinem Vater das Geld in der Rachen schmeißen, welches dann nicht meinem Sohn zugute kommt, sondern mit seiner NEUEN verschleudert wird!!!!!
Der Vater beherbergt meinen Sohn lediglich - alles andere muss mein Sohn alleine machen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2010 um 11:35
In Antwort auf sevan_12840308

Der Vater...
hat genug Geld - der wohnt in einem eigenen, abgezahlten Haus.

Mein Sohn soll auch nicht für mich arbeiten gehen - ich will lediglich NICHT seinem Vater das Geld in der Rachen schmeißen, welches dann nicht meinem Sohn zugute kommt, sondern mit seiner NEUEN verschleudert wird!!!!!
Der Vater beherbergt meinen Sohn lediglich - alles andere muss mein Sohn alleine machen ...


ob er ein Haus hat oder nicht, ist völlig egal. Es spielt auch keine Rolle ob er Millionäre ist, oder Bettler.

Es ist sein Recht Unterhalt zu verlangen

und es ist deine Pflicht, Unterhalt zu zahlen.

Mag sein, dass es dir nicht passt, aber es gibt Gesetze, an die du dich auch halten musst.

Du hast alles dafür zu tun, den Unterhalt zu bezahlen. Auch einen Nebenjob anzunehmen. Der Vater kann Rückwirkend den Unterhalt einklagen.

Warum sprichst du nicht mal mit ihm. Vielleicht könnt ihr euch ja gütlich einigen.

Allerdings verstehe ich nicht, warum du dich so dagen wehrst.

Saraa





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2010 um 15:17
In Antwort auf naomh_12744558


ob er ein Haus hat oder nicht, ist völlig egal. Es spielt auch keine Rolle ob er Millionäre ist, oder Bettler.

Es ist sein Recht Unterhalt zu verlangen

und es ist deine Pflicht, Unterhalt zu zahlen.

Mag sein, dass es dir nicht passt, aber es gibt Gesetze, an die du dich auch halten musst.

Du hast alles dafür zu tun, den Unterhalt zu bezahlen. Auch einen Nebenjob anzunehmen. Der Vater kann Rückwirkend den Unterhalt einklagen.

Warum sprichst du nicht mal mit ihm. Vielleicht könnt ihr euch ja gütlich einigen.

Allerdings verstehe ich nicht, warum du dich so dagen wehrst.

Saraa






Du kennst leider die ganze Geschichte nicht, und mir ist es ehrlich gesagt egal, wem der Vater die Unkosten bezahlt (wenn er mal welche hätte)...

Ich will mich nicht um den Unterhalt drücken - ich will nur nicht, das der Vater, dieser Geizkragen, es bekommt!!

Würde den Unterhalt lieber auf ein Sparbuch oder Konto für meinen Sohn anlegen, sodass er da auch wirklich was von hat - verstehst Du??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Bekommt man nur Eltergeld wenn man Verheiratet ist und Mutterschaftsgeld wieviel ist das ????
Von: posie_11968817
neu
|
7. Juni 2010 um 23:46
Noch mehr Inspiration?
pinterest