Home / Forum / Recht & Unrecht / Kautionseinbehalt?

Kautionseinbehalt?

25. Mai 2014 um 20:04

Erfahrungen mit Hausverwaltungen und Kautionseinbehalt?
Ich bin von meiner alten Wohnung in eine grössere umgezogen und nun, nach Schlüsselübergabe (es wurde kein Übernehmeprotokoll von der HV gemacht) will die HV die Kaution einbehalten, da angeblich der Parkett komplett kaputt sei. Nun ist es so, dass er Parkett tatsächlich nicht mehr wie neu aussieht. Dies wurde allerdings von mir schon bei Einzug (auch hier wurde kein Übernahmeprotokoll von der HV gemacht) der HV mit Bildern per email gemeldet - angeblich sagt jetzt die HV habe sie die Bilder nie bekommen. Jetzt wollen sie die Kaution von 1500 euro einbehalten und den Betrag der darüber hinaus geht - für Neuverlegung - auch mir in Rechnung stellen - das wären dann insges. 3900. Ich habe auch einen Fachbetrieb gefragt, und ein Mitarbeiter hat mir ein Angebot mit 2400 euro gemacht, allerdings meinte er, ev. reiche auch Abschleifen und versiegeln. Das habe ich der HV ebenso mitgeteilt, doch die bestehen auf deren Anbieter. was kann ich nun machen? Hab ich überhaupt irgend eine Chance? Hat jemand Erfahrung mit sowas? Danke!

Mehr lesen

25. Mai 2014 um 21:01

Blöd mit dem Übergabeprotokoll
Hast du die Email mit den Bildern von damals noch ? Auch wenn du die Bilder noch hast wären das gute Beweismittel. Die Hausverwalter bzw. Der Vermieter hätte Dir auch Gelegenheit zur Nachbesserung geben müssen bzw. hast du natürlich das Recht selbst jemanden zu beauftragen.

Ich würde folgendes tun: Schreib der HV dass du damals den Boden fotografiert hast und die Schäden gemeldet und dass du diese Kommunikation noch hast. Desweiteren schreibst du dass du dass Recht hast, sollte ein Mangel nach der Übergabe bestehen diesen selbst zu beseitigen. Bitte Sie darum dir dafür einen Termin zur Vorabbegutachtung mit einem Gutachter zu geben. Setz ihnen eine Frist von 2 Wochen und schreib dass falls bis dahin nix kommt du die Sache als erledigt betrachtest.

Hast du eine Haftpflichtversicherung?

Gefällt mir

25. Mai 2014 um 21:24
In Antwort auf lostp2

Blöd mit dem Übergabeprotokoll
Hast du die Email mit den Bildern von damals noch ? Auch wenn du die Bilder noch hast wären das gute Beweismittel. Die Hausverwalter bzw. Der Vermieter hätte Dir auch Gelegenheit zur Nachbesserung geben müssen bzw. hast du natürlich das Recht selbst jemanden zu beauftragen.

Ich würde folgendes tun: Schreib der HV dass du damals den Boden fotografiert hast und die Schäden gemeldet und dass du diese Kommunikation noch hast. Desweiteren schreibst du dass du dass Recht hast, sollte ein Mangel nach der Übergabe bestehen diesen selbst zu beseitigen. Bitte Sie darum dir dafür einen Termin zur Vorabbegutachtung mit einem Gutachter zu geben. Setz ihnen eine Frist von 2 Wochen und schreib dass falls bis dahin nix kommt du die Sache als erledigt betrachtest.

Hast du eine Haftpflichtversicherung?


Leider hab ich die Mail nicht mehr, hatte ich damals von meinem Firmenaccount geschickt und ich arbeite aber nicht mehr in der Firma.
Ok, danke. ich werde es nochmals mit nem Schreiben an die HV versuchen.

Gefällt mir

26. Mai 2014 um 7:15
In Antwort auf ginih1


Leider hab ich die Mail nicht mehr, hatte ich damals von meinem Firmenaccount geschickt und ich arbeite aber nicht mehr in der Firma.
Ok, danke. ich werde es nochmals mit nem Schreiben an die HV versuchen.

Sonst ruf ma die Haftpflicht an
wenn du eine hast. Sag dir ist der Parkettboden zerkratzt und der Verwalter will nen komplett neuen Boden. Die schicken von sich aus nen Gutachter der auch den Zeitwert einrechnet und wenn die merken hier will jemand Profit machen weisen sie die Forderung zurück.

Hatte ma nen Vermieter wo eine 30 Jahr alte Wanne neu haben wollte. Versicherung hat nur den Einbau bezahlt weil Restwert gleich 0.

Gefällt mir

26. Mai 2014 um 7:17
In Antwort auf lostp2

Sonst ruf ma die Haftpflicht an
wenn du eine hast. Sag dir ist der Parkettboden zerkratzt und der Verwalter will nen komplett neuen Boden. Die schicken von sich aus nen Gutachter der auch den Zeitwert einrechnet und wenn die merken hier will jemand Profit machen weisen sie die Forderung zurück.

Hatte ma nen Vermieter wo eine 30 Jahr alte Wanne neu haben wollte. Versicherung hat nur den Einbau bezahlt weil Restwert gleich 0.

Ansonsten
würd ichs echt drauf ankommen lassen! Nix zusätzlich zahlen und die Kaution mit Mahnbescheid anfordern wenn sie es einfach ohne irgendwelche "Beweise und Belege" abziehen. Glaub nicht dass ein Gericht bei der hohen Summe noch eine Verhältnismäßigkeit sieht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ich muss in Privatinsolvenz bitte um Rat
Von: schnuckal4
neu
18. Mai 2014 um 16:01

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen