Home / Forum / Recht & Unrecht / Kein Geld; kein Ausweiß - man muss aber weg!

Kein Geld; kein Ausweiß - man muss aber weg!

29. Oktober 2016 um 22:35

Hallo zusammen! Ich bedanke mich sehr für Ihre Interesse und Tipps und entschuldige mich im voraus für meine Schreibfehler.
Ich bin eine Ausländerin, seit 4 Jahren mit einem Deutschen geheiratet. Unsere Familienleben läuft mal so, mal so. Ich arbeite 25 Stunden und habe zuhause keine Ruhe. Das kann ich nicht mehr leiden, habe aber kein Geld, um eine eigene Wohnung zu mieten - das landet auf das Konto meines Mannes, außerdem sind meine Aufenthaltstitel und Versicherungskarte plötzlich verschwundet - die neue zu beantragen kostet Geld und ein Paar wochen Zeit. Die Situation zuhause wird aber immer wieder schlechte. Was kann man tun? Ein Frauenhaus? Gibt es vielleicht andere Gelegenkeiten? Ich habe auch einen Sohn - 8 Jahre alt. Danke!

Mehr lesen

30. Oktober 2016 um 9:52

Ab ins Frauenhaus mitsamt Kind, dort gibt es Unterkunft und Hilfe für den weiteren weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 14:03
In Antwort auf unterfranke

Ab ins Frauenhaus mitsamt Kind, dort gibt es Unterkunft und Hilfe für den weiteren weg.

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 16:19

Gott sei dank - die Karten habe ich doch gefunden! Jetzt darf ich mein Konto beantragen. Es tue ich morgen nach der Arbeit. Hoffentlich finde ich eine passende Wohnung zwieschenzeit. Aber zwei Monaten mehr muß ich noch Geld dafür sparen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Abzocke auf Ebay Kleinanzeigen: Vorsicht vor Joseph Abbass
Von: jae_11983604
neu
26. Oktober 2016 um 16:39
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook