Home / Forum / Recht & Unrecht / Kennt jemand die Seite www.lebenserwartung.de? Erfahrungen bitte

Kennt jemand die Seite www.lebenserwartung.de? Erfahrungen bitte

13. November 2006 um 12:53

Hallo,

vor etwas über einem Monat bin ich auf die unseriöse Seite von Lebenserwartung.de reingefallen und weigere mich seitdem,die 30 euro Gebühren zu bezahlen. Jetzt habe ich bereits die 2te Mahnung bekommen und sie drohen mit Inkasso. Was sol ich machen? Das sind doch Betrüger! Hat jemand schon erfahrung damit gemacht und kann mir sagen wie ich mich verhalten soll??

Joeli

Mehr lesen

13. November 2006 um 16:10

Warum
sind das Betrüger?
Es steht doch bei der Anmeldung ganz unten, dass dieser Test 30 kostet. Ebenso steht es in den AGBs.
Du mußtest dazu Dein Häckchen noch setzen, womit Du bestätigst, dass Du alles gelesen hast. Ebenso hast Du nach Anmeldung eine E-Mail bekommen, wo Du auch noch mal bestätigen mußtest und wo auch die Teilnahmebedingungen nochmal drin standen. (Zumindest sollte es so nach den AGBs gewesen sein).
Dann ist Dir sogar ein 14tägiges widerrufrecht eingeräumt worden, wo Du alles hättest mit kündigen können.
Wo genau haben die Dich jetzt betrogen?
Das verstehe ich nicht. Ich habe keine erfahrung mit dem Verein, daher kann ich Dir nur das sagen, was auf deren Seite steht.
Ich denke, Dir wird nichts übrig bleiben als zu zahlen. wenn Du dich wirklich betrogen fühlst hilft bei sowas nur noch ein Anwalt, da Dein Widerrufsrecht wohl schon abgelaufen ist, wenn Du schon die zweite Mahnung bekommen hast.
Ich wünsche Dir Glück.

P.s. Schreib mal bitte womit die Dich betrogen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2006 um 16:38
In Antwort auf anca_12881714

Warum
sind das Betrüger?
Es steht doch bei der Anmeldung ganz unten, dass dieser Test 30 kostet. Ebenso steht es in den AGBs.
Du mußtest dazu Dein Häckchen noch setzen, womit Du bestätigst, dass Du alles gelesen hast. Ebenso hast Du nach Anmeldung eine E-Mail bekommen, wo Du auch noch mal bestätigen mußtest und wo auch die Teilnahmebedingungen nochmal drin standen. (Zumindest sollte es so nach den AGBs gewesen sein).
Dann ist Dir sogar ein 14tägiges widerrufrecht eingeräumt worden, wo Du alles hättest mit kündigen können.
Wo genau haben die Dich jetzt betrogen?
Das verstehe ich nicht. Ich habe keine erfahrung mit dem Verein, daher kann ich Dir nur das sagen, was auf deren Seite steht.
Ich denke, Dir wird nichts übrig bleiben als zu zahlen. wenn Du dich wirklich betrogen fühlst hilft bei sowas nur noch ein Anwalt, da Dein Widerrufsrecht wohl schon abgelaufen ist, wenn Du schon die zweite Mahnung bekommen hast.
Ich wünsche Dir Glück.

P.s. Schreib mal bitte womit die Dich betrogen haben.

...
die 30 euro hätten deutlich gekennzeichtnet werden müssen und nicht so versteckt irgendwoe in den agbs.
außerdem habe ich nach der erhaltenen rechnung direkt widerrufen, aber es wurde nicht akzeptiert,da ich am test ja schon teilgenommen hatte.
ich finde das alles sehr trügerisch und habe auch schon im internet viele andere gefunden,die das mit den 30 euro übersehen haben,weil nicht genug auf die gebühren hingewiesen wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2006 um 7:05
In Antwort auf athena_12836139

...
die 30 euro hätten deutlich gekennzeichtnet werden müssen und nicht so versteckt irgendwoe in den agbs.
außerdem habe ich nach der erhaltenen rechnung direkt widerrufen, aber es wurde nicht akzeptiert,da ich am test ja schon teilgenommen hatte.
ich finde das alles sehr trügerisch und habe auch schon im internet viele andere gefunden,die das mit den 30 euro übersehen haben,weil nicht genug auf die gebühren hingewiesen wurde.

Hallo Joeli!
Das ist so ähnlich wie bei diesen ganzen sms geschichten.da gibts ja auch schon jede Menge Foren Beiträge dazu.
Lass dich nicht verrückt machen.Kündige nochmal und droh ihnen damit an die Öffentlichkeit zu gehen.
Das ist ne ganz fiese Betrügermasche.
Die meisten Leute lassen sich von denen eischüchtern und zahlen spätestens wenn sie das Wort "Inkasso" hören.
und genau davon Leben diese Betrüger.Sie gehen davon aus das diese Einschüchterungstaktik funktioniert.Der Prozentsatz wo es funktioniert das die leute zahlen ist viel höher als der wo die Leute nicht zahlen.
Also:Schreib denen höflich aber bestimmt das du nicht vorhast das Geld zu bezahlen und das du schon einen Anwalt kontaktiert hast und notfalls rechtlicheschritte einleiten wirst bzw an die öffentlichkeit gehst.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2006 um 14:22

Sorry,
aber ich kann nur das sagen, was auf der Seite von den steht. Und ich habe zum Anwalt geraten. Aus dem text konnte man nicht lesen, warum die Betrügen. Ich war zum erstenmal da, und habe die gekennzeichneten 30 deutlich gesehen. Vielleicht haben die es geändert, weil sie zuviele Klagen hatten. Wenn die Dein Widerruf nicht akzeotiert haben, dann wäre ich sofort zum Anwalt gegangen. Den müssen Sie trotz geleisteter "Arbeit" annehmen.

Wünsche Euch allen viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2006 um 10:03

Ignorier sie!
Mein Freund wurde auch lange von denen belästigt unser Anwalt riet es zu ignorieren! Und tazächlich seitdem ist Ruhe!!!

Liebe Grüße
Lucie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2006 um 12:42
In Antwort auf aune_12436833

Ignorier sie!
Mein Freund wurde auch lange von denen belästigt unser Anwalt riet es zu ignorieren! Und tazächlich seitdem ist Ruhe!!!

Liebe Grüße
Lucie

Ahnenforschun..=(
Hab den Miost von dieser Ahnenforschungscheiße ständig im postkasten solle doch endlich zahlen usw. soll ich das auch ognorieren?! Das sind doch auch Betrüger!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2006 um 15:02

Also Leute:
Mir ist völlig unklar, warum ihr überall im Internet eure richtigen Daten incl. eurer Adresse angebt. wozu?
Ich habe den Test auch gemacht, SELBSTVERSTÄNDLICH mit falscher Email und falscher Adresse. Mahnungen bekomme ich schon lange auf diese Email und schreibe denen meistens lustige Sachen zurück, da sie so aggressiv sind.

Ihr dürft auf keinen Fall bezahlen! Das ist Abzocke..

Aber: nur weil die Firma eine Ltd. ist, heißt es nicht, dass Betrüger dahinter stehen.

LG LaChataine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2006 um 15:07

Ach...
ich habe gerade mal geschaut..ich muss sogar 59 bezahlen...wie seid ihr denn so billig dabei weggekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen