Home / Forum / Recht & Unrecht / Kennt sich jemand mit Steuerklassen aus?

Kennt sich jemand mit Steuerklassen aus?

17. Juli 2005 um 22:03

Hallo ihr Lieben,
ich habe eine Frage zur Wahl bzw. dem Wechsel der Steuerklasse:
Bisher hatte ich die III, mein Mann die IV. Seit einem Monat arbeitet er dauerhaft im Ausland (Schweiz), ist dort gemeldet (als Nebenwohnsitz) und zahlt seine Steuern dort. Seinerseits werden also in Deutschland keinerlei Steuern abgeführt. Muss ich jetzt sofort die Steuerklasse wechseln oder erst im neuen Jahr? Und, welche Klasse muss ich wählen, die IV wie bei Ehepartner mit ähnlichem Verdienst oder die II, wie quasi getrennt Lebende (3 Kinder in "meinem" Haushalt)? Ich würd mich sehr über einen sachkundigen Rat, vielleicht gibt es bei euch einen ähnlichen Fall,freuen.
Danke und eine schöne Woche! finki

Mehr lesen

18. Juli 2005 um 22:11

...
Also, das ist ja jetzt doch ein wenig komplizierter... Wenn dein Mann noch seinen Hauptwohnsitz in Dt hat, dann bleibst du am Besten in Klasse III. Aber du musst dich mal erkundigen, wie das mit dem Doppelbesteuerungsabkommen Schweiz ist. Da dein Mann noch seinen Wohnsitz in Dt hat, ist er nach der Abgabenordnung verpflichtet in Deutschland seine gesamten Einkünfte zu versteuern.

Hast du alles verstanden????

Liebe Grüße

T.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2005 um 23:29
In Antwort auf iantha_11926881

...
Also, das ist ja jetzt doch ein wenig komplizierter... Wenn dein Mann noch seinen Hauptwohnsitz in Dt hat, dann bleibst du am Besten in Klasse III. Aber du musst dich mal erkundigen, wie das mit dem Doppelbesteuerungsabkommen Schweiz ist. Da dein Mann noch seinen Wohnsitz in Dt hat, ist er nach der Abgabenordnung verpflichtet in Deutschland seine gesamten Einkünfte zu versteuern.

Hast du alles verstanden????

Liebe Grüße

T.

Hallo Tigerente,
Danke erstmal für deinen Beitrag! So wie du es beschreibst, hieße es ja, dass mein Mann seine Einkünfte doppelt versteuern müsste. Eine gewisse Logik hätte es für mich nur dann, wenn seine, in der Schweiz gezahlten Steuern, hier Berücksichtigung finden würden. Ich habe für Donnerstag einen Termin beim Steuerberater und hoffe dann ein bisschen schlauer zu sein.
Sollte noch jemand Rat wissen, ich würde mich freuen! Liebe Grüße, finki,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2005 um 18:13
In Antwort auf nadya_12038013

Hallo Tigerente,
Danke erstmal für deinen Beitrag! So wie du es beschreibst, hieße es ja, dass mein Mann seine Einkünfte doppelt versteuern müsste. Eine gewisse Logik hätte es für mich nur dann, wenn seine, in der Schweiz gezahlten Steuern, hier Berücksichtigung finden würden. Ich habe für Donnerstag einen Termin beim Steuerberater und hoffe dann ein bisschen schlauer zu sein.
Sollte noch jemand Rat wissen, ich würde mich freuen! Liebe Grüße, finki,

...
Das würde es bedeuten, aber das kommt auf das DBA zwischen Deutschland und der Schweiz an. Entwerder die Steuer werden angerechnet, die Einkünfte sind in Dt steuerfrei oder die Einkünfte müssen in DT auch noch versteuert werden. Ich kenne das DBA Schweiz leider nicht und habe das auch leider nicht vorliegen.

Liebe Grüße

T.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2005 um 22:01
In Antwort auf iantha_11926881

...
Das würde es bedeuten, aber das kommt auf das DBA zwischen Deutschland und der Schweiz an. Entwerder die Steuer werden angerechnet, die Einkünfte sind in Dt steuerfrei oder die Einkünfte müssen in DT auch noch versteuert werden. Ich kenne das DBA Schweiz leider nicht und habe das auch leider nicht vorliegen.

Liebe Grüße

T.

Trotzdem
vielen Dank für deine Überlegungen.
Liebe Grüße, finki.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2010 um 14:14
In Antwort auf nadya_12038013

Hallo Tigerente,
Danke erstmal für deinen Beitrag! So wie du es beschreibst, hieße es ja, dass mein Mann seine Einkünfte doppelt versteuern müsste. Eine gewisse Logik hätte es für mich nur dann, wenn seine, in der Schweiz gezahlten Steuern, hier Berücksichtigung finden würden. Ich habe für Donnerstag einen Termin beim Steuerberater und hoffe dann ein bisschen schlauer zu sein.
Sollte noch jemand Rat wissen, ich würde mich freuen! Liebe Grüße, finki,

Gibt's Neues????
Hast Du nun eine Antwort von Deinem Steuerberter bekommen. Wuerde mich auch interessiere. Mein Mann versteuert in Engand, da er da gemldet ist und arbeitet. Habne letztes Jahr geheiratet. Kann ich meine Lohnsteuerklasse auf III aendern?? Kann ich rueckeirkend vom Finanzamt (da wir Okt 2009 geheiratet haben) Nachzahlungen fordern? Wuerde mich auf Deine Antwort sehr freuen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram