Home / Forum / Recht & Unrecht / Kind weg genommen Grund ; Spekualtion Persönlichkeitsstörung

Kind weg genommen Grund ; Spekualtion Persönlichkeitsstörung

23. Januar 2015 um 14:46

Hallo erstmal an Alle,

Zu meiner Person: Mein Name ist Angelina ich bin 23 Jahre alt und komme aus NRW. Erstmal dazu ich komme gebürtig aus Schleswig-Holstein Kiel bin aber nach meiner Heirat nach NRW gezogen.

Ich selber mache eine Ausbildung zur Floristin und habe einen Sohn von 2 Jahren den Tyler-Noel.

Ich bin hier weil ich eigentlich dringend Hilfe brauche bzw Rat, ich habe hier ein paar Einträge gelesen die ich sehr interessant fand unter Anderem der Beitrag von den ganzen Persönlichkeitsstörungen. Wo fängt krank an? und wo ist es noch gesund.. Kommen wir zu mein Problem, ich heiratete vor 4 Jahren meinen Exmann der selbst eine eigenartige Bindung zu seiner Mutter hatte und oft sich nur vor einer Spielekonsole befand. Die ersten zwei Jahre liefen soweit super, allerdings als ich eines Tages die Spielkonsole aus machte verprügelte mein Exmann mich und ich machte eine Anzeige wegen Körperverletzung und wollte mich trennen. Daraufhin erpresste er mich viel damit er würde sich umbringen. Gesagt ! versucht ! Als dann an einem Abend nach Hause kam musste ich ihm von einem Kabelbinder los schneiden und er war schon ganz Blau im Gesicht. Mein Fehler war, ich bin bei ihm geblieben und habe ihn nicht gleich einweisen lassen... Dann wurde ich schwanger und wusste das kann kein Dauerzustand bleiben. Ich verlor meinen Freundeskreis und die Orientierung in meinem Leben und meine Ziele weil mich mein Exmann immer aufhielt, ich dachte ich würde dort niemals rauskommen. Die Schwangerschaft stand ich kritisch gegenüber weil ich wusste das die Ehe schon gescheitert war und ich zum damaligen Zeitpunkt auch noch keine Berufliche Perspektive hatte wollte ich erst das Kind nicht. Man muss dazu sagen, ich war Monate voher als Unfruchtbar eingestuft worden und habe dann mein Verhütungsmittel abgesetzt mit dem Gedanke " ich kann ja eh nicht mehr" Am 01.Juni 2013 trennte ich mich dann endgültig von meinem Exmann nachdem er mich immer mehr systematisch versucht hat fertig zu machen. Ich dachte da nur noch ans Kind und wollte es schützen. Als ich eines Tages krank wurde und mich Aufgrund von blutenen Magengeschwüren und einen Darmverschluss ins Krankenhaus begab, musste ich meinen Kleinen dem Vater überlassen bis meine stationäre Behandlung vorbei ist. In dem Moment wusste ich nicht was ich damit in Bewegung setzte.. Ich war gerade aus dem Op , da lag ein gelber Brief auf meinem Nachtisch vom Gericht , Einsweillige Anordnung sollte bitte sofort erscheinen ; mein Exmann klagte das ich eine Gefährdung fürs Kind sei und beschuldigte mich einer Schizophrenie und einer Borderline-Persönlichkeitsstörung. Und das ich vor hatte das Kind zu entführen so hat er die Anordnung durchgesetzt bekommen. Ich dachte mir, wir leben hier in einem Staat wo man alles Beweisen muss wenn man jemanden für etwas belangt.. So ging der Alptraum los man nahm mir mein Kind weg. Da ich zudem Zeitpunkt noch Krank war urteilte der Richter das, das Kind solange beim Vater bleibt bis die Hauptverhandlung fürs Aufenthaltsbestimmungsrecht statt findet. Dann sind mal eben 2 Jahre vergangen, Umgangregelungen waren sehr gering, nicht einer hatte 1,5 Jahre lang mich und den Umgang begleitet mit Kind obwohl ich angeblich psychisch krank sein soll, weil ich nah am Wasser gebaut bin und ich eine sehr direkte Person bin. Natürlich war ich aufgelöst als man mir mein 3 Monate altes Baby weg nahm nur Aufgrund von Spekulationen und Einträge aus der Vergangenheit wo ich 14 Jahre alt war. Die letzte Verhandlung ist am 20 Januar gewesen, ich konnte alles wiederlegen was ich sagte, doch ich hatte keine Chance. Der Richter begründete : Der Kleine lebt jetzt seit 2 Jahren schon da , warum sollte ich ihn daraus nehmen? Das Gericht hatte aber solange den Termin hingeschoben. Jetzt habe ich Antrag gestellt zum Oberlandesgericht. Wie kann jemand mich einfach krank nennen und es kontrolliert niemand? Ein Psychologisches Gutachten hatte statt gefunden. Ein Gespräch von 1 - 2 Stunden. Sie sagten es könnte sich eventuell um eine psychische Störung halten sie sind sich aber nicht sicher... daraufhin wollte der Richter kein Risko eingehen und wollte das ABR auf mein Exmann übertragen.

Ich bin mir definitiv sicher das ich keine psychische Erkrankung habe nur manchmal ziemlich sensibel reagiere... Was kann ich jetzt nur tun??

Es gibt natürlich noch viel mehr was dazwischen vorgefallen ist, also von meinem Exmann aus aber das wäre zuviel um es auf zu schreiben. Also erstmal das Grobe.

Ich bedanke mich schon mal bei euch das ihr euch die Zeit für mein Beitrag genommen habt.

Mit Freundlichen Grüssen

Angelina

Mehr lesen

26. Januar 2015 um 12:52

Ich habe alles schwarz auf weiß das es stimmt!
Genau. das ist es ja warum es mich so fassungslos macht und warum ich das alles nicht verstehen kann. Also ich bin selber Berufstätig und ich denke wenn ich an Realitätsverlust leiden würde, wäre das meinen Arbeitskollegen sicherlich aufgefallen, die den Fall sogar miterlebt haben und fassungslos sind. Jaso ist der Fall und ich habe ihn auch schwarz auf weiß. Und Anwaltswechsel ist in Arbeit denn man sagte mir das meine Anwältin nicht gut sei..
Aber vor dem Oberlandesgericht vertritt mich jemand anderes und der sagte bereits das die den Fall nochmal neu überprüfen werden und ich gute Chancen habe mein Kind wieder zu bekommen. Ich wurde schon in Kliniken untersucht, und die haben keinerlei Anhaltspunkt gefunden für psychische Störungen.

Sonst würde ich sicherlich jetzt nicht im Forum hier schreiben oder damit sogar ins Fernsehen gehen wollen wenn ich doch weiß das ich selber krank bin und die Schreiben was anderes beweisen würden. Also der Fall stimmt schon so

Danke für deine Antwort,

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Kontaktieren Sie mich heute zu erhalten genehmigt für sehr echte Darlehen!
Von: malcom85
neu
6. Januar 2015 um 19:12
Huhu leute
Von: lilo976
neu
3. Januar 2015 um 16:12

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen