Home / Forum / Recht & Unrecht / Krankenschwester und das thema schwanger sein

Krankenschwester und das thema schwanger sein

13. November 2012 um 15:54

Hey ich bin grad einwenig in der familienplanung und mach mir einwenig ein kopf wie geht es mit der arbeit weiter... Dacht ich starte mal eine art umfrage zum thema Berufsverbot als krankenschwester!! Welche fachrichtung seid ihr u habt ihr ein berufsverbot bekommen? Wie hat der arbeitgeber reagiert?
Kurz zu meiner person:
Ich leite als einzigste festangestellte krankenschwester von mo-mittwoch eine station mit post op patienten, u von mittwoch bis freitag stehe ich im op u assistiere bei venen behandlungen! Außerdem reinige ich mittwochs die kompletten patientenzimmer. Beide bereiche haben mit viel blut zu tun wobei ich im op viel stehe u generell oft dienste von 10-11-12 stunden habe. U das putzen der zimmer von hrben bücken usw echt anstrengend ist! Außerdem arbeiten wir im op vereinzelt immer woeder mit röntgen!
Nun seid ihr dran bin gespannt auf eure erfahrungen!!!

Mehr lesen

17. November 2012 um 12:02

Hallo!
Stell die Frage doch besser ins Schwangerenforum, da bekommst Du sicher Antworten...

LG und alles Gute!

Gefällt mir

9. Dezember 2012 um 23:24


Aaaallllssooo ich bin rettungsassistentin und habe sofort nach bekannt werden der ss ein bvbekommen!
Nun zu dir... Ich weiss das du nicht mehr im op arbeiten darfst! Das hatte ne freundin von mir... Jedoch leider auf einer normalen station... Du darfst nicht mehr vor 8 uhr arbeiten nicht mehr als 8 stunden am tag und keine nachtarbeit mehr!
Das beste ist du sprichst mit deiner gyn und sie/er schreibt mit einverständnis des ag ein bv....der ag bekommt nämlich dann geld vom land und co... Du bekommst dein gehalt voll weiter (ausser schicht zu lagen) und kannst deibe sa geniessen zu hause
Freyja

Gefällt mir

2. September 2013 um 20:25

Huhu
Also ich bin Altenpflegerin im Ambulanten Dienst!
Meine Kollegin hat auch nach bekanntwerden der ss sofort aufgehört!
Hier auf dieser Seite ist weiter unten eine Tabelle, auf der alles sehr schön beschrieben ist und auch mit Beispielen!!
http://www.konfliktfeld-pflege.de/dateien/text/recht/mutterschutz.html
Hoffe ich konnte dir helfen!!!
Ich musste mich jetzt auch vermehrt damit auseinander setzen denn ich bin jetzt ES+8 und werde bald hoffentlich Positiv testen .... und dann auch schon frei machen .... obwohl ich es mir langweilig vorstelle 9 Monate zuhause zu sitzen! Aber man wird wenigstens weiter voll bezahlt!

Gefällt mir

7. November 2013 um 12:14

Hallo
Also ich bin auch Krankenschwester. Bei uns im KH ist es so:
arbeitet man im OP, dann wird man auf eine normale Station versetzt während der SS wegen den Röntgenstrahlen und Narkosemittel usw.....

auf ,,normal" Station darf man ganz normal weiter arbeiten. Ich durfte nur kein Blut mehr abnehmen und Antibiosen anhängen und vorbereiten. Für alle schweren Tätigkeiten habe ich mir Hilfe geholt.
Immer wenn ich gemerkt habe das es zu viel wurde, habe ich mich einfach in den Pausenraum gesetzt für ca. 10 minuten und die Beine hoch gelegt.
Also das hat alles super geklappt.....

Liebe Grüsse
Bianca 38+6 SSW

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen