Home / Forum / Recht & Unrecht / Laute Nachbarn

Laute Nachbarn

23. Oktober 2011 um 23:55

Hallo,

Wir haben ein Problem mit einer der 2 Mietparteien in unserem Haus.
Wahrscheinlich wäre es für die meisten, die "normal" arbeiten, garnichts, doch für uns, da wir ständig in 3-Schicht arbeiten ist es eine, teilweise extreme belastung.

Die Dame über uns, in der 1. Etage, ist alleinerziehende Mama eines, mittlerweile 4-jährigen Jungen.
Der kleine geht selten zum Kindergarten o.ä. und hockt mit seiner Mum nur in der Bude (ca. 50 m).

Unser Problem betsteht nun darin, das wir, egal in welcher Schicht wir arbeiten, zuhause selten mal ruhe finden, da der Lütte und seine Mum so einen Lärm produzieren, das wir schon seit sie dort wohnen (ca 1 Jahr) kaum schlafen oder entspannen können.

Oben knallt man Türen, springt, schreit (Mum und Knirps) hämmert an die Wände etc.

Klar, durch die Schichtarbeit schlafen wir zu unmöglichen Zeiten aber auch nachdem wir mehrmals um Rücksicht baten änderte sich nichts.

Haen wir evtl eine Chance fristlos zu kündigen ?

Unsere Vermieterin ist im Bilde, hat schon mehrere Beschwerden von uns erhalten aber nicht reagiert.

Vielleicht habt ihr ja ähnliche Erfahrungen ?!

Vielen Dank für eure Antworten !

Mehr lesen

24. Oktober 2011 um 8:10

Kinder ruhig zu halten ist schwierig
und auch die Gerichte sehen Kinderlärm immer weniger als Belästigung an. Kündigt doch einfach fristgerecht. Warum muß es unbedingt eine fristlose Kündigung sein.

meiner Meinung wird es schwierig fristlos zu kündigen.


LG
heiner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2012 um 22:57

Antwort
Weil hier kaum Wohnungen zu finden sind wenn man fristgerecht kündigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2012 um 11:15

Re
Hey, sorry ich muss laut lachen!
Ich erzähl dir mal einen Schwank aus meinem Leben....wir haben eine Eigentumswohnung in einem Haus gekauft das wir sehr gut kennen.

Wir wohnen hier schon seit 10 Jahren.Unter uns wohnte eine Partei dessen Kind ist in dieser Wohnung vor 4 ? Jahren eingezogen.

Das Kind (schon Erwachsen ca 40 Lenze) hat 6 Monate renoviert.....ich damals tätig bei einem Chemieriesen auf Kontischicht.Bin Sonntagsmorgens um 7 Uhr aus dem Bett gefallen....lautes gehämmer gegen die Heizkörper.


Wir haben uns nicht beschwert fanden es aber eine sauerei.

Aber,renvieren bzw KERNSANIERUNGEN macht man nicht jeden Tag.Auge zu und Gut.

Irgendwann hat uns der Typ angesprochen ob wir denn nicht etwas unter unsere Küchenstühle kleben könnten.Seine Frau könne nicht vernünftig lernen (Berufsschullehrerin auf dem Zweiten Holzweg ;-D )

Aber in einem TON da ist mir als "Proletat" nix mehr eingefallen.

Es geht weiter.....

Wir haben gesagt das wir die Stühle zwar nicht anheben aber auch keine Geräusche verursachten.Das würden wir hören und auch nicht wollen.


Irgendwann kam er mit einem anderen Fahrzeug nach Hause.Ich habe ihn nicht erkannt....als ich an unserer Haustüre war (5 Etage)....sagte er zu seinem Kumpel der mit ausstieg an der Hauseingangstüre "Das sind meine lieben Nachbarn".
Weil ich die Türe zufallen lassen habe,als er noch im Auto saß und ich ihn nicht sah bzw das Auto sagte mir nichts!




Folglich Türe zu.....


Ich konnte es mir nicht verkneifen und rief runter was er denn wollte? Da kam nichts-er hat nichts damit gerechnet das ich ihn noch gehört habe.....ich hätte sonst auch einen Blumentopf nach ihm geschmissen.Irgendwo gibt es auch Grenzen.Er meint wir wären sehr viel Jünger als ER und SIE.Dem ist aber nicht so!!!




Unsere Eigentumswohnung ist bezahlt......komplett!!!



Es geht weiter.........Er bebachtet uns immer.....guckt in unsere Richtung wenn wir nicht zu ihm gucken.......scheint ein Psychisches Problem zu haben......


Sie stellt sich in die Ausfahrt mit ihrem Kind ,wenn wir mit dem Auto wegfahrne wollen oder kommen.....ganz offensichtlich guckt Sie dann immer weg und tut so überraschen......manchmal stehe ich kurz davor auszusteigen und ihr eine zu KLATSCHEN!


Aber ich amüsiere mich ......wirklich.....wie dumm manche Menschen sind .....dachte studierte seien da weniger fixiert als das Prolitariat?! LACH



Er hat auch schon die Ausswenwand von seinem Balkon farblich verändert-auf der Eigentümerversammlung wurde es angesprichen.Geändert wurde bis dato nix!

Wer verarscht jetzt wen?


Er hat mit Styropor seine Balkondecke verkleidet....die ganzen Fussel sind auf unseren geflogen...sauber gemacht habe ich es....



Seit neulich hat er ein Kind......schon 2-3 Jahre alt.

Morgens um 6 Uhr schon Action....treten schreiben laufen schreien,poltern....dann wieder von Vorne....schreien,trampeln,pol tern,schreien,heulen,kreischen und dann wieder von vorne...und der Herr Papa macht ganz vorne mit....Sie hat ihr Kind nicht im Griff...Genzen? Wie der Herr so sein Gescher....ja ich war auch mal Kind und habe mich nicht so daneben benommen um es mal zum Ausdruck zu bringen.Wenn die Eltern uns sxchon so ein Auftrteten haben,dann muss man sich nicht um deren Kinder sich wundern.


Kaufpreis der WOhnung waren 200.000 DM


Wir freuen uns und sind stark!
Wir stehen jeden Morgen um 4:30Uhr auf und ich habe manches male Wechselschicht....ich habe einen Verantwortungsvollen Job.Da muss ich ausgeschlafen sein.....




Toll oder?


Über andere sich beschweren und heute mit Kind bekommen wir alles nochmal aufs Brot....wie nennt man solche Leute? Egoisten?



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest