Home / Forum / Recht & Unrecht / Lebensversicherung

Lebensversicherung

18. Juli um 9:34

Hallo. Ich hoffe jemand kann mir paar Tipps geben. Also meine Mama ist im Februar 2019 verstorben. Wir haben dann durch Zufall endeckt das sie eine Lebensversicherung hatte. Haben es der Versicherung gemeldet. Die meinten sie brauchen den Gerichtsbeschluss dazu. Ich bekam von meinem Notar einen Zettel, wo drin stand: ‚ die Versicherung ist nicht verlassenschaftszugehörig‘. Hat also nichts mit dem Gerichtsbeschluss zu tun. Sie brauchen nur die Festlegung der gesetzlichen Erben. Ist erfolgt durch den Notar. Die Versicherung meldet sich seit Wochen nicht mehr, habe schon mehrere Mails geschrieben. Denen scheint das egal zu sein. In der Polizze steht drin. ‚Bei ableben der versicherten Person, ist die vereinbarte Summe sofort fällig‘ (an die gesetzlichen Erben). Bin ich dumm oder tue ich der Versicherung unrecht. Bitte um Tipps.

Mehr lesen

12. September um 10:28

Hi danililly, 

Hat sich das Problem bereits erledigt? Wenn ja würde mich Interessieren wie? 

Andernfalls kann ich dir zumindest einen kleinen Tipp geben. Es gibt eine Webseite auf welcher du dir kostenlos eine Ersteinschätzung von einem speziallisierten Anwalt holen kannst. Etwa von einem Erbrechtsspeziallisten. Schilder einfach dein Problem - vielleicht bekommst du ja eine hilfreiche Antwort. 

LG Janis

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen