Home / Forum / Recht & Unrecht / Minderjährige mama zu älterem freund ziehen

Minderjährige mama zu älterem freund ziehen

4. September um 13:49

Hallo, Ich bin eine 16-Jährige Mama und meine Tochter ist 6 Monate alt. Mein Partner und Vater des Kindes ist 41 Jahre. Wir sind seid 17 Monaten zusammen. Ich war zu beginn in einem MK-heim, da mein Jugendamt sagte ich dürfte nicht zu meinem freund, da ein minderjährigen Schutz besteht. Später haben mein Freund und ich mit ein paar storys erzählt, das wir nicht mehr zusammen seien, dadurch holte mich meine Mutter dort raus und ich hatte mehr Freiheiten. Nun stellte sich heraus, das ich die ganze Zeit bei ihm hätte wohnen können, da keine kindeswohlgefährdung im raum steht. Allerdings haben wir einpaar geschichten erzählt, das keiner auf den gedanken kommt, das wir noch zsm sind. Da wir das aber im nachhinein erfahren haben, wissen wir nicht, ob jetzt eine kindeswohlgefährung im raum steht. Und wir wissen nicht, wie wir am besten vor gehen, denn meine Mutter ist mit meinem freund nicht einverstanden und tut alles, um uns auseinander zu bringen. Wir haben einen Vormund für die kleine.
würde mich sehr über tipps freuen

Mehr lesen

5. September um 11:36

Na ja, du bist minderjährig und somit hat deine Mutter das Sagen bis du 18 bist. Insbesondere wenn sie mit deinem Partner nicht einverstanden ist. Sofern du inkl. Baby genug Platz daheim hast, wohnst du da auch erst mal. Alternativ eben wieder dein Platz im MK-Heim.
Mit Kindswohlgefährdung hat das höchstens bei dir zu tun, nicht beim Baby sofern dein Freund die Vaterschaft anerkannt hat, hat er natürlich im Normalfall das Recht, das Kind zu festen Zeiten zu sehen.

Gefällt mir

7. September um 16:43
In Antwort auf puppy082

Hallo, Ich bin eine 16-Jährige Mama und meine Tochter ist 6 Monate alt. Mein Partner und Vater des Kindes ist 41 Jahre. Wir sind seid 17 Monaten zusammen. Ich war zu beginn in einem MK-heim, da mein Jugendamt sagte ich dürfte nicht zu meinem freund, da ein minderjährigen Schutz besteht. Später haben mein Freund und ich mit ein paar storys erzählt, das wir nicht mehr zusammen seien, dadurch holte mich meine Mutter dort raus und ich hatte mehr Freiheiten. Nun stellte sich heraus, das ich die ganze Zeit bei ihm hätte wohnen können, da keine kindeswohlgefährdung im raum steht. Allerdings haben wir einpaar geschichten erzählt, das keiner auf den gedanken kommt, das wir noch zsm sind. Da wir das aber im nachhinein erfahren haben, wissen wir nicht, ob jetzt eine kindeswohlgefährung im raum steht. Und wir wissen nicht, wie wir am besten vor gehen, denn meine Mutter ist mit meinem freund nicht einverstanden und tut alles, um uns auseinander zu bringen. Wir haben einen Vormund für die kleine.
würde mich sehr über tipps freuen

Ob eine Kindeswohlgefährdung im Raum steht, müsstest du doch uns sagen. Kümmerst du dich ordentlich? Kannst du auch in stressigen Situationen so ruhig bleiben, dass du die Situation meisterst? Kannst du die Bedürfnisse deines Kindes erkennen und entsprechend handeln? Kannst du dich genug zurücknehmen? Bist du zuverlässig? Kannst du deinem Kind Stabilität und Sicherheit bieten?

Letztendlich zeigt aber dein bzw. euer kindisches Verhalten, dass dir die Reife, für ein Baby alleinige Verantwortung zu übernehmen, wohl noch fehlt. Auch bei einem 41-jährigen Mann, der eine (damals wohl noch) 15-Jährige geschwängert hat, sollte man sich wohl über die geistige Reife Gedanken machen. Erst recht, wenn dann noch diese Lügengeschichte bekannt wird.  

Wundert mich nicht, dass dein Umfeld bei dieser Konstellation Bauchweh hat. 

1 LikesGefällt mir

7. September um 16:46

Außerdem: wenn es einen Vormund für die Kleine gibt, müsste der ja auch noch sein Okay dazu geben. Und da es einen volljährigen Elternteil gibt, der Vormund dieses Okay aber nicht gegeben hat, wird das wohl auch seine Gründe haben. 
Ihr solltet ehrlich mit eurem Umfeld umgehen. Ich denke nämlich, das auch Vertrauen eine große Rolle bei der Arbeit mit dir spielt. Und da kommt es sicher nicht gut an, wenn der Vormund und das gesamte Umfeld bewusst beschissen wird. 

Und wie Glyzinie schon sagt: solange du minderjährig bist, kann deine Mutter dir verbieten, zu deinem Freund zu ziehen. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Minderjährige mama mit kind zu älterem freund
Von: puppy082
neu
4. September um 13:36

Diskussionen dieses Nutzers

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen