Home / Forum / Recht & Unrecht / Mit 16 Schwanger und will zum 20 Jährigen Freund ziehen

Mit 16 Schwanger und will zum 20 Jährigen Freund ziehen

26. August 2014 um 14:53

Hallo
Ich habe ein paar Fragen.
Ich erkläre erstmal die Situation: Ich bin 16 werde im Dezember 17 mein Freund ist dieses Jahr 20 geworden.Ich bin jetzt in der 5 SSW (ungewollt) und würde gerne zu meinem Freund ziehen, das Problem ist das meine Mutter es nicht erlaubt ich aber nicht mehr bei ihr wohnen will da es mir mit dem Stress total auf die Psyche geht und ich mein Kind nicht verliern möchte da wir uns für das Kind entschieden haben. Mein Freund geht fest Arbeiten und hat auch ein festes Gehalt,ich mache ab August die 10 Klasse und habe 2015 dann meinen Real und möchte dann vielleicht arbeiten gehen oder mache erstmal 1 Jahr Pause das wird sich dann alles entscheiden wenn das Baby da ist. Meinen Vater kenne ich nicht und der zahlt auch keinen Unterhalt.Ich weiß das meine Mutter uns unterstützen wird wenn das Kind da ist aber nicht das ich ausziehe.
So jetzt meine Fragen:
Kann mir das Jugendamt da weiter helfen und wird es zustimmen da ich schwanger bin und ich bei meiner Mutter mit der Gefahr lebe das Kind zu verlieren ?
Was für Unterstützungen würden wir dann bekommen ?
Und ist es schlimm das ich dann in einen anderes Bundesland ziehen würde ?
Ich bedanke mich jetzt schon mal für die Antworten

Mehr lesen

27. August 2014 um 9:34

Guten Morgen!
Wenn Deine Mutter gar nicht einwilligen wird, kannst Du versuchen die ersatzweise Enwilligung über das Jugendamt zu bekommen.
Aber ich denke das wird nicht einfach. Und diese ganze Prozedur ist sicherlich enorm belastend...
Und ganz blöd wäre es dann, wenn das Jugendamt auch nicht einwilligt. Ich denke, dann hat dem Verhältnis zwischen Mutter und Dir auch eher geschadet...

Ich weiß nicht so wirklich, was ich da raten sollte!

Gefällt mir

29. August 2014 um 1:35
In Antwort auf florina911

Guten Morgen!
Wenn Deine Mutter gar nicht einwilligen wird, kannst Du versuchen die ersatzweise Enwilligung über das Jugendamt zu bekommen.
Aber ich denke das wird nicht einfach. Und diese ganze Prozedur ist sicherlich enorm belastend...
Und ganz blöd wäre es dann, wenn das Jugendamt auch nicht einwilligt. Ich denke, dann hat dem Verhältnis zwischen Mutter und Dir auch eher geschadet...

Ich weiß nicht so wirklich, was ich da raten sollte!

Danke
Danke trotzdem
Naja ich meine probieren kann man es ja und meine Mutter würde es dann auch verstehen da sie dann sieht wie ernst es mir ist und das ich das wirklich möchte und mir auch gut überlegt habe und mich auch darrüber informiert habe.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen