Home / Forum / Recht & Unrecht / Monatsanfangsproblem P-Konto, HILFE!!!

Monatsanfangsproblem P-Konto, HILFE!!!

1. Januar 2016 um 16:10

Guten Tag und frohes neues Jahr..
Ich habe folgendes Problem:
Ich habe ein PKonto und auch eine laufende Pfändung.. Nun ist es so, dass ich am 01.12. 838 ALG1 bekommen habe und am 30.12 noch einmal 838 kamen. Das übersteigt meinen Freibetrag ja, meine Bank hatte mir jetzt 488 noch im Dezember freigegeben und jetzt wurden die restlichen 350 als 'gesicherter Betrag' markiert.
Wird mir dieser Betrag am Montag (04.01.16) wieder freigegeben oder ist er weg und geht an den Gläubiger? Ich muss ja auch Miete bezahlen und ich bin Alleinerziehend

Mehr lesen

6. Januar 2016 um 19:17

Huhuu
Hey, also bei deinem P-Konto hast du je nach dem ob du Kinder hast oder je nach Verpflichtungen einen gewissen Freibetrag. wenn du den, wie in deinen Fall zum Beispiel durch Weihnachtsgeld überschreitest holt sich die Bank den Betrag und dieser geht dem Gläubiger zu . Ich kann jetzt nur von uns ( der Sparkasse sprechen ) bei welcher Bank bist du denn ? lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wird die Insolvenz jetzt aufgelöst?
Von: chizumy
neu
5. Januar 2016 um 23:30
Mein Kind möchte mit 11 Jahren zu ihrem Vater in Ausland
Von: guapa662
neu
3. Januar 2016 um 21:22
Umgangsrecht
Von: cassiopeie
neu
1. Januar 2016 um 16:54
Geldfalle brauche Hilfe!!!
Von: denner1
neu
30. Dezember 2015 um 17:15
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen