Home / Forum / Recht & Unrecht / Müllentsorgung der anderen bezahlen?

Müllentsorgung der anderen bezahlen?

10. September 2013 um 9:51

Hey Leute.
Ich wohne mit meinem Freund ca seit zwei Jahren zusammen in einer kleinen Wohnung.Hier gibt es mit uns 4 Parteien, eine davon ist gerade ausgezogen (die neuen Mieter ziehen gerade ein). Außerdem zieht gerade unser unzuverlässiger Ex Hausmeister aus.
Gestern abend stand unsere Vermieterin mal wieder unangemeldet vor der Tür.
Es ging um Unrat (Holzlatten,Elektroschrott etc.) der neben dem Müllhäusschen auf unserem Hof abgeladen wurde.
Ein Teil davon lag schon dort,als ich eingezogen (keiner hatte sich beschwert) und den Rest haben die jungen Leute drauf geworfen, als sie ausgezogen sind.
Jetzt behauptet meine Vermieterin "MAN habe uns ja dabei gesehen" und jetzt sollen wir den Kram entweder wegräumen oder den Abtransport bezahlen.
Wir haben ihr schon gesagt ,dass wir nichts davon dort hingeschmissen, aber sie beharrt darauf, dass irgendwer aus dem Haus uns angeblich dabei gesehen haben will,was die absolute Lüge ist
Bin echt sauer, letztens eine Mieterhöhung obwohl hier nichtmal die Heizung richtig funktioniert und uns im Keller Möbel etc wegschimmeln und jetzt so ein schwachsinn....
Habe gerade erst meine Ausbildung beendet und arbeite jetzt bloß auf geringfügiger basis...keine ahnung wie ich das bezahlen soll..

Kann ich mich irgendwie dagegen wehren?? Wir sind's ja nicht gewesen, und werden hier jetzt auchnoch als Lügner hingestellt.Dabei ist die ganze Situation in dieser Bruchbude inkl. mieterhöhung sowieso schon unverschämt genug....

Mehr lesen

10. September 2013 um 14:10

Hmmm
Ja,so hat sie das auch gesagt....ach so ein mist. das ist natürlich echt beschissen,wenn wir das jetzt mitbezahlen müssen ,nur weil die vormieter so olle ferkel waren und ihren kram nicht entsorgen wollten -.-

Gefällt mir

22. Mai 2014 um 14:01

Weigern
An deiner Stelle würde ich mich weigern , den Abtransport zu bezahlen!! Warum solltet ihr es bezahlen, wenn ihr es nicht wart!!!!

Gefällt mir

23. Mai 2014 um 13:08
In Antwort auf missstallone

Hmmm
Ja,so hat sie das auch gesagt....ach so ein mist. das ist natürlich echt beschissen,wenn wir das jetzt mitbezahlen müssen ,nur weil die vormieter so olle ferkel waren und ihren kram nicht entsorgen wollten -.-

Es kommt immer wieder vor
Ich war vor über einem Jahr in einer ähnlichen Lage. Da ich damals eine schwere Zeit durchmachte, wollte ich einen Konflikt vermeiden. Ich habe selbst eine Entrümpelungsfirma gefunden (war ganz günstig http://rudi-ruempel.de), die den Müll innerhalb von einer Stunde entsorgt hat. Heute würde ich das ganz anders erledigen... Aber damals konnte ich einfach nicht anders.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ich muss in Privatinsolvenz bitte um Rat
Von: schnuckal4
neu
18. Mai 2014 um 16:01
Kontoführungsgebühren zurück fordern?
Von: saskias11
neu
16. Mai 2014 um 9:07

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen