Home / Forum / Recht & Unrecht / Muss ich Arbeitslosengeld ll zurückzahlen ?

Muss ich Arbeitslosengeld ll zurückzahlen ?

7. Januar 2010 um 21:49

Guten Tag liebe Forenmitglieder
ich habe gestern ein Brief von der Arge bekommen, das ich 2000 Euro "zurück" zahlen muss. Weil ich nicht angegeben habe das ich in dem Zeitraum auch Arbeitslosengeld 1 bezogen habe.

Nun ist die Situation so, das ich das Arbeitslosengeld ll nur als Überbrückungsgeld beantragt habe bis ich meine Rente bekomme. Als ich die Rente dann endlich bekamm, hat die Arge ihren Anteil von der Rente wieder zurück geholt. Das waren glaube ich ca 1500 Euro (waren auch nur 3 Monate) Deswegen weiß ich auch gar nicht wie die auf 2000 Euro kommen.

Was die Sache mit dem Arbeitslosengeld l angeht. Als ich Arbeitslosengeld ll beantragt habe, hatte ich bei der Arge auch angegeben das ich Arbeitslosengeld l beantragt habe.
Ich habe sogar extra bei der Arbeitsagentur nachgefragt ob mir den Arbeitslosengeld l + ll wirklich zustehen. Da meinte die Arbeitsagentur das das kein Problem wäre da ich das Geld der Arge ja sowieso zurückzahle.

Das einzige was ich wirklich nicht gemacht habe ist der Arge bescheid zu sagen wieviel Arbeitslosengeld l ich bekommen habe. Warum auch ?

Kennt sich da eventl. jemand mit aus ?
Das macht mir gerade echt zu schaffen.
Ich lebe momentan nur von der Rente und von Arbeitslosengeld l , wie soll ich den da 2000 euro zurückzahlen ?
Es wäre einfach nur beruihgend zu wissen welche Rechte ich habe.

Ganz lieben gruß

Mehr lesen

13. Januar 2010 um 20:29

.
hmm schwierig.
eigendlich musst du nichts zurück zahlen, vorallem da du ja rente beziehst und nicht mehr arbeitest.
wenn die wirklich wussten, dass du 1+2 bekommst, dann bist du eigendlich auf der sicheren seite.

pass auch auf das du nicht auf betrüger hereinfällst und der brief vielleicht gefälscht ist.
geh am besten mal persönlich mit allen unterlagen vorbei.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen