Home / Forum / Recht & Unrecht / Muss mein Zukünftiger unser gemeinsames Baby adoptieren

Muss mein Zukünftiger unser gemeinsames Baby adoptieren

8. November 2006 um 14:03 Letzte Antwort: 8. November 2006 um 19:53

Hallo erstmal
Ich weiß nicht ob ich hier jetzt richtig bin aber
bei mir ist es so: Mein Freund und ich wollen heiraten, nur ist uns jetzt ein kleiner Maikäfer dazwischen gekommen (freu) und deshalb wollen wir doch lieber erst heiraten wenn unser Kind geboren ist (aufgrund dessen, dass wir schon richtig schön heiraten wollen mit vielen Bekannten und ich mir den Streß vor der Geburt nicht antun will.)
Jetzt meine Frage, wenn ich bei der Geburt, meinen Zukünfitgen als Vater angebe (worin kein Zweifel besteht) und das Kind aber trotzdem meinen Nachnamen trägt (möchte nicht dass mein Kind anders heißt als ich) muss dann bei einer Heirat mein Freund unser Kind adoptieren??? Hab von sowas gehört.
Hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.
Katrin 11+3

Mehr lesen

8. November 2006 um 19:53

???
Nein, muss er nicht !!!
Heutzutage ist es völlig normal und mit keinen Schwierigkeiten verbunden, dass Eltern nicht verheiratet sind oder erst nach der Geburt heiraten.
Wir haben auch erst geheiratet, als unsere Tochter 2 war.

Bei Nichtverheirateten muss das gemeinsame Sorgerecht beim Jugendamt beantragt werden, gleichzeitig muss der Vater die Vaterschaft anerkennen.

Wenn das Kind so heißen soll wie Du, dann könnt ihr das nach der Hochzeit wieder ändern, wenn ihr dann alle so heissen wollt wie der Vater (o.ä.).
Wie das dann geht weiß ich allerdings nicht.

Wir haben uns damals für die einfacherere Variante entschieden und unsere Tochter nach dem Vater benannt, dessen Namen ich dann nach der Hochzeit auch angenommen habe.

Gruss, Ivy

Gefällt mir