Forum / Recht & Unrecht

Nachbarin macht das Leben unnötig schwer.

12.03.21 um 12:22

Hallo, 

Ich habe leider ziemlichen Ärger mit meiner Nachbarin . Die gute frau lebt mit ihrem Lebensgefährten im Erdgeschoss. (Beides Rentner). 

Die Frau sucht geradezu fehler bzw Gründe an mir damit sie meckern kann . Es gibt noch weitere Dinge die sie gemacht hat aber zb knalle ich angeblich die Türen zu laut , ja einmal ist mir die tür bei starkem! wind zugefallen . Sie brüllte dann aus dem fenster , "ob ich zu dumm wäre die Türen leise zu schließen". Ich ignorierte sie komplett und ging meines weges. Ein weiteres mal sah sie mich , wie ich von der Arbeit heimkam, öffnete das Fenster und sagte recht lautstark zu ihrem  Mann :" guck da kommt die Assialte wieder nach hause". 
Dann kam sie auf die idee den Müll zu durchwühlen, weil ich ja angeblich falsch sortiere. Ja manchmal  schaffe ich das vllt nicht zu 100%  aber sowas passiert halt🤷
Nun ist es aber so das sie mir den Müll der  ihrer Meinung nach richtig sortiert ist auf die  treppe  zu meiner Wohnung schmeist und mmeistensein nfreundlicher zettel dabei liegt . 
sie selbst sortiert wenn man es genau nehmen wirde demnach auch nicht zu 100% richtig ,das juckt mich nicht was sie mit ihrem mull macht . 
So langsam fühle ich mich aber sehr unwohl wenn ich nach hause komme, ich fuhle mich beobachtet und es stört mich in meiner Privatsphäre.

Der Vermieter weiß Bescheid und obwohl es schon Mal ein Gespräch gab und danach ein paar Wochen Ruhe war fängt es nun wieder an . 
ich habe immer alls dokumentiert und es erweckt den Eindruck als hätte die frau zu viel langeweile . 

Wie soll ich mich denn am besten verhalten wenn sie mir wieder einmal müll vor die Tür legt ? 
Manchmal sind es ganze tüten die sie geöffnet hat. Es ist lästig das ich den Müll ständig wieder  zurückbringen muss . 

Ein Gespräch mit ihr hat schon zweimal leider nichts gebracht. Sie wird direkt ausfallend. 
der vermieter weis bescheid aber auch das Gespräch brachte nicht lange was . Ein neues Gespräch wird morgen erneit versucht.

Mit den Vormietern habe ich mich übrigens sehr gut verstanden . Probleme gibt es erst seit dem die beiden eingezogen sind vor ca 6 Monaten

Mehr lesen

Kannst du deine Antwort nicht finden?