Home / Forum / Recht & Unrecht / Neuer Job und Kinderwunsch...rechtliche Fragen

Neuer Job und Kinderwunsch...rechtliche Fragen

22. Juli 2011 um 8:57

Hallo,

ich hoff mir kann hier jemand helfen, ich versuch mich kurz zu fassen.
Ich arbeite seit 5 Jahren in einem Betrieb (ich hasse es).
Nun hab ich aussicht auf einen superjob ab Nov.
Es besteht aber auch Kinderwunsch seit 2 Jahren der leider erfolglos war bis jetzt....

Was soll ich tun....wie ist den die rechtliche Lage wenn ich z.B. schon gekündigt hab und den neuen Vertrag unterschrieben und dann ss werde? wie ist das mit dem ELterngeld?

Oh man das ich mal in so eine Lage komm hätte ich nie gedacht! (Ich denk der Betrieb momentan macht mich nervlich so fertig da kann ich ja nicht ss werden)

Vielen Dank schon mal

(Das es dem neuen Arbeitgeber gegenüber blöd ist weiß ich...vor allem weil die so extrem nett sind....ich würde da so gerne anfangen.....oh maaaaaan)

Mehr lesen

22. Juli 2011 um 13:08

Bitte versteh das nicht falsch
aber du hättest vielleicht eher wechseln sollen, wenn du so unzufrieden ist. natürlich hat diese unzufriedenheit/stress auch ggfs damit zu tun, dass sich euer kinderwunsch nicht erfüllt.

wegen dem elterngeld: die letzten 12 monate vor dem mutterschutz werden heran gezogen und davon der durchschnitt berechnet. davon bekommst du dann ca 65%.
wenn du also durchgängig arbeiten warst, hat das keinen einfluss auf das elterngeld.

wegen dem kündigungsschutz bin ich mir nicht ganz sicher. da würd ich im notfall mal einen anwalt konsultieren. ich meine aber, dass man dir, nachdem du die stelle angetreten hast und noch in der probezeit bist, nicht mehr kündigen. normalerweise geht der kündigungsschutz ja mit der verkündung der ss los.
aber überleg dir gut, wie du deinem neuen ag das dann beibringen willst. schließlich willst du ja irgendwann auch wieder zurück kommen. also wäre es ein vertrauensbruch, wenn du nicht direkt (also spätestens nach den ersten "gefährlichen" 12 wochen) bescheid gibst. ich würde mich dann in dem fall auch direkt mit deinem neuen chef über deine rückkehr unterhalten. vielleicht hast du ja auch die möglichkeit, während der elternzeit teilzeit zu arbeiten oder ähnliches.

LG

Gefällt mir

22. Juli 2011 um 16:47

Danke Jojo
ne ne ich versteh das nicht falsch...weiß ja selber das es doof ist. Das ding ist, ich wollte abwarten bis es klappt bei dem Job und dann seh ich diese super angebot und die wollen mich auch noch wie es scheint. Ich dachte ach probiers mal die wollen dich bestimmt nicht....

Ich bin momentan echt am überlegen (so dumm es klingt).
Ob ich die drauf anspreche das ich noch keine Kinder hab und es nicht so ist das ich keine will. Ich mein in der Probezeit würde ich auf jeden Fall pausieren.
Ich mein die haben nicht diesbezüglich gefragt und die waren so nett.....Auch wenn die dann zu 99% sagen nein....dann ist es eben so. Aber ich bin eigendlich niemand der so ne aktion bringt und dann sagt ach übrigends bin ss.

Bescheuert echt....nie hätt ich gedacht das ich in so eine Lage komm.

Gefällt mir

24. Juli 2011 um 11:02

Doofe situation
Ich weiß genau was du meinst. Aber ich bin der Meinung, so doof wie es ist, wenn ihr schon so lange versucht Eltern zu werden solltet ihr nicht wegen dem Job euren Traum auf Eis legen.
Klar ist es für den Arbeitgeber nicht schön, aber die wissen das doch wenn man jemanden einstellt, der noch keine Kinder hat, das es sein kann das der dann ausfällt deswegen.
Sagen das der Kinderwunsch besteht würde ich gar nicht, man muss auch mal ein bisschen an sich denken und nicht immer nur an andere. Ist ja auch nicht gesagt das du glei demnächst schwanger wirst. Und ich denke es ist vollkommen egal ob du wenn du anfängst schwanger bist oder in der Probezeit schwanger wirst. Und ich denke nicht das du noch ca 1 Jahr warten willst????
Den richtigen Zeitpunkt dafür wird es nie geben, es werden immer wieder Dinge kommen wo man denkt man sollte vielleicht doch noch warten und dann ist es zu spät.
Ich versuch auch schwanger zu werden (hab so das gefühl das es auch geklappt hat ) und bin noch in der Probezeit aber das ist mir jetzt egal. Ist so und auch so ne doofe Situation das dem Arbeitgeber mitzuteilen.
Was sagt denn dein Partner dazu?

Grübel nicht zu viel und lass es einfach auf dich zukommen

LG


Gefällt mir

25. Juli 2011 um 7:29

Huhu Yves
hast schon recht....und gleich ss werden klappt ja eh nicht.....

Mein Partner ist generell dafür hat aber etwas muffe weil da wo ich momentan bin ist eben ein sicherer Arbeitsplatz....aber bescheuert eben

Naja jetzt war ich erst mal ab ob wir uns einigen und dann nehm ich den denk ich an und dann werden wir sehen was kommt.

Die viel Glück das es geklappt hat!!!!!

Gefällt mir

25. Juli 2011 um 10:56
In Antwort auf boebbel27

Huhu Yves
hast schon recht....und gleich ss werden klappt ja eh nicht.....

Mein Partner ist generell dafür hat aber etwas muffe weil da wo ich momentan bin ist eben ein sicherer Arbeitsplatz....aber bescheuert eben

Naja jetzt war ich erst mal ab ob wir uns einigen und dann nehm ich den denk ich an und dann werden wir sehen was kommt.

Die viel Glück das es geklappt hat!!!!!


Danke

Euch wünsch ich auch viel Glück...kannst mich ja mal auf dem laufenden halten wie ihr euch entschieden habt...

lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Gute und günstige Auslandversicherung?
Von: amilaseven
neu
20. Juli 2011 um 11:41

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen