Home / Forum / Recht & Unrecht / Nicht zur praktischen Prüfung zugelassen?!

Nicht zur praktischen Prüfung zugelassen?!

8. Oktober 2009 um 15:42

Ich habe Ende Julie erfahren, dass ich im 4 Monat schwanger war.

Mache zur Zeit ne Ausbildung als Pflegeassistentin. Seit Mitte September habe ich vier-wöchiges Praktikum gehabt, wovon ich allerdings nur eine Woche gemacht habe, da meine Frauenärztin mich für den Rest krank geschrieben hat, da sie der Meinung war, das wäre zu anstrengend für mich und mein Kind.

Nun meinte allerdings die Schule, dass ich, da ich Anfang November in Mutterschutz gehe, nicht zur praktischen Prüfung zugelassen werde.

Meine Frage nun: Wieviel Fehltage darf man haben, um trotzdem noch zur praktischen Prüfung zugelassen zu werden? Gibts es nicht irgendwelche Sonderrechte oder ähnliches für Schwangere? (Weil ich ja zB auch keinen Nachtdienst oder Wochenenddienst mehr machen darf.)

Mehr lesen

24. November 2009 um 18:09

Hallo
ich mache zur Zeit eine Ausbildung zur Ergotherapeutin und wir dürfen z.B. in den ganzen 3 Jahren nur 60 Fehltage haben,
ansonsten werden wir nicht zugelassen.

Denke nicht, dass es da Sonderregelungen für Schwangere gibt.. =(

Gefällt mir

28. Januar 2010 um 21:57

Hallo
Ich mach zur Zeit eine Ausbildung zur Bürokauffrau. Also bei uns ist das so, dass wir 25 % Fehlzeit haben dürfen, ansonsten müssen wir ein halbes Jahr dran hängen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen