Home / Forum / Recht & Unrecht / Nötigung?

Nötigung?

8. Juli um 2:26

Es war vor zwei Tagen...
Ich hab meinen Abschluss der Schule gefeiert und war mit Freunden auf einer Afterparty. Zu der Zeit hätte ich gerade etwas mit einem Kumpel am laufen und alles war gut. Ich hatte das Gefühl das er mir gut tut und mich irgendwie glücklich macht. Auf jeden Fall war er auch auf dieser Feier und irgendwann saß ich auf seinem Schoß. Alles war gut ich hatte etwas getrunken und er auch aber alles war gut! Wir haben uns oft geküsst.
Aber dann kam ein Freund und meinte ob ich kurz aufstehen könnte er bräuchte ihn schnell für was. Also wollte ich aufstehen, doch er packte mich am Arm und meinte nein du stehst jetzt nicht auf...
Ich könnte mich nicht wehren er war zu stark... Also blieb ich sitzen und er fragte ob ich ihn nicht noch ein letztes Mal küssen könnte. Ich hätte es davor schon ein mal unterbrochen und hatte gesagt das ich nicht mehr möchte doch anscheinend hat er es nicht verstanden ... Ich wiederholte mich und sagte nein zu ihm. Aber wollte das nicht akzeptieren und packte mich mit seiner anderen Hand im Nacken und riss mein Gesicht zu seinem und küsste mit grob auf dem Mund. Ich schaffte es irgendwie mich weg zu drücken. Er fragte mich was los ist warum ich nicht will und ich sagte wieder das ich einfach nicht mehr möchte !!!
Aber er wollte das ich ihn noch ein letztes Mal küsse und ich sagte erneut nein doch er riss mich wieder zu sich und küsste mich obwohl ich nicht wollte... Danach schaffte ich es mich los zu reißen und ging.
Ich wollte an diesem Abend von niemandem mehr angefasst werden! Nicht von meiner besten Freundin oder meinem besten Freund...
Ich war wie in Trance ich war einfach nur noch verstört...
Vielleicht übertreibe ich aber ich bin erst 15 und ich habe nicht damit gerechnet das er so sein kann... Ich weiß einfach nicht wie ich das bezeichnen soll...

Mehr lesen

9. Juli um 11:53

Ob ich das als Nötigung bezeichnen kann ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 11:40

Wie jetzt? Du hast dich einfach auf den Schoß deines Freundes gesetzt.............ist das nicht sexuelle Nötigung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli um 12:32
In Antwort auf loreto_875199

Wie jetzt? Du hast dich einfach auf den Schoß deines Freundes gesetzt.............ist das nicht sexuelle Nötigung?

Nein er wollte das ich das mache und hat immer wenn ich stand gesagt kommt her und mich dann an sich gezogen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 22:42

Ich halte das für Nötigung. Auf jeden Fall solltest du das mit deinem Eltern besprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 13:26
In Antwort auf marie_2

Es war vor zwei Tagen... 
Ich hab meinen Abschluss der Schule gefeiert und war mit Freunden auf einer Afterparty. Zu der Zeit hätte ich gerade etwas mit einem Kumpel am laufen und alles war gut. Ich hatte das Gefühl das er mir gut tut und mich irgendwie glücklich macht. Auf jeden Fall war er auch auf dieser Feier und irgendwann saß ich auf seinem Schoß. Alles war gut ich hatte etwas getrunken und er auch aber alles war gut! Wir haben uns oft geküsst. 
Aber dann kam ein Freund und meinte ob ich kurz aufstehen könnte er bräuchte ihn schnell für was. Also wollte ich aufstehen, doch er packte mich am Arm und meinte nein du stehst jetzt nicht auf... 
Ich könnte mich nicht wehren er war zu stark... Also blieb ich sitzen und er fragte ob ich ihn nicht noch ein letztes Mal küssen könnte. Ich hätte es davor schon ein mal unterbrochen und hatte gesagt das ich nicht mehr möchte doch anscheinend hat er es nicht verstanden ... Ich wiederholte mich und sagte nein zu ihm. Aber wollte das nicht akzeptieren und packte mich mit seiner anderen Hand im Nacken und riss mein Gesicht zu seinem und küsste mit grob auf dem Mund. Ich schaffte es irgendwie mich weg zu drücken. Er fragte mich was los ist warum ich nicht will und ich sagte wieder das ich einfach nicht mehr möchte !!!
Aber er wollte das ich ihn noch ein letztes Mal küsse und ich sagte erneut nein doch er riss mich wieder zu sich und küsste mich obwohl ich nicht wollte... Danach schaffte ich es mich los zu reißen und ging. 
Ich wollte an diesem Abend von niemandem mehr angefasst werden! Nicht von meiner besten Freundin oder meinem besten Freund...
Ich war wie in Trance ich war einfach nur noch verstört... 
Vielleicht übertreibe ich aber ich bin erst 15 und ich habe nicht damit gerechnet das er so sein kann... Ich weiß einfach nicht wie ich das bezeichnen soll...

Bitte rede mit deinen eltern darüber und jemandem, den du vertraust, der dich auch nicht verurteilt. Egal, was Leute dir sagen wollen: Du bist nicht selber schuld und glaub auch keinem der sagt "war doch nicht so schlimm". Du wolltest das nicht und er hat weitergemacht, das geht gar nicht.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Meine Mutter treibt mich in den Wahnsinn
Von: love_and_winter
neu
27. September um 17:01
Mutterschaftsgeld - Alg1
Von: dezmami
neu
17. September um 11:07
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen