Home / Forum / Recht & Unrecht / Öfffentlich zu einer privaten Party einladen- strafbar?

Öfffentlich zu einer privaten Party einladen- strafbar?

2. Oktober 2016 um 8:38

Es findet eine Party statt, zu der nur bestimmte Gäste dürfen, sie ist nicht öffentlich, aber es werden sicher ca. 2000 Personen kommen. Einer der Veranstalter hat mir beruflich massiv geschadet und ich möchte irgendwie die Party stören, um mich zu rächen. Ich hatte mir überlegt, anonym in einer lokalen Facebookgruppe zu dieser Party öffentlich einzuladen, damit sie am Einlass viele unangemeldete Gäste abweisen müssen und etwas Stress bekommen. Ist so etwas strafbar? Ich richte ja keinen massiven Schaden an. was auch nciht mein Ziel ist.

Mehr lesen

2. Oktober 2016 um 8:38

Es findet eine Party statt, zu der nur bestimmte Gäste dürfen, sie ist nicht öffentlich, aber es werden sicher ca. 2000 Personen kommen. Einer der Veranstalter hat mir beruflich massiv geschadet und ich möchte irgendwie die Party stören, um mich zu rächen. Ich hatte mir überlegt, anonym in einer lokalen Facebookgruppe zu dieser Party öffentlich einzuladen, damit sie am Einlass viele unangemeldete Gäste abweisen müssen und etwas Stress bekommen. Ist so etwas strafbar? Ich richte ja keinen massiven Schaden an. was auch nciht mein Ziel ist.

Gefällt mir

2. Oktober 2016 um 9:20

Sehr gute Idee
Wenn der Veranstalter Streß hat und dadurch z. B. mehr Security benötigt was glaubst du wer das bezahlt? Oder noch besser es läuft wirklich richtig aus dem Ruder und die Polzei wird benötigt. Eine Polizeistunde wird mit ca. 54,- in Rechnung gestellt. Wohl gemerkt pro Mann und Stunde. Wenn es richtig Randale gibt ist eine halbe Hundertschaft gleich mal vor Ort. Macht dann ca. 2.700,- pro Stunde. Falls Schäden angerichtet werden, was meinst du an wen ich mich halten würde wenn ich der Veranstalter wäre? Von weiteren zivilrechtlichen Ansprüchen mal ganz abgesehen. Und nur so nebenbei, so Sachen wie Strafen, Kosten für Polizeieinsatz, etc. fallen nicht unter die Privatinsolvenz. Die bleiben dir dein Leben lang.

Wie gesagt wirklich eine super Idee.

Ich kann nur deen Kopf schütteln, wie man auf so schwachsinnige Ideen kommen kann.

1 LikesGefällt mir

2. Oktober 2016 um 9:54
In Antwort auf heiner9999

Sehr gute Idee
Wenn der Veranstalter Streß hat und dadurch z. B. mehr Security benötigt was glaubst du wer das bezahlt? Oder noch besser es läuft wirklich richtig aus dem Ruder und die Polzei wird benötigt. Eine Polizeistunde wird mit ca. 54,- in Rechnung gestellt. Wohl gemerkt pro Mann und Stunde. Wenn es richtig Randale gibt ist eine halbe Hundertschaft gleich mal vor Ort. Macht dann ca. 2.700,- pro Stunde. Falls Schäden angerichtet werden, was meinst du an wen ich mich halten würde wenn ich der Veranstalter wäre? Von weiteren zivilrechtlichen Ansprüchen mal ganz abgesehen. Und nur so nebenbei, so Sachen wie Strafen, Kosten für Polizeieinsatz, etc. fallen nicht unter die Privatinsolvenz. Die bleiben dir dein Leben lang.

Wie gesagt wirklich eine super Idee.

Ich kann nur deen Kopf schütteln, wie man auf so schwachsinnige Ideen kommen kann.

Andere Strategie erforderlich
Ich denke nicht, dass es richtig aus dem Ruder laufen wird. Ich muss mir dann wohl eher eine andere Strategie überlegen. Zum Beispiel könnte ich die Einladugnsplakate mit einem kritischen gedruckten Text ergänzen und den daneben anbringen. Er wäre frei von Beleidigungen, würde nur die Party in Frage stellen. (Es sit eine Party mit flatratesaufen)

Gefällt mir

3. Oktober 2016 um 9:47

Nicht möglich
das ist leider nicht möglich, da sein verhalten nicht strafbar war. Es hängen in der Firma Plakate. Die würde ich gerne ergänzen durch ein Statement zu der Party, natürlich sachlich, ohne Beleidigung, eher als Vorschlag, sie doch in eine Charity Party umzuwandeln.

Gefällt mir

9. Oktober 2016 um 9:35

Schaden
dieser Typ ist mitverantwortlich dafür dass ich bald arbeitslos sein werde. "Rache" würde mir Genugtuung verschaffen. Ich wünsche denen eine Massenschlägerei auf der Party mit Polizeit, etc.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen