Home / Forum / Recht & Unrecht / Pressefreiheit PRO7 und Kollegen, na denn ....

Pressefreiheit PRO7 und Kollegen, na denn ....

23. Februar 2006 um 13:15

Die Presse- und Meidenfreiheit ... mal Klartext.

von: Dr jur von Campe

Der sh:z - Verlag berichtet über den in Bangkok in Haft sitzenden mutmaßlichen deutschen Mörder Gordon Koschwitz und berichtet, daß seine Mutter über Euro 100.000,- in Anwälte pp. investiert habe, um ihrem
Sohn zu helfen. Was der sh:z Verlag nicht berichtet ist, daß Herr koschwitz
schon in Deutschland wegen Körperverletzung / Drogenhandel vor Gericht stand und die Justiz beschäftigte. siehe auch : www.pattaya-online.de
Eine besondere Art der Verdummung der Leser ist es dann, wenn der
sh:z - Verlag über Koschwitz berichtet, er habe sich in Thailand mit
Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten. Ausländer bekommen in Thailand keine Arbeitserlaubnis und verstoßen damit auch gegen jedwedes Aufenthaltsrecht. Koschwitz ist also zumindest in Thailand, nach den
dortigen Gesetzen, ein "kleiner Krimineller", möglicher Weise sogar ein
Mörder.

ndr - Fernsehen berichtet über eine traditionlle Heirat im Isaan, dem Armenhaus Thailands. Hauptdarsteller ein Reiseveranstalter aus Pattaya, ein Deutscher. Durch die Szenen huschen dann einige Statisten. Es sind
Reiseveranstalter aus Jomtien. Zielgebiet : Kambodscha. Reiseziel :
Kinderprostitution. Mädchen, Jungfrau, etwa 10. jahre alt umgerechnet
etwa Euro 100,- .............. na denn ........

SAT1 berichtet über Deutsche, die sich in der Region Puhket als
Bäcker, Tauchlehrer oder Cafehaus-besitzer ihren einen Euro je
Stunde verdienen. Was SAT1 nicht berichtet ist, daß eben diese
Tätigkeiten für Ausländer in Thailand illegal sind und auch gegen
Aufenthaltsrecht verstoßen.

PRO7 mit seiner Sendung Galileo berichtet direkt aus dem Bangkok-Pattaya-Hospital in bangkok und zeigt deutsche Staatsbürger, die sich dort "billig" an Augen oder Tumoren operieren lassen. Was PRO7 nicht zeigt sind die "einheimischen" Thais, die in den Krankenhäusern nicht behandelt werden. Ganz einfach : nach der Diagnose ist für Thais
ein 100 % kostenvorschuß der Behandlung in Bar fällig. Wer nicht
zahlt, wird nicht behandelt. Zahl oder stirb, fertig ! Europärer dürfen ihre
Kreditkarte vorlegen. Ist diese im Notfall, bsplw. Verkehrsunfall oder #
Herzanfall nicht dabei, gibt es auch keine Behandlung. Also auch : stirb !
Straftatbestand der unterlassenen Hilfeleistung ist unbekannt.

Das nur mal am Rande ..........

Mehr lesen

25. Februar 2006 um 13:03

Vom Deutschen Anwalt-Verein bis hin zum SSW
STILBLÜTEN nennt man wohl ganz allgemein solche Herrschaften wie den ominösen "Dr. jur. von Campe".

Den Text dieses "Rechtsgelehrten" verstehe ich nicht, tut mir leid.

Klar ist jedenfalls, daß es im offiziellen Anwaltsverzeichnis des Deutschen Anwalt-Vereins einen Herrn "Dr. jur. Theodor von Campe" überhaupt gar nicht gibt!

Weiter ist klar, daß die Wurzeln dieses Möchtegern-"Dr. jur." bis tief in den Südschleswigschen Wählerverband (SSW) hineinreichen. Der SSW, das ist die politische Vertretung der dänischen Minderheit in Schleswig-Holstein.

Wie auch immer. Ob Theo weiß, daß das Führen falscher Titel und Grade in Deutschland von der Staatsanwaltschaft verfolgt wird?

Und von welch minderem Eigenwert muß Theo beseelt sein, wenn er seine Meinung nur per "Dr. jur." in die diversen Foren wirkungsvoll einzustellen trachtet?

Doch das ist gewiß eine Sache der Psychologen...


Gruß Ilona

Gefällt mir

4. Januar 2007 um 20:21
In Antwort auf loni54

Vom Deutschen Anwalt-Verein bis hin zum SSW
STILBLÜTEN nennt man wohl ganz allgemein solche Herrschaften wie den ominösen "Dr. jur. von Campe".

Den Text dieses "Rechtsgelehrten" verstehe ich nicht, tut mir leid.

Klar ist jedenfalls, daß es im offiziellen Anwaltsverzeichnis des Deutschen Anwalt-Vereins einen Herrn "Dr. jur. Theodor von Campe" überhaupt gar nicht gibt!

Weiter ist klar, daß die Wurzeln dieses Möchtegern-"Dr. jur." bis tief in den Südschleswigschen Wählerverband (SSW) hineinreichen. Der SSW, das ist die politische Vertretung der dänischen Minderheit in Schleswig-Holstein.

Wie auch immer. Ob Theo weiß, daß das Führen falscher Titel und Grade in Deutschland von der Staatsanwaltschaft verfolgt wird?

Und von welch minderem Eigenwert muß Theo beseelt sein, wenn er seine Meinung nur per "Dr. jur." in die diversen Foren wirkungsvoll einzustellen trachtet?

Doch das ist gewiß eine Sache der Psychologen...


Gruß Ilona

Liebe Ilona )


Sagen Sie mal Ilona, würden Sie so
freundliche sein und Ihre Daten
hier bitte veröffentlichen ?

Inclusic Anschrift, Geburtsdatum,
Telefonnummer, Kontoverbindung ?

Der Name "Ilona" ist sicher erfunden
und Sie sind sicher ein Mann, oder ?

Gefällt mir

4. Januar 2007 um 20:23
In Antwort auf dr0jur0von0campe

Liebe Ilona )


Sagen Sie mal Ilona, würden Sie so
freundliche sein und Ihre Daten
hier bitte veröffentlichen ?

Inclusic Anschrift, Geburtsdatum,
Telefonnummer, Kontoverbindung ?

Der Name "Ilona" ist sicher erfunden
und Sie sind sicher ein Mann, oder ?

Ilona )


Nun habe ich mein Hauptanliegen
vergessen, SORRY !

Wo bitte habe ich geschrieben,
daß ich Anwalt sei ?

Kann es sein, daß Sie etwas erfunden
haben, Herr Ilona ?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen