Home / Forum / Recht & Unrecht / Problem mit der Nachbarn

Problem mit der Nachbarn

9. Oktober 2014 um 20:33

Ich wohne in einem Studentenwohnheim und fühle mich extrem durch den Lärm meiner Nachbarin, die noch nicht so lange dort wohnt, belästigt.
Ich weiß, dass man gerade in einem Studentenwohnheim damit rechnen sollte, dass es mal laut werden kann, aber das, was meine Nachbarin treibt, geht eindeutig über die Grenzen des Tolerierbaren hinaus.
Das Problem ist, dass man sich ja auch das Badezimmer zu zweit teilen muss, was an sich nicht schlimm ist, aber bei der Nachbarin echt der Albtraum.
Sie ist Inderin und hat anscheinend Probleme damit, zu verstehen, dass es nicht unbedingt appetitlich ist, die Toilette und insgesamt das ganze Badezimmer im Dreck zu hinterlassen.
Ich muss mir jedes mal die Klobrille mit Klopapier belegen, weil ich mich das so anekelt. Angesprochen habe ich sie zwar schon öfter darauf, aber es kam keine Reaktion und ich sehe es auch nicht ein, dass ich immer diejenige sein soll, die den Dreck wegputzt.
Was für mich aber noch schlimmer ist, ist die Lärmbelästigung.
Bis zu einer bestimmten Grenze nehme ich das ja auch noch hin, da es wie gesagt ein Studentenwohnheim ist und da schon mal ganz gern gefeiert wird.
Trotzdem bemühen sich alle anderen auch, die Nachtruhe ab 22 Uhr einzuhalten. Nur die Nachbarin nicht.

Bis weit nach Mitternacht hört man manchmal ihre laute Musik durch die Wände. Zudem telefoniert und redet sie stundenlang sehr laut, sodass ich jedes einzelne Wort mithören kann!
Begleitet wird das ganze von lautem Lachen, das nicht mehr normal ist. Man hört ihr Lachen selbst von draußen vor dem Haus, wenn man sich drinnen aufhält.
Ich habe schon öfter mal versucht, mit ihr darüber zu reden oder habe auch gegen die Wand geklopft.
Dann war zwar kurz mal Ruhe, danach ging es aber gerade von vorne los.

Seit neulich hat sie ständig Herrenbesuch und man hört die beiden auch öfters stöhnen.
Aber nicht genug. Ich habe das Gefühl, dass dieser Herrenbesuch sich quasi dauerhaft bei ihr eingenistet hat. Im Badezimmer stehen Herrenshampoo, eine zweite Zahnbürste + Zahnpasta, Rasierapparat etc. rum.
Dazu noch blockiert "er" ständig das Badezimmer von innen, sodass ich jedes Mal erst ewig an der Tür rummachen muss, wenn ich ins Bad will.
Er darf sich doch nicht einfach so einquartieren?

Was kann ich tun?
Eigentlich komme ich ansonsten ganz gut mit besagter Nachbarin aus, aber es geht einfach nicht mehr so weiter.
Die Polizei kann ich ja wohl schlecht rufen, wenn sie z.B.
mal wieder mit ihrer Musik bis 3 Uhr nachts aufdreht.
Zum Vermieter würde ich wahnsinnig gerne gehen, allerdings befürchte ich, dass die Nachbarin dann erfährt, dass ich es war, die sich über sie beschwert hat und dann erst richtig loslegt.

Mehr lesen

13. Oktober 2014 um 2:14

Protokoll
Ein Protokoll schreiben welcher Krach, wann, wielange und dieses der Vermieterin geben mit einer Fristsetzung. Dann muss die vermieterin was tun.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Strafanzeige
Von: lottchen22
neu
6. Oktober 2014 um 23:07

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen