Home / Forum / Recht & Unrecht / Problem-Nachbarn! Ich bin frustriert..

Problem-Nachbarn! Ich bin frustriert..

12. April 2017 um 17:05

Wir sind hier eigentlich ein sehr ruhiges und Familienfreundliches Haus mit wirklich netten Nachbarn.. diese Ruhe ist leider vorbei, seit die neuen Nachbarn im Erdgeschoss eingezogen sind..eine Familie aus 2.Generationen, die beide Wohnungen im Erdgeschoss gemietet haben..
Wir wohnen in der 1.Etage, über der Jüngeren Familie mit einer Tochter im Grundschulalter..und die Eltern der Kleinen haben scheinbar nichts besseres zutun als Tag-ein Tag-aus zu Kiffen..auf ihrem Balkon..unter unserem schlafzimmer und Kinderzimmerfenster..Wir haben eine 2 Jährige Tochter und ich finde es ist ein unding, dass sie ständig mit diesem Gestank leben muss..

Hausflur putzen kennen unsere "neuen Nachbarn" scheinbar auch nicht..ich bin ja eigentlich kein pingeliger Mensch aber nach 2 Monaten ohne, dass irgendwas gemacht wurde da unten, fängt es an wirklich störend zu sein..das Erdgeschoss steht vor Dreck..und der wird natürlich auch hochgetragen, was somit mehr arbeit für alle anderen Nachbarn macht (mal abgesehen davon, dass das auch für Besucher nicht schön aussieht, wenn der Hausflur so verdreckt ist und zum teil Blutflecke auf dem Boden sind, die nicht weggemacht werden)..

neben dem Kiffen und der Vernachlässigung ihrer Hauspflicht kommt noch hinzu, dass da unten ein Durchgangsverkehr ist, dass man denken könnte, wir leben aufm Bahnhof..mir ist ja Grundsätzlich egal, wer wieviel Besuch bekommt, aber wenn man schon nichtmal mehr weiß, wer da eigentlich wohnt und wer nur zu Besuch ist und die sich noch nichtmal soweit benehmen können, dass sie die Türen wenigstens wie NORMALE MENSCHEN schließen, dann hört bei mir auch jedes Verständnis auf..
nichtmal an Geflogenheiten wie "Mittagsruhe" können die sich halten..wie gesagt..ich habe eine 2 Jährige Tochter..die hält noch Mittagsschlaf..und dass wissen unsere neuen Nachbarn auch..aber das scheint denen ziemlich egal zu sein..da bohrt man 2 Stunden während der Mittagszeit in die Decke als würde man Schweizer Käse draus machen wollen..

was soll ich da nur tun? ich will hier nicht wegziehen, weil die Gegend wirklich toll ist, gerade für Kinder..und ich liebe unsere Wohnung..aber das ist wirklich kaum auszuhalten mit denen unter uns..
achja ein Gespräch mit meiner Nachbarin hatte ich bereits..leider Erfolglos..Sie keifte mich nur doof an und meinte bezüglich des Kiffens, ich solle doch einfach meine Fenster schließen und der Hausflur ginge mich nichts an..

Mehr lesen

12. April 2017 um 18:24

Der Vermieter ist leider ne Wohngesellschaft.. Wir haben dort angerufen und uns beschwert..der Service-Mitarbeiter hat uns geraten eine Mail zu verfassen..gesagt - getan...leider zieht sich das jetzt wie Kaugummi und es passiert erstmal nichts.."das kann einige Zeit dauern bis der Fall bearbeitet wird" wurde uns gesagt.. ich habe aber wirklich keine Lust jetzt Wochenlang zu warten und dabei zusehen zu müssen, wie die unter uns sich noch darüber lustig machen, dass ich mich gestört fühle

1 LikesGefällt mir

13. April 2017 um 7:37

nein ein Protokoll des Anrufs haben wir nicht..aber einen Namen und eine email-Adresse in die richtige Abteilung, damit der Fall schnellstmöglich bearbeitet werden kann. Auch eine Bestätigungs-email haben wir bereits erhalten..
aber wie gesagt..das kann sich noch ne Weile ziehen..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ebay Kauf
Von: ichsucherat2
neu
16. März 2017 um 23:23

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen