Home / Forum / Recht & Unrecht / Rechte der Stiefmutter?

Rechte der Stiefmutter?

15. Juni 2014 um 16:08

Hilfe, kennt sich jemand aus?
liebe seit 12 Jahren meinen Ehemann. Vor 5 Jahren ist die erste unserer 3 Töchtern zur Welt gekommen. Zur gleichen Zeit haben wir ein Haus gekauft ( beide Ehepartner haben den selben Betrag gezahlt.). Eigentlich leben wir im Paradies, wenn da nicht die Geschichte der Ex Frau und seinens jetzt 14 jährigen Sohnes wäre. Seit Beginn werde ich von der Ex terrorisiert, immer mit dem Druckmittel "sonst darf der Vater seinen Sohn nicht mehr sehen". Am Anfang habe ich nachgegeben. Die Beziehung zu seinem Kind wurde zunehmend schlechter, respektiv wurde durch die bösen Beschimpfungen seitens der leiblichen Mutter mir gegenüber, verunmöglicht. Der Streit und die Spannungen zwischen meinem Mann und mir wurden zunehmend grösser. Also versuchte ich mittels unzähligen Stunden mit einem Familientherapeuten eine Lösung zu finden. Erfolglos. Nach 12 Jahren Beziehung, 3 gemeinsamen wunderbaren Kindern ( die jüngste ist 2 Monate alt) und einem gemeinsamen Haus ertrage ich die Situation einfach nicht mehr. Jetzt meine eigentliche Frage: Was muss ich als Stiefmutter in meinem eigenen Haus alles tolerieren? Was sind meine Rechte? Der pupertierende 14 jährige benimmt sich wie in einem Hotel, macht sich breit wo es im grad passt, hilft null mit im Haushalt. Von meinem Mann keine Unterstützung. Werde aus meinem eigenen Haus vertrieben. Fühle mich derart unwohl Will nicht dass er ohne mich zu fragen mit dem Nachbarssohn in meinem Wohnzimmer vor der Kiste sitzt während ich stille oder ich mich ausruhen möchte. Gnadenlos werden meine liebevoll gezüchteten Rosen mit dem Fussball zusammen geballert oder die Aprikosen vom Baum geschossen. Ich wehre mich jedesmal bestimmt und anständig. Die Antwort " du hast mir nichts zu sagen, du bist nicht meine Mutter" treibt mich in den Wahnsinn. Auch kostet es mich unglaublich viel Energie ( meine Kleinste ist 8 Wochen alt....). Bleibt wirklich nur die Scheidung übrig wenn ich mich wieder in MEINEM Haus wohl und Zuhause fühlen will? Gibt es für Stiefmütter eigentlich auch auch Rechte?? Mein Mann und ich streiten nur noch über dieses Theama und finden keine Lösung. Und ich stehe kurz vor dem Wahnsinn. Halte dies nicht mehr aus!!!!!!

Mehr lesen

15. Juni 2014 um 21:04

Rechte der Stiefmutter
Deine Antwort hilft mir leider nicht weiter. Mir geht es wirklich um die juristischen Rechte. Glaub mir, ich habe sowohl mündlich wie schriftlich ALLES meinem Mann gesagt, wie ich mich fühle etc. .. In der Therapie waren beide Ehepartner. Sich eben mal scheiden lassen mit drei Kindern kommt für mich nicht einfach so in Frage, abgesehen davon liebe ich Ihn immer noch. Ich kämpfte für die Kinder und für meine Liebe.Aber die Situation mit seinem Kind ist für mich nicht mehr zum aushalten und ich resigniere nach all den Jahren. Es geht mir wirklich nur um die Frage was mir juristisch zusteht. Kann ich in meinem Haus seinem Kind den Zugang verweigern oder geht dies nur über eine definitive Trennung.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Was hab ich jetzt falsch gemacht ?
Von: natalia2603
neu
6. Juni 2014 um 8:31
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen