Home / Forum / Recht & Unrecht / Schimmel in der wohnung - hilfeee

Schimmel in der wohnung - hilfeee

9. März 2013 um 10:44

Hallöchen,
Sry ist ein etwas längerer Text..

Ich komme mal direkt zu meinem problem:

Wohne seit ca. 1 1/2 Jahren in einer 1 Zimmer wohnung mit Fliesen, welche nach (ich glaube) Osten ausgerichtet ist, also im Winter keine Sonne und im Sommer nur Vormittags.

Als ich eingezogen bin ist mir Schimmel in den Fenstern (scheinen aus holz zu sein), also in dem Silikon aufgefallen. Daraufhin wurd mir ne flasche anti schimmel Zeug in die Hand gedrückt und ich hab versucht das zu entfernen, hat aber wie ihr euch bestimmt denken könnt nur mäßig geklappt.

Hab mir dann auch nicht weiter gedanken gemacht weil es auch meine erste wohnung ist und ich froh bin sie zu haben.

Im letzten Winter - der erste für mich in der Wohnhng- hatte ich totale Probleme mit der Heizung, da die uber ein Thermostat gesteuert wird aber das vorne und hinten nicht funktioniert hat. Folge: entweder heizung auf volle Pulle oder gar nicht. Mein Vermieter hat dann, als die Heizung gar nicht mehr aus ging, dran rum geschraubt und immerhin funktionierte sie dann über die manuelle Bedienung. Zwar nicht so toll aber naja.

Was mir ausserdem aufgefallen ist, ist dass die Wohnung extrem schnell auskühlt. Ich kenne Wohnhngen wo die Heizung selbst im Winter nicht viel an ist und da ist es angenehm und bei mir braucht es ne halbe stunde ohne Heizung und es ist arsch kalt

Jetzt zum Lüften:
Also ich versuche eig immer 2-3 mal am Tag stoss zu lüften, je nach Bedarf. Aber es ist oft Abends so, wenn die Heizung nicht voll an ist, sondern auf 2 oder 3, dass sich Kondenswasser an den Fenstern bildet. Teilweise waren die Fenster komplett mit Kondenswasser voll wenn ich die Rollos unten hatte. Aber das kanns doch auch nicht sein dass ich Abends die Heizung voll laufen lasse..

Habe jetzt jedenfalls hinter meiner Couch (die stand ca. 5-10 cm von der Wand entfernt) einen grossen Schimmelfleck entdeckt und an der Wand auf eine länge von etwa 2,5 meter immer mal wieder kleine Schimmelpunkte. Auf der Seite wo meine Couch steht sind es alles Außenwände, da der Bereich ein "Überhang" vom Haus ist..also oben unten rechts und links sind alles aussenwände. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Und ich habe an der Außenwand wo meine couch steht an der Ecke einen Riss und abgebröckelten Putz entdeckt..

Ich bin schon total ratlos weil ich immer versucht habe gut zu lüften aber ich nie das Gefühl hatte dass es bei mir ein angenehmes, geruchneutrales Raumklima ist (ich bin eig auch ein sehr sauberer Mensch, bei mir gammelt nix).

Hatte meinen Vermieter auch angerufen und eig wollte er sich letzte Woche bei mir gemeldet haben da er krank war, aber es kam nix von ihm (er interessiert sich glaube eh wenig dafür ob man Mängel hat, hauptsache die Miete kommt) und jetzt hab ich ihm einen Brief geschrieben. Aber ich habe unendlich angst dass er sagt ich sei Schuld und ich müsse für die Kosten aufkommen

Was kann ich überhaupt von meinem Vermieter erwarten? Die Beseitigung oder muss ich es selber machen?

Mehr lesen