Home / Forum / Recht & Unrecht / Schimmel in der Wohnung und an Möbeln

Schimmel in der Wohnung und an Möbeln

5. Februar 2009 um 21:05

Hallo.

Bin vor 11/2 Jahren in die Wohnung gezogen. Da hab ich natürlich nicht gewusst, was für eine scheiß Wohnung das ist.

Habe in Küche, Bad, Wohnzimmer leichten Schimmel, aber in meinem Schlafzimmer das ist es richtig schlimm.
Heut hab ich was in meinem Schrank gesucht und dabei entdeckt, das meine ganze Rückwand verschimmelt und feucht war. Auch einige Sachen waren schon angegriffen.
Hab den Schrank sofort abgebaut und dahinter sah es richtig schlimm aus. Alles schwarz und auch so weißer Flaum. Ecklig. Hab von allem Fotos gemacht und auch meinen Vermieter angerufen. Der war schon vor 2 Wochen da und hat so Schimmel Ex auf die anderen Stellen gemacht, was aber nix gebracht hat, denn die Feuchtigkeit geht ja dadurch nicht raus.
Ich lüfte regelmäßig und heize auch, aber es wird immer mehr. Habe eine Außenwohnung. Min Keller ist trockener als meine Wohnung. Auch beschlagen meine Fenster immer sehr. Das Wasser läuft richtig runter und ich hab richtige Pfützen auf meinem Fensterbrett.

Habt ihr Tipps, wie ich den Schimmel los bekomme?? Wände aufhacken???

Whne mit meinen 2 Kindern in der wohnung. Das einzigeste Zimmer was nicht befallen ist, ist das von meinem Sohn. Es riecht richtig schlecht nach Moder....

LG

Mehr lesen

7. Februar 2009 um 19:57

Hallo
ja ich mach stoßlüftung. manchmal auch mit durchzug, aber nur wenn meine kinder nicht da sind.

in diesem zimmer hab ich gar keine pflanzen. ich trockne auch keine wäsche in der wohnung.

ja der schrank steht an der aussenwand. der raum ist so klein, das es keine möglichkeit gibt, anders zu stellen, da es auch noch ein eckschrank ist.

eigentlich dachte ich das ich genügend abstand zur wand hatte, hab mich aber geirrt.

bei meiner versicherung hab ich auch schon angerufen, aber die meinten, das muss ich mich an meinen vermieter wenden.
ich bin ja nicht die einzige in diesem block die schimmel probleme hat, aber keiner so schlimm, das auch möbel angegeriffen sind.

lg

Gefällt mir

12. März 2009 um 7:55
In Antwort auf sachsenperle

Hallo
ja ich mach stoßlüftung. manchmal auch mit durchzug, aber nur wenn meine kinder nicht da sind.

in diesem zimmer hab ich gar keine pflanzen. ich trockne auch keine wäsche in der wohnung.

ja der schrank steht an der aussenwand. der raum ist so klein, das es keine möglichkeit gibt, anders zu stellen, da es auch noch ein eckschrank ist.

eigentlich dachte ich das ich genügend abstand zur wand hatte, hab mich aber geirrt.

bei meiner versicherung hab ich auch schon angerufen, aber die meinten, das muss ich mich an meinen vermieter wenden.
ich bin ja nicht die einzige in diesem block die schimmel probleme hat, aber keiner so schlimm, das auch möbel angegeriffen sind.

lg

Hm...
Ich weiß das dein Beitrag nun schon n Monat rum ist,aber gabs mittlerweile eine Lösung?Ich meine in Bezug darauf ob der Vermieter euch mal entgegenkam?

Wir hatten im 2 Tage vor Heilig Abend,letztes Jahr,denselben Fall mit dem Schimmel.
Allerdings würd ich sagen das der Vermieter zum größtenteil Schuld hat.
Wir hatten fast eine komplette Wand voller Schimmel.Hammer...Das hat schon echt gelebt.
Wir haben es festgestellt als ich ne Reisetasche aus der untersten Schrankecke brauchte die voll von Wölkchen waren.Da bin ich fast ausgerastet,weil als ich die Klamotten von meinem Freund beiseite schon waren die ganzen Sachen versifft.
Somit:Schrank abgerückt.Die ganze Schrankwand war voll.
2 Sideboards abgerückt.
Auch die Wände waren voll und die Unterlagen in den Schränken waren versifft.

Haben es in der Küche auch an einer Ecke.Haben es bemerkt als ich den Unterschrank säubern wollte und dazu die Mikrowelle wegschob.Da kroch es schon die Ecke hoch.

Im Wohnzimmer,etwa 30cm weg von der Balkontür kams auch.

Sachverständiger+Vermieter rückten an.

Endergebnis: Wand im Arbeitszimmer ohne Dämmung.Abstand von 5cm allerdings eingehalten,hat aber somit auch mit 10cm nix gebracht.
Außenwand hat Riss=Küche.
Am Balkon wurd nachträglich unsachgemäß ein Loch repariert.Wohl eher nur gestopft.Da läuft ein Rohr an der Wand vom Dachgeschoß runter welches irgendwann mal ein Loch hatte und dies wurd nicht recht repariert.Dazu kommt das dort auch ein Riss von außen ist.

Wir wollten ein Vergleich bzw.Schadenersatz zumindest die Hälfte.
Der Vermieter wollte nur die eine Wand mit Tapete zur Hälfte erneuern und im Sommer (!) die Außendämmung machen.

Hallo?Was ist mit Wohnzimmer und Küche?Was ist mit unseren Möbeln?

Egal,wir ziehen aus.

Wohlgemerkt,der Nachbar hat die komplette Wohnung voller Schimmel.

Ich glaube also nicht das es am falschen Lüften lag,weder bei dir noch bei uns.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen