Home / Forum / Recht & Unrecht / Schimmel in der Wohnung, Vermieterin uneinsichtig, Gutachter????

Schimmel in der Wohnung, Vermieterin uneinsichtig, Gutachter????

6. April 2009 um 12:12

Hallo zusammen,

wir haben in unserer Wohnung in drei Zimmern ausser der Küche und dem Bad Schimmel an den Wänden. Dies wird nun immer mehr und hat sich schon im Wohnzimmer an unseren Laminat am Fenster verteilt.

Das Mehrfamilienhaus in dem wir wohnen ist sehr alt und wurde erst letztes Jahr an den Außenwänden isoliert. Neue Fenster haben wir auch erst seit letztem Jahr.

Haben unsere Vermieterin schon auf dieses Thema angesprochen sie meinte nur wie sollten neu streichen/tapezieren dann wäre das Problem beseitigt. Dies glaube ich aber nicht so wirklich.

Würde nun gerne einen Gutachter heran ziehen nur meine Frage wieviel würde solch eine Aktion kosten und kann dies vielleicht irgendwie von der Versicherung etc. übernommen werden??

Würde mich über jeden Ratschlag von euch freuen!!

Vielen Dank im voraus

Mehr lesen

6. April 2009 um 12:20

Habe was vergessen
es kann nicht daran liegen das wir irgendwie falsch lüften denn dies tun wir mind. 3-4 täglich für 2-3 Minuten in allen Räumen.

Heizen tuen wir auch in allen Räumen den ganzen Tag lang steht die Heizung auf 2-3.
Und Wäsche wird bei uns im Trockenraum aufgehängt.

lg

Gefällt mir

8. April 2009 um 20:32


Kann mir denn niemand einen hilfreichen Tipp geben??

mfg

Gefällt mir

9. April 2009 um 12:11

Wir hatten auch das Problem
als es so kalt war.Ende Dezember war das.
Wir haben einen Sachverständigen bestellt der mit unserem Vermieter und uns sich bei uns trafen.Das war Anfang Januar.
Fakt war es stand 50:50.
Wir sollen angeblich falsch gelüftet haben aber der Vermieter hatte auch am Haus keine Außendämmung zu Küche und Arbeitszimmer drangemacht.
Somit ist nicht nur Schimmel an den Wänden gewesen sondern es sind auch Möbelstücke und ein Teppich zu schrott gegangen.
Zudem kam Pfusch am Balkon raus,denn im Wohnzimmer hatte sich auch leicht Schimmel entwickelt.

Fazit:Sachverständiger zu teuer.Vor Gericht muß man Glück haben das Mieter auch Recht bekommt.

Ergebnis:Wir sind gerade dabei auszuziehen.

Was du tun kannst?Tapete runter,Raum clean,die Wände wo der Schimmel war einsprühen mit som Zeug (gibts im Baumarkt) - haben wir von meinem Onkel der Maurer ist,trocknen lassen und vorsichtshalber andere Wohnung suchen.
Wann begann das denn mit dem Schimmel bei euch?
Wenn ihr eine Hausratsversicherung habt könnt ihr schauen ob die dabei mitmachen,ansonsten tritt die Versicherung des Vermieters für den Schaden ein!!!
Erkundige dich bei deiner Versicherung wie du das am besten anstellt.
Die Haftpflicht tritt dafür nicht ein.

Gefällt mir

9. April 2009 um 13:35
In Antwort auf xchey01x

Wir hatten auch das Problem
als es so kalt war.Ende Dezember war das.
Wir haben einen Sachverständigen bestellt der mit unserem Vermieter und uns sich bei uns trafen.Das war Anfang Januar.
Fakt war es stand 50:50.
Wir sollen angeblich falsch gelüftet haben aber der Vermieter hatte auch am Haus keine Außendämmung zu Küche und Arbeitszimmer drangemacht.
Somit ist nicht nur Schimmel an den Wänden gewesen sondern es sind auch Möbelstücke und ein Teppich zu schrott gegangen.
Zudem kam Pfusch am Balkon raus,denn im Wohnzimmer hatte sich auch leicht Schimmel entwickelt.

Fazit:Sachverständiger zu teuer.Vor Gericht muß man Glück haben das Mieter auch Recht bekommt.

Ergebnis:Wir sind gerade dabei auszuziehen.

Was du tun kannst?Tapete runter,Raum clean,die Wände wo der Schimmel war einsprühen mit som Zeug (gibts im Baumarkt) - haben wir von meinem Onkel der Maurer ist,trocknen lassen und vorsichtshalber andere Wohnung suchen.
Wann begann das denn mit dem Schimmel bei euch?
Wenn ihr eine Hausratsversicherung habt könnt ihr schauen ob die dabei mitmachen,ansonsten tritt die Versicherung des Vermieters für den Schaden ein!!!
Erkundige dich bei deiner Versicherung wie du das am besten anstellt.
Die Haftpflicht tritt dafür nicht ein.


Das hört sich ja nicht sehr gut an!! Ich werde gleich mal den Tipp mit der Hausratsversicherung in Anspruch nehmen denn wir haben beides eine Hausratsversicherung und eine Haftpflichtversicherung mal sehen ob ich bei denen vielleicht Glück habe.

Vielen Dank für den Tipp von dir!!

LG YASMIN

Gefällt mir

24. Juli 2009 um 22:51
In Antwort auf yasmin180

Habe was vergessen
es kann nicht daran liegen das wir irgendwie falsch lüften denn dies tun wir mind. 3-4 täglich für 2-3 Minuten in allen Räumen.

Heizen tuen wir auch in allen Räumen den ganzen Tag lang steht die Heizung auf 2-3.
Und Wäsche wird bei uns im Trockenraum aufgehängt.

lg

Schimmel
Hallo!
Hier findest du gute Tipps: http://www.schimmelbefall.net/schimmelbekaempfung/schimmel-entfernen.html
Gruss

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen