Home / Forum / Recht & Unrecht / Schufa Auskunft für Mietvertrag???

Schufa Auskunft für Mietvertrag???

15. August 2007 um 20:30

Hallo zusammen!

Ich brauche Rat. Wir möchten gerne umziehen. Haben auch eine Wohnung gefunden bei der alle Gegebenheiten passen!!

Heute hatte wir ein Vorstellungsgespräch beim Vermieter. Alles war wunderbar. Nur ein Problem stellt sich uns. Er möchte gerne eine Schufa Auskunft haben. Kann er ja, aber die ist negativ. Denn wir beide führen eine Privatinsolvenz. Ist dies ein Grund uns die Wohnung zu versagen?!

Danke für jeden Rat!!

Mehr lesen

16. August 2007 um 21:08

Ja,
definitiv! Aus diesem Grund holt er ja eine Schufa Auskunft ein.
Ich würde euch deswegen auch nicht nehmen.
Das ist nun mal so, tut mir leid.

Gruss Harry

Gefällt mir

20. August 2007 um 7:39

Du hast KEINE Ahnung!
Auch hier kann man sehen welche Qualität deine Tipps haben!

Dein Tipp:
-Was ist wenn ein Harz4 Empfänger eine positive Schufa hat und mit gefälschten Einkommensnachweisen in diese Wohnung einzieht???-

Du forderst hier indirekt jemanden auf Urkunden zu fälschen, das ist ein Straftatbestand!

Ich gebe dir jetzt den Tipp: Pass lieber auf was du hier schreibst, denn ansonsten kann der Schuss nach hinten los gehen. Auch wenn es als Frage forumliert war.

Im übrigen ist es dem VM freigestellt welche Unterlagen er einfordert. Wenn der Mieter dies nicht tut bekommt er die Wohnung nicht. So einfach ist das, lieber Jörg!

Gefällt mir

20. August 2007 um 13:10

Hallo jörg
ich bin gänzlich anderer Meinung, aber Kritik und gutgemeinte Ratschläge kommen bei best. Personen eben nicht an, bzw können diese nicht vertragen.

Den Admin wollte ich ebenfalls kontaktieren, aber ich wollte dir vorher einen gutgemeinten Tipp geben, solche Äusserungen zu unterlassen.

Damit du keine Schwierigkeiten bekommst würde ich sogar an deiner Stelle den Admin darum -bitten deinen Beitrag zu löschen. Er wird mir sicherlich Recht geben, da deine Äusserungen, auch wenn sie als Frage forumuliert sind, bei anderen falsche Reaktionen auslösen können.

Aber das habe ich dir vorher schon geschrieben.

Du fühlst dich nur in deinem Ego angekratzt, weil jemand anderer Meinung als deiner ist. Vielleicht solltest du in einem anderen Forum Rat suchen.

Aber bekomme nicht wieder allles in den falschen Hals. Auch dieser Tipp ist gut gemeint.

Das ich dich Frau Jörg nenne resultier aus deinem Profil. Hier, aus welchem Grund auch immer, hast du dich als Frau ausgegeben.
Was soll man davon halten?

Zu deinem vorangegengenen Thread:
Zitat:
- ich glaube du kannst nicht lesen?? ich habe keinen tipp abgegeben. ich habe nur eine feststellung getroffen, was wäre wenn.-

Das Erste ist eine Beleidigung deinerseits gegenüber mir. Auch wenn du es wieder als Frage formulierst!

- Was wäre wenn- ist doch keine Feststellung! Für mich ist das ne schwammige Formulierung schlecht hin. Widersprüche über Widersprüche in jedem Satz.


Und wer wem droht ist doch offensichtlich: Das bist du! mit dem Forenbetreiber. Von mir an dich ging nur eine gutgemeinte Warnung, aber ich widerhole mich.

Gerne bin ich bereit mit dem Forenbetreiber diese Sache zu erörtern...
Freue mich schon drauf wenn du dieses Wirklichkeit werden lässt.

Gruss Harry

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Resturlaub auszahlen lassen?
Von: kasspatz
neu
18. August 2007 um 20:47
Mann nimmt Namen an was ist mit Doktortitel?
Von: louisa1111
neu
14. August 2007 um 21:41

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen