Home / Forum / Recht & Unrecht / Schulden Durch eltern

Schulden Durch eltern

14. Oktober 2014 um 21:56

Hallo.
ICh bin Michaela komme aus Alsfeld bin 25 Jahre.

Habe vor paar jahren mein Handyvertrag gemacht und meine Eltern später durch 2 seperate Verträge dazu genommen. Mein Vater hat später alle 3 bezahlt. jetzt sind ingesamt 8000 schulden Entstanden!!!! Wer muss hafte der Vertragsnehmer [Ich] oder Meine Eltern die es freiwilig gezahlt haben. Ich muss damit rechnen das ich einen eintrag bekomme! Ich muss jeden monat laut Geldeintreiber sprich Gerichtsvollziher 1000 im monat abzahlen. Nur ich verdiene nur 1700 im monat davon gehen 530 Miete raus und Lebensmittel und Strom der jeden monat 70 kostet!


was kann ich tuhen. HOffe das ich nicht da für haften muss.


ich kann es mir zurzeit nicht Leisten so eine Menge geld jeden monat da ich auch andere Verpflichtungen habe!


Mehr lesen

15. Oktober 2014 um 11:59

Leider
ist der Vertragsnehmer verantwortlich - also Du! Tut mir leid!

Was sagt denn Dein Vater dazu??

Was allerdings nicht sein kann, ist dass Du so eine hohe Summe monatlich abbezahlen mußt, das ist nicht zumutbar. Da kannst Du auf kleinere Summen bestehen.

Gefällt mir

15. Oktober 2014 um 12:44
In Antwort auf florina911

Leider
ist der Vertragsnehmer verantwortlich - also Du! Tut mir leid!

Was sagt denn Dein Vater dazu??

Was allerdings nicht sein kann, ist dass Du so eine hohe Summe monatlich abbezahlen mußt, das ist nicht zumutbar. Da kannst Du auf kleinere Summen bestehen.

Leider 2
Er hat ja mit unterschriebenen die Verträge später! Sprich stehen beide drine. Er und ich.

Gefällt mir

16. Oktober 2014 um 9:06
In Antwort auf michaela893

Leider 2
Er hat ja mit unterschriebenen die Verträge später! Sprich stehen beide drine. Er und ich.

Die Frage ist
wer steht in den einzelnen Verträgen tatsächlich als Vertragsnehmer drin?

Wenn ihr beide drin steht, haftet ihr als Gesamtschuldner, d.h. das Unternehmen kann sich das Geld von dem holen von dem es glaubt es am ehesten zu bekommen. Wenn nur einer die Verträge unterschrieben hat, so haftet dieser.

Dazu muss man aber die Verträge genau kennen.

Was der GV sagt ist absoluter Blödsinn wie florina auch schon gesagt hat. Du kannst dich direkt mit dem Gläubiger in Verbindung setzten und jeden beliebigen Betrag als Ratenzahlung anbieten. Ob die darauf eingehen ist eine andere Frage.

Wie sind denn die 8000,- zustande gekommen? Sind da Inkassogebühren, etc. mit dabei.

Kannst dich gerne per PN melden.

Gefällt mir

16. Oktober 2014 um 13:04
In Antwort auf michaela893

Leider 2
Er hat ja mit unterschriebenen die Verträge später! Sprich stehen beide drine. Er und ich.

Und was sagt er
(mal ganz vom Rechtlcihen abgesehen)??
Ist doch sein Verschulden oder verstehe ich was falsch?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen