Home / Forum / Recht & Unrecht / Schwanger bei befristeten Arbeitsvertrag, kündbar?

Schwanger bei befristeten Arbeitsvertrag, kündbar?

31. Januar 2010 um 12:39

hallo, ich hab zur zeit noch einen befristeten arbeitsvertrag, hoffe, dass ich einen unbefristeten bekomme, kann aber auch sein, dass er noch mal auf ein jahr befristet wird (hätte zwar lieber unbefristet, aber besser als ganz gekündigt)
Hab eigentlich ein gutes gefühl, alle sind nett und mir gefällt es. Aber jetzt meine Frage.
Wie ist es, wenn man in einem befristeten ARbeitsverhältnis schwanger wird? Läuft der Vertrag aus, oder wird er um die Dauer meiner Schwangerschaft + 4 Monate danach verlängert, weil ich solange ja laut Mutterschutzgesetzt unkündbar bin?
Weil ein Gehalt 12 Monate vor Geburt ist ja wichtig, wegen dem elterngeld.
Habt ihr da ERfahrunge bzw. wisst eine Antwort?
Wäre lieb, danke schonmal

Mehr lesen

31. Januar 2010 um 13:44

Hallo
Das kommt darauf an, wie der Vertrag befristet ist. Wenn er bis zu einem Datum (z.B. bis zum 30. 6. 2010) befristet ist, dann läft er aus. Du bist zwar unkündbar, aber die nicht Verlängerung eines befristeten Vertrages ist keine Kündigung. Du hast als Schwangere keinen Anspruch darauf, dass ein von vornherein befristeter Vertrag verlängert wird.
Wenn sich die Zeit des Vertrags noch mit deinem Mutterschutz überschneidet, dann zahlt dein Arbeitgeber in dieser Zeit noch das Mutterschutz-Geld, der Vertrag läuft dann aber trotzdem aus.
Wenn du eine Befristung auf ein Jahr ohne Datumsangabe hast, dann muss der Vertrag eigentlich für die Dauer des Mutterschutzes (nicht der Schwangerschaft!) stillgelegt und danach fortgeführt werden, aber das ist, wenn ich dich icgtig verstanden habe, bei dir nicht der Fall.
Sory, dass ich dir keine erfreulichere Antwort geben kann!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen