Home / Forum / Recht & Unrecht / Schwanger Festvertrag... wieviel Urlaub steht mir zu und noch mehr fragen.

Schwanger Festvertrag... wieviel Urlaub steht mir zu und noch mehr fragen.

8. Februar 2013 um 18:24

Hallo leute.
Meine erste frage.... Ich habe im dezember meinen festvertrag unterschrieben und ab februar ist er unbefristet. Meine frage wenn ich es dem vorgesetzten jetzt sage bin ich ja abgesichert oder? Was ist wenn er fragt wie weit ich bin? Ich bin in der 10 ten woche. Ss wurde im januar festgestellt kann mir was passieren? Bin ich abgesichert?

Zweite frage... Wie ist das mit dem Urlaub? ET ist im September. Habe ich die volle anzahl der urlaubstage? Eine bekannt ist auch schwanger sie hat angeblich nur 10 urlaubstage bis august. Kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. Muschutz zählt doch da nicht dabei oder? Das ist ganz schön wenig finde ich. Wenn es eine formel gibt oder sonst was kennt fie einer? Ich blick da nicht durch. Aber das is sehr wenig urlaub das kann doch nicht sein.


Mehr lesen

10. Februar 2013 um 13:57

Kommt halt immer
darauf an, was im jeweiligen Vertrag aufgeführt ist und wann der Mutterschutz deiner Bekannten beginnt.

auch ist es so, dass dein späteres Elterngeld aufgrund deines letzten Verdienstes berechnet wird und wenn du in der Zeit krank warst, dann wird dies mit abgezogen, meine ich.

und dein Vertrag, ist der ab 1.2. unbefristet oder erst zu Ende Februar? dementsprechend würde ich die Befristung abwarten, da das Auslaufen lassen eines Vertrages auch völlig legitim ist und rechtlich zulässig.

Gefällt mir

10. Februar 2013 um 14:03

Hey
Danke für deine antwort
1.2 unbefristet. Dachte nur weil die ss im januar festgestellt wurde. Kann mir da jemand was?
Laut vertrag 20 at

Gefällt mir

10. Februar 2013 um 15:20

Was soll
dir denn einer deswegen können? es ist unerheblich, wann die Schwangerschaft festgestellt worden ist. auch bist du nicht verpflichtet, deinen Zustand vor der 12. Woche anzuzeigen, erst danach!

Was meinst du denn mit "laut Vertrag 20 AT"? 20 Arbeitstage? die haben quasi alle mit einem Vollzeitvertrag, das sind die regulären Stunden von 168,5 pro Monat! Urlaubstage sind separat im Vertrag aufgeführt. manche beginnen direkt mit 30 Tagen, anderen mit 25 und steigern sich mit jedem ungeraden Jahr. da hieße es dann also zwei Urlaubstage pro Monat. hat man zuviel genommen, kann dies vom Verdienst abgezogen werden...

Gefällt mir

10. Februar 2013 um 20:33

Hey danke erstmal
Ja genau 20 Arbeitstag hab ich im jahr. Ich dachte das ich bis zum mutterschutz meinen urlaub ganz nehmen darf. Aber sie rechnetet mir 12 tage urlaub aus. Mein mutterschutz beginnt am 31.7 bis 5.11
Weisst du wann ich den antrag auf elternzeit abgeben muss?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Abfindung bei auszug
Von: ariane1900
neu
3. Februar 2013 um 8:03

Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen