Home / Forum / Recht & Unrecht / Schwanger/Hartz IV-Empfänger ? gibts da Unterstützung?

Schwanger/Hartz IV-Empfänger ? gibts da Unterstützung?

23. September 2007 um 20:03

Hallo ihr!
Ich hab da mal ne große Bitte. Es geht um eine gute Freundin von mir und zwar ist sie Mutter von 2 Kindern (4 und 7 Jahre)Sie ist geschieden und lebt zur Zeit von AlgII. Nun hat sie seit ner Weile nen Freund, der aber nicht bei ihr im Haushalt mitlebt und auch eigentlich keine Kinder mehr will, da der wohl selbst schon 2 Kinder hat. Sie ist im Grunde, damit hier keine Mißverständnisse aufkommen, auch niemand der gerne von der Arge lebt und wollte eigentlich auch keine weiteren Kinder mehr. Nun weiß sie nicht weiter, weil sie all die Dinge, die man fürn Baby braucht schon abgegeben oder verkauft hat und mit dem Geld, daß sie von der Arge bekommt ja auch nicht so wirklich flüssig ist. Sie war das letzte Jahr auf Arbeitssuche, hat aber nichts gefunden, da sie schon so lange aus dem Job raus ist. Ich kann ihr da auch nicht so weiterhelfen, wegen Unterstützung von Arge oder so. Was könnte sie denn da beantragen und was bekommt man denn da überhaupt? Gibts da sonst noch wo Hilfe? Ich hab mal gehört man kann wenn man bei der Arge was beantragt nichts mehr von Pro Familia oder so kriegen? Stimmt das? Muß sie denn den Namen des Vaters auf dem Amt bekanntgeben oder soll sie sagen sie wüßte nicht wer der Vater ist weil sie sonst nichts von denen bekommt? Wer kannt Antworten geben, das arme Ding ist völlig von der Rolle.

Vikki

Mehr lesen

24. September 2007 um 11:31

...
Jab,
und den Namen des Vaters angeben. Das JA forscht eh nach wer es ist. Die machen Test und stellen doofe Fragen. Wenn rauskommt, dass sie weiß wer der Vater ist, kann sie übel Ärger kriegen (Betrug). Darum auch das machen.

Gefällt mir

24. September 2007 um 16:51

Na denn werd ich sie
da mal hinscheuschen. Ich weiß ja auch nicht. Die die keine oder keine Kinder mehr wollen bekommen sie und ich armes Kind hab die Arbeit damit überhaupt mal eins entsteht. Na ja, abtreiben lassen will sie es auch nicht. Kann ich irgendwie verstehn. Vielen Dank für den Tip.

Gefällt mir

27. September 2007 um 15:39

Ja
sie sind schon zusammen, aber auch noch nicht so lange und auch für meinen Geschmack nicht richtig fest. Mehr so Larifari. Na, jeder hat so seine Hoffnungen.

Auf jeden Fall muß sie nicht mehr hibbeln. Ich dagegen bin Monat für Monat am Hoffen und nichts is.

Gefällt mir

11. Oktober 2007 um 21:50
In Antwort auf tagschlaeferin

...
Jab,
und den Namen des Vaters angeben. Das JA forscht eh nach wer es ist. Die machen Test und stellen doofe Fragen. Wenn rauskommt, dass sie weiß wer der Vater ist, kann sie übel Ärger kriegen (Betrug). Darum auch das machen.

Hallo
also ich bin ebenso mit 2 kids und lebe leider von arge und nun bin ich auch schwanger.sie bekommt auf alle fälle jede unterstützung!!!ich denke es kommt auf alle fälle darauf an wo du lebst..je nachdem gibts evtl n paar euro mehr oder weniger.also meine kids sind auch schon 10(zwillinge) und somit habe ich auch keine babysachen mehr gehabt.bei der schwangerenberatung gibts was und zusätzlich muss sie noch bei der arge einen antrag stellen.das erklärt ihr aber die schwangerenberatung!!!die arbeiten dann mit der arge zusammen...den einen teil die arge rest schwangerenberatung.mann kommt auf alle fälle gut hin mit dem geld.übrigens kann sie auch sachen die sie normalerweise bei der arge nicht mehr bekommt (waschmaschiene,ect) evtl zusätzlich bei der beratungsstelle bekommen.quittungen bzw rechnungen müssen dann später aber vorgelegt werden.also keine sorge das wird schon war auch am verzweifeln..oh übrigens..der arge unbedingt bescheid geben denn dann wird sie auch anspruch haben auf mehrbedarf wegen schwangerschaft. viele grüsse unbekannterweise und alles gute

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Heizung wird von anderen mieter runtergedreht.
Von: birdy6969
neu
10. Oktober 2007 um 18:35

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen