Home / Forum / Recht & Unrecht / Schwanger, Hauptjob, Nebenjob, MuSchG / Geld -- brauche Hilfe

Schwanger, Hauptjob, Nebenjob, MuSchG / Geld -- brauche Hilfe

24. November 2010 um 12:42

Hallo Ihr Lieben!

Wahrscheinlich wurde die Frage bereits gestellt und beantwortet, aber ich versuch es mal trotzdem als neuen Tread.

Ich bin schwanger. Woche 6.
Arbeite Vollzeit und habe nebenbei noch einen 400 Euro Job am Fließband.
Da ich nicht weiß wie lange ich dieses Pensum im schwangeren Zustand wuppen kann
(Mal davon abgesehen dass Fließbandarbeit eh ab einem bestimmten Zeitpunkt verboten ist.)

1.Kann ich mich nur im Nebenjob krankschreiben lassen oder gilt eine Krankschreibung für beide Jobs und es würde Schwierigkeiten mit der KK geben, wenn herauskommt dass ich im Hauptjob normal weiterarbeite???
2.Der Nebenjob wird auf das Elterngeld mit angerechnet? Habe ich das richtig gegooglet??
3.Wenn ja, würde das ja aber heißen, dass ich diesen Nebenjob auch bis zum Ende machen muss??? Und wenn dann die Krankschreibung nicht nur für einen Job machbar istetc

Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand diesen Paragraphen-Dschungel erklären würde.
Tausend Dank!

Mehr lesen

25. November 2010 um 8:55

Schwangerschaftsschutzgesetz
Wenn dein Nebenjob aus Sicherheits oder anderen gründen während der Schwangerschaft nicht zumutbar ist, kann dich dein AG versetzten, wenn dies nicht möglich ist, wirst du beurlaubt, dies gilt ab dem Moment, ab dem der Arbeitgeber von deiner SS weiß.
Schau einfach mal unter dem Schwangerschaftsschutzgesetz nach- dann musst du nicht über eine Krankmeldung nachdenken.
Alles Gute und ich hoffe ich konnte helfen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen