Home / Forum / Recht & Unrecht / Schwanger ohne Ausbildung etc.!!!!!

Schwanger ohne Ausbildung etc.!!!!!

28. September 2006 um 8:20

Hallo ihr!

Verfolge den verlauf nun schon länger und hätte nun auch ne Frage bzw mehrere Fragen...
Ich hab 2005 mein Abitur gemacht und danach ein freiwilliges soziales Jahr eingelegt um mich besser orientieren zu können...
So, nun wollte ich eigentlich danach Elektrotechnik studieren. Da ich jetzt aber schwanger bin, fällt das flach!

Mein Freund bzw seine Eltern haben ein Gasthaus zu hause in das ich schon weitgehend involviert bin...
Nun hab ich von ihnen den Vorschlag erst einmal eine Ausbildung als Hotelfachfrau zu machen-bei ihnen- um einfach was in der Tasche zu haben. Die beginnt nun am 1.10. ....
Ich bin diesbezüglich schon total verunsichert, ob es denn das Richtige ist, da ich ja eigentlich was anderes machen wollte und ob ich den Ansprüchen meiner Schwiegereltern gerecht werden kann-bin ja doch momentan immer total kaputt, könnt nur noch schlafen und wenn i so bei ihnen arbeite merk ich sehr deutlich, dass i nur noch bis zu ünf Stunden belastbar bin und dann gehen die Nerven mit mir durch...

Jetzt bin ich schon total verunsichert und wohl auch zu wenig informiert... Schaff ich das mit Arbeiten noch, wenn mein Kind da ist? Will ja auch für ds Kind da sein...
Gibt es d ain der Gastronomie irgendwelche Sonderregelungen oder so... Während der Schwangerschaft, danach...???
Welche Möglichkeiten hab ich danach noch... Kann i von der Ausbildung aus dann doch noch in die kaufmännische Richtung?
Und wie ist mit Studium? Ein fernstudium kostet doch bestimmt saumäßig...

Um Missverständnisse zu vermeiden:
Natürlich freu ich mich auch auf das Kind, aber mi zerfressen im Moment die Zweifel...
Da Papa kann ja auch ned mit seinem Gehalt allein das ganze halten...Falls i wirklcih unterbrechen sollt... kann i ja in der Ausbildung a...

Freu mi auf antworten!

Liebe grüße Nike

Mehr lesen

29. September 2006 um 11:14

Liebe Nike
Also du hast ja schon etwas "in der Tasche" - dein Abitur. An deiner Stelle würde ich mich jetzt erst mal ganz auf die Schwangerschaft und dein Kind konzentrieren. Du hast wenn das Kleine alt genug ist immer noch die Möglichkeit zu studieren. Fernstudium würde ich dir nicht raten, das nehmen die meisten nicht wirklich ernst - und es kostet tatsächlich nicht gerade wenig. Wenn du eine Ausbildung als Hotelfachfrau machst, musst du viel laufen, hast Stress, musst zur Berufsschule, alles nicht gerade gesund für eine Schwangere. Und ist es wirklich dein Traumjob? Vor allem was ist danach? Möchtest du dein Kind gleich nach der Geburt zur Betreuung geben? Also ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen: Du wirst dir später denken dass du etwas verpasst hast! Bei mir ging es nicht anders, weil ich meinen Sohn vor dem Abi bekommen habe...nun bereue ich es nicht ausgesetzt zu haben.
Erkundige dich am Besten über staatliche Unterstützung für junge Mütter...dann muss dein Freund euch nicht alleine finanzieren...

Wünsche dir viel Glück! LG Rebecca

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen