Home / Forum / Recht & Unrecht / Schwanger, Verkäuferin, Krank schreiben lassen, MuSchu Gesetz

Schwanger, Verkäuferin, Krank schreiben lassen, MuSchu Gesetz

24. Juli 2009 um 12:38 Letzte Antwort: 24. Juli 2009 um 13:34

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein "großes" Problem und hoffe, dass ihr mir vielleicht helfen könnt.

Ich bin jetzt in der 28 SSW bin von Beruf Verkäuferin.

Ich merke mittlerweile,dass mich die Arbeit sehr anstrengt (Rückenschmerzen, Spannungen im Bauch/Unterleib, Müdigkeit). Ich stehe sehr lange am Tag und bin effektiv 12 Stunden unterwegs (mit 2 Stunden Bahnfahrt am Tag). Dazu kommt, dass ich einem großen Druck in der Firma ausgeliefert bin und diese mich wahrscheinlich nciht übernehmen wird (mein Vertrag müsste im Februar verlängert werden). Diese ganzen Faktoren bewegen mich dazu mich für die restlichen 5 Wochen (dann beginnt mein Mutterschutz) krank schreiben zu lassen. Ich möchte meinem Kind nicht zumuten diesen Streß weiterzuführen.
Gelesen habe ich im MuSchu Gesetz aber auch, dass Tätigkeiten bei denen ich 4 Stunden stehe nicht akzeptabel sind. Dies trifft ein wenig zu. Ich habe zwar im Verkaufsraum einen Hocker aber den kann ich nur selten benutzen da wir viele Kunden haben.

HAbt ihr eine Lösung für mein Problem? Wozu ratet ihr mir?

Ich danke vielmals.

Mehr lesen

24. Juli 2009 um 13:34

Eine Freundin von mir ist Verkäuferin
und hat gegen Ende der Schwangerschaft ein beschränktes BV bekommen, heißt, sie hat nur noch 4 Std am Tag gearbeitet. Sie musste auch den ganzen Tag über stehen, oder sich hin und wieder auch bücken/strecken, und das war der FA wohl zu heikel...
Vielleicht kannst du da auch mit deinem Arzt drüber sprechen?!
LG

Gefällt mir