Home / Forum / Recht & Unrecht / Schwanger, Zusammenzug Freund neue Stadt Job

Schwanger, Zusammenzug Freund neue Stadt Job

20. Februar 2015 um 9:26

Hallo,

meine Freundin ist schwanger. Aktuell leben wir beide in verschiedenen Städten, haben einen Job und ein gesichertes einkommen. Nun möchte meine Freundin im 6 Monat zu mir ziehen, im Anschluss der Geburt ein Jahr Schwangerschaftsurlaub nehmen sowie sich hiernach einen neuen Job in meiner Stadt suchen und wieder anfangen zu arbeiten.

So wie kann Sie hier vorgehen:
- Job im 6 Monat Kündigen und fertig?
- Auf dumm tun, Schwangerschaftsurlaub nehmen und danach Kündigen (wobei Ihre jetziger
Arbeitgeber weiß das Sie Kündigen wird, daher besteht die warscheinlichkeit das Sie
gekündigt wird.

Wie verhält es sich in den beiden Fällen mit Arbeitslosengeld, Mutterschaftsgeld oder ähnlichem

Besteht eine Dritte Möglichkeit wie sie hier vorgehen kann?

Danke im voraus für eure Antworten...

Mehr lesen

23. Februar 2015 um 6:53

Wie wäre es
wenn Sie umzieht, wenn Sie in Mutterschutz ist? Nicht kündigen.
Wenn Sie kündigt bekommt sie nur das Mutterschaftsgeld der Krankenkasse. Bleibt Sie im Job, dann stockt der AG auf. Auch Elterngeld wird aus den letzten Gehältern gerechnet, da würde eine Kündigung auch ein Loch reißen. Beim ALG käme evtl. eine Sperre in Betracht.
Sie kann im Übrigen von Ihrem AG nicht gekündigt werden, sie hat Kündigungsschutz bis Ende ihrer Elternzeit. Sie soll sich während ihrer Elternzeit einen Job bei Dir in der NÄhe suchen. Da hat sie zeit.

Gefällt mir

24. Februar 2015 um 16:13

Wie schon gesagt wurde,
auf KEINEN Fall kündigen - das wäre ganz schlecht.
Alleine die Höhe des Elterngeldes würde schrumpfen und es könnte Probleme mit dem Versicherungsschutz geben.

Durchhalten und evtl. gibts ja noch einen Grund für eine Krankmeldung ein paar Wochen vor dem Mutterschutz!

Alles Gute euch!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ausländerrecht
Von: lillyx07
neu
15. Februar 2015 um 19:42
Hilfe, auf angebliche Telefonumfrage hereingefallen und wahrscheinlich einen Vertrag abgeschlossen.
Von: andreasdieter
neu
5. Februar 2015 um 20:58

Long4Lashes

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen