Home / Forum / Recht & Unrecht / Schwangerschaft im Studium, wer muss zahlen?

Schwangerschaft im Studium, wer muss zahlen?

26. September 2014 um 14:49

Hallöle,

Ich bin 22 und fange im Oktober mein Lehramtstudium an. Ich wünsche mir ein Kind und möchte nicht die sechs Jahre (4 Jahre Studium+2Jahre Referendariat) bis ich voll im Berufsleben stehe, das ist mir zu spät fürs erste Kind. Das Studium finanziere mit 400 Euro Unterhalt von meinen Eltern und 400 Euro Nebenjob, anrecht auf Bafög habe ich nicht. Mein Partner (23) arbeitet ganz nomal Vollzeit und verdient ganz gut.
Ich will jetzt nicht Geldgeil klingen aber ein Kind will finanziert werden. Von wem hat man was zur Erwarten, ich kann mir schlecht vorstellen das meine Eltern zahlen müssen wenn ich ein Kind will. Bekommt man was von den Ämtern außer die 185 Euro Kindergeld? Kann mir da mal jemand was zu sagen?

LG Laura

Mehr lesen

30. September 2014 um 13:49

Es gibt noch Elterngeld
Das wären in Deinem Fall 300.- Euro für ein Jahr oder wahlweise 150.-Euro für zwei Jahre

Übrigens kosten kleine Kinder gar nicht viel, ich weiß gar nicht woher dieser Irrglaube immer kommt.

Gefällt mir

2. Oktober 2014 um 15:01
In Antwort auf florina911

Es gibt noch Elterngeld
Das wären in Deinem Fall 300.- Euro für ein Jahr oder wahlweise 150.-Euro für zwei Jahre

Übrigens kosten kleine Kinder gar nicht viel, ich weiß gar nicht woher dieser Irrglaube immer kommt.

Ob das dann reicht?
Naja es kostet schon ne ganze menge, wenn man so sachen wie den umzug in die größere wohnung mit rechnet und auch solche dinge wie kleidung, windeln und sonstiges kosten alles etwas. Das summiert sich...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Mein Ex verbietet mir Kontakt zu mein Kind
Von: meine05
neu
26. September 2014 um 22:58

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen