Home / Forum / Recht & Unrecht / Schwere körperliche Tätigkeit... was ist OK?

Schwere körperliche Tätigkeit... was ist OK?

26. September 2010 um 20:16

Also Mädels, ich bin ja in der 8.Woche,
arbeite körperlich ziemlich schwer, muss Tonnenschere Dinge auf Rollen Ziehen (WIRKLICH, wiegen manchmal auch über ne Tonne!) und viel Heben, in der Hitze und es ist sehr laut..... (so 35 Grad durchschnitt, man muss fast schreien um reden zu können)
dazu kommen viele auch giftige Chemikalien....

Arbeite zur Zeit schichten, nur 2 (bis 22 uhr) weil AG meint ich darf keine Nachtschicht mehr machen. DieMädels in der Arbeit meinen, eigentlich dürfte ich dort auch ncith arbeiten... was meint ihr?

ist das zu viel für die Schwangerschaft?

Wer kann mir da weiterhelfen?
Der Frauenarzt?

Mehr lesen

29. September 2010 um 11:03

AG informieren
Dein AG muß sich ans mutterschutzgesetzu halten, bitte
informier AG über Deine Schwangerschaft

bis 20 uhr ist max und keine giftigen stoffe

laß dich erstmal krankschreiben, wenn es nicht mehr geht oder anders einsetzten, oder BV

Gefällt mir

29. September 2010 um 11:20
In Antwort auf cerignola2

AG informieren
Dein AG muß sich ans mutterschutzgesetzu halten, bitte
informier AG über Deine Schwangerschaft

bis 20 uhr ist max und keine giftigen stoffe

laß dich erstmal krankschreiben, wenn es nicht mehr geht oder anders einsetzten, oder BV

Der weiß es
der weiß schon davon.
Das einzige, was er tut:
Den Kollegen sagen, sie sollen mir helfen und mich keine Nachtschicht mehr machen lassen
(Anstelle, dass ich versetzt werde, schicken sie mich, wenn ich gerade nicht gebraucht werde ständig in Kurzarbeit!!!)

Finde es schlimm, das ICH bei so was hinter her rennen muss!
Normalerweise sollte der AG darauf achten!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen