Home / Forum / Recht & Unrecht / Soll ich die IHK einschalten und meine Ausbildung damit gefährden?? (lang)

Soll ich die IHK einschalten und meine Ausbildung damit gefährden?? (lang)

15. August 2006 um 13:35

Hallo,

ich habe ein riesen Problem, weiß aber nicht mehr weiter. Ich bin in der Ausbildung zur kauffrau im Einzelhandel, im 2ten Jahr, in der Schule ist alles gut aber im betrieb nicht.

Ich habe eine Darmkrankheit, von der die Ärzte noch nicht wissen, was es ist. Ich habe ständig Schmerzen und fühle mich aufgrund dessen immer sehr müde und schlapp und habe auch täglich Durchfall. da fängt es schon an. Unser betrieb ist sehr klein und wir haben keine richtige Toilette. Da ist zwar eine, aber mein Chef geht da nir drauf und er sagt, wenn ich da drauf will, soll ich die i.O halten. Die Spülung funktioniert nicht richtig und auch so ist die total vergammelt, dass ich mich davor ekele. Kein Papier und keine Handtücher oder seife oder so.

Dann habe ich nur ne Halbe Std Pause, stehe als Azubi den Ganzen Tag, das sind neun Std. alleine in dem Laden. Wenn ich um 2 zu machen will für ne halbe std und ich noch Kunden habe, kann ich nicht zu machen und habe halt keine Pause. Wen juckt es, es ist eh niemand hier, der sich um mich kümmert.
Ich komme zu recht hier, ich habe vorher hier schon 2 Jahre als Aushilfe gearbeitet aber ich finde die Bedingungen nicht mehr tragbar. Mein Chef kommt am Tag für ne halbe Std max. und holt das Geld, mehr nicht. Ich darf den nix fragen oder so, der flippt gleich aus. Meine Ausbilderin kommt nie, die war noch nie hier und hat auch keinen Bock zu kommen. Mir bringt hier niemand was bei und ich muss aber alles hier machen.

Ich muss auch 6 Tage die Woche arbeiten, das muss niemand aus meiner Klasse und ich habe Angst, dass es meine Gesundheit nicht mehr lane mit macht.
Wir haben auch keine Aushilfe mehr, ich schmeisse den Laden allein, nur wenn ich zur Schule gehe, ist jemand da.

Krnak werden darf ich auch nicht, da sagt mein Chef immer, wenn ich frei haben will oder ich krank werde, muss er den Laden irgendwann zu machen und ich hätte dann Pech, weil ihn das zu viel kostet, wenn ich nicht da bin und er ne Aushilfe in den Laden stellt.

ich könnte jetzt noch weiter schreiben aber ich ahbe Angst, dass mein Chef gleich kommt und er das hier liest.

Meine Frage wäre jetzt, ob ich das der IHK melden sollte oder nicht. Die sind da ja sehr streng, habe Angst, dass die mir meine Ausbildung nicht anerkennen und mir auch keine neue stelle suchen und ich noch mal von vorne beginnen muss oder dass die mich hier nicht mehr arbeiten lassen. ich will nicht hier aufhören, mir ist meine Ausbildung zu wichtig. Also aufhören mit der Ausbildung nicht, hier in dem Betrieb ja, weil der Betrieb hier mich kaputt macht.

ich kann ja schon Abends nicht richtig schlafen, weil ich weiß, dass ich am Morgen wieder für neun std.hier allein stehe und wenn ich mal muss, kann ich nicht mal mein geschäft erledigen.

was ratet ihr mir??

Ich möchte nicht aufhören mit der Ausbildung, die IHK wird da aber nen Riegel vorschieben und wenn die niemanden haben, wo die mich unterbringen können, stehe ich auf dr Stráße und bin Arbeitslos und das macht mir Angst.

Oder viell. erkennen die das Jahr nicht an, wer weiß??

Was soll ich tun, bitte antwortet mir, weil ich evtl ne Mail rausschicken will, an den Ausbildungsleiter, der bei der IHK zuständig ist.

Vielen Dank!!!

Mandi

Mehr lesen

15. August 2006 um 14:10

Hi mandi,
das kannst du auf keinen fall weiter machen..nich da..ein wunder, dass du das überhaupt so lange über dich ergehen hast lassen - aber wies scheint, hast du keine andere wahl..wenn du dich nich traust oder angst hast - dann versuch das bei der ihk sonst annonym..ich hab damals meine 1 ausbildung nach paar monaten gekündigt..musste wie du 6 tage die woche a 11 stunden ohne richtige pause ARBEITEN..nix mit mal kurz hinsetzen, die ganze zeit stehen..obwohl im vertrag stand, dass ich 3 tage die woche frei hab und 10 stunden arbeiten 1 stunde pause.. ar$ch lecken..für grade mal 180 oder so..fahrkarte musst ich ja auch selbst blechen..zu mir meinten die auch, von wegen..jaa darf nie nur einer im laden sein..LOL..sicha..die gingen schön gemütlich essen oder verkrümmelten sich irgendwo in den hinterraum und ich musste vorne stehen..
von privatleben - nich der rede wert..wann sollt ich dafür zeit haben? ..überhaupt..ausbeute bis zum geht nich mehr.. - informier dich auf jeden fall über deine rechte und was du für möglichkeiten hast, ich würde das nich so auf mir sitzen lassen, mit deiner krankheit wird das nur noch schlimmer..weiß wie das auf köper und seele einschlägt.. meine 2te ausbildung hab ich schon nach paar tagen gekündigt, weil es wieder aufs gleiche hinauslief nur noch schlimmer..hab hier auch irgendwo n beitrag zu geschrieben..sollte klos putzen und ihm sein bier bringen, was er dann während der arbeit trank..und solche lustigen sachen..hatte kein bock nochmal so ne scheiße zu machen.. - hab auch sofort bei der rechtsanwaltskammer angerufen, sollte ein schreiben hinschicken und alles dokumentieren.. - im grunde bin ich die ausbildung los, kammer kann mir wohl auch nich mehr helfen.. was mir aber von der schule mitgeteilt wurde ist, dass ich noch 6 wochen auf eigenen wunsch gemeldet bleiben kann und in der zeit einen neuen betrieb aufsuchen kann - vielleicht geht das bei dir auch..dann würd ich dir raten erst bei der schule nachzufragen und dann nebenbei einen betriebn aufsucehn, der dich für das letzte jahr aufnehmen würde - falls sowas möglich ist..setzt auf jeden fall irgendwas in bewegung!! lass dich von denen nich so unterbuttern..das sind keine zustände..aber weißt du..inzwischen is es ja normal..heute wird nich mehr drauf wert gelegt auszubilden, sondern billige aushilfskräfte zu suchen und die dann schön ausbeuten..was gibts besseres? und meiner meinung nach sollte IMMER ein chef im laden sein, solange du noch auszubildende bist!

halte mich auf dem laufenden und drücke dir ganz dolle die daumen, dass es bei dir irgendwie klappt!!!

lg ineedmon3y

Gefällt mir

15. August 2006 um 14:37
In Antwort auf ineedmon3y

Hi mandi,
das kannst du auf keinen fall weiter machen..nich da..ein wunder, dass du das überhaupt so lange über dich ergehen hast lassen - aber wies scheint, hast du keine andere wahl..wenn du dich nich traust oder angst hast - dann versuch das bei der ihk sonst annonym..ich hab damals meine 1 ausbildung nach paar monaten gekündigt..musste wie du 6 tage die woche a 11 stunden ohne richtige pause ARBEITEN..nix mit mal kurz hinsetzen, die ganze zeit stehen..obwohl im vertrag stand, dass ich 3 tage die woche frei hab und 10 stunden arbeiten 1 stunde pause.. ar$ch lecken..für grade mal 180 oder so..fahrkarte musst ich ja auch selbst blechen..zu mir meinten die auch, von wegen..jaa darf nie nur einer im laden sein..LOL..sicha..die gingen schön gemütlich essen oder verkrümmelten sich irgendwo in den hinterraum und ich musste vorne stehen..
von privatleben - nich der rede wert..wann sollt ich dafür zeit haben? ..überhaupt..ausbeute bis zum geht nich mehr.. - informier dich auf jeden fall über deine rechte und was du für möglichkeiten hast, ich würde das nich so auf mir sitzen lassen, mit deiner krankheit wird das nur noch schlimmer..weiß wie das auf köper und seele einschlägt.. meine 2te ausbildung hab ich schon nach paar tagen gekündigt, weil es wieder aufs gleiche hinauslief nur noch schlimmer..hab hier auch irgendwo n beitrag zu geschrieben..sollte klos putzen und ihm sein bier bringen, was er dann während der arbeit trank..und solche lustigen sachen..hatte kein bock nochmal so ne scheiße zu machen.. - hab auch sofort bei der rechtsanwaltskammer angerufen, sollte ein schreiben hinschicken und alles dokumentieren.. - im grunde bin ich die ausbildung los, kammer kann mir wohl auch nich mehr helfen.. was mir aber von der schule mitgeteilt wurde ist, dass ich noch 6 wochen auf eigenen wunsch gemeldet bleiben kann und in der zeit einen neuen betrieb aufsuchen kann - vielleicht geht das bei dir auch..dann würd ich dir raten erst bei der schule nachzufragen und dann nebenbei einen betriebn aufsucehn, der dich für das letzte jahr aufnehmen würde - falls sowas möglich ist..setzt auf jeden fall irgendwas in bewegung!! lass dich von denen nich so unterbuttern..das sind keine zustände..aber weißt du..inzwischen is es ja normal..heute wird nich mehr drauf wert gelegt auszubilden, sondern billige aushilfskräfte zu suchen und die dann schön ausbeuten..was gibts besseres? und meiner meinung nach sollte IMMER ein chef im laden sein, solange du noch auszubildende bist!

halte mich auf dem laufenden und drücke dir ganz dolle die daumen, dass es bei dir irgendwie klappt!!!

lg ineedmon3y

Hallo ineedmon3y
Hey,

danke für deine Antwort, ich weiß, dass ich hier nicht bleiben kann.. Das ganze hat auch noch ne super Vorgeschichte, aber das ist ja jetzt irrelevant.
ich weiß nur, dass ich das nicht mehr lange aushalte. Von der Psyche evtl. ja aber mein Körper macht net mehr mit.
Ich habe mich sogar vor ein 4 Wochen von meinem freund getrennt, weil ich das alles nicht mehr ausgehalten ahbe und ich ur noch ein Nervenbündel bin und nicht mehr in der Lage, ne gesunde Beziehung zu führen. habe ihm dann einfach gesagt, dass ich ihn nicht mehr liebe, obwohl das nicht stimmt. Bin aus der gemeinsamen Whg. raus, weil ich nicht mehr wusste, wie ich mich um ihm kümmern soll. Alles ist scheisse, weil ich mich jeden tag hier neun Std quäle.
Ich habe noch mehr stress wegen der Arbeit aber ich habe soooo Angst, dass die IHK keine neue Arbeit hat und dass ich dann alles noch mal machen muss.

was meinst du??

Anonym geht bei der IHK nix, die wollen das alles nur noch per Tel. machen, habe ich versucht.

Oder hast du ne andere anonyme Idee??

LG
Mandi

Gefällt mir

15. August 2006 um 16:13
In Antwort auf mandiii1

Hallo ineedmon3y
Hey,

danke für deine Antwort, ich weiß, dass ich hier nicht bleiben kann.. Das ganze hat auch noch ne super Vorgeschichte, aber das ist ja jetzt irrelevant.
ich weiß nur, dass ich das nicht mehr lange aushalte. Von der Psyche evtl. ja aber mein Körper macht net mehr mit.
Ich habe mich sogar vor ein 4 Wochen von meinem freund getrennt, weil ich das alles nicht mehr ausgehalten ahbe und ich ur noch ein Nervenbündel bin und nicht mehr in der Lage, ne gesunde Beziehung zu führen. habe ihm dann einfach gesagt, dass ich ihn nicht mehr liebe, obwohl das nicht stimmt. Bin aus der gemeinsamen Whg. raus, weil ich nicht mehr wusste, wie ich mich um ihm kümmern soll. Alles ist scheisse, weil ich mich jeden tag hier neun Std quäle.
Ich habe noch mehr stress wegen der Arbeit aber ich habe soooo Angst, dass die IHK keine neue Arbeit hat und dass ich dann alles noch mal machen muss.

was meinst du??

Anonym geht bei der IHK nix, die wollen das alles nur noch per Tel. machen, habe ich versucht.

Oder hast du ne andere anonyme Idee??

LG
Mandi

OMG das is ja wie bei uns
Hallo Mandi!

Also, wie lange hast du denn Ausbildung? 3 Jahre? Dann kannst du die Ausbildung schulisch weiterführen und musst nicht mehr in den Betrieb. Ein Bekannter von mir hat das auch gemacht. Die IHK hat damals alles für ihn geregelt. Wie das mit dem lohn ist weiß ich leider nicht, aber du solltest auf jeden Fall mit der IHK sprechen.

Ich drück dir die Daumen, dass du alles geregelt bekommst.

LG Antje

Gefällt mir

15. August 2006 um 16:31
In Antwort auf kleinesuessehexe

OMG das is ja wie bei uns
Hallo Mandi!

Also, wie lange hast du denn Ausbildung? 3 Jahre? Dann kannst du die Ausbildung schulisch weiterführen und musst nicht mehr in den Betrieb. Ein Bekannter von mir hat das auch gemacht. Die IHK hat damals alles für ihn geregelt. Wie das mit dem lohn ist weiß ich leider nicht, aber du solltest auf jeden Fall mit der IHK sprechen.

Ich drück dir die Daumen, dass du alles geregelt bekommst.

LG Antje

Hallo Antje...
Meinst du, ich soll mit denen reden??

Hat er Schule gemacht und ich nicht mehr in den betrieb gegangen?? Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen aber ich denke, dass die IHK mir wirklich helfen sollte.

ich sitze nämlich wieder hier mit magenkrämpfen und so kann es ja nicht weitergehen.

ja, es sind drei Jahre..

Also noch ganze 2 ;-(

Ich muss schluss machen, mein Chef kommt grade.

ich schreibe morgen wieder.

LG
Mandi

Gefällt mir

15. August 2006 um 16:32
In Antwort auf mandiii1

Hallo ineedmon3y
Hey,

danke für deine Antwort, ich weiß, dass ich hier nicht bleiben kann.. Das ganze hat auch noch ne super Vorgeschichte, aber das ist ja jetzt irrelevant.
ich weiß nur, dass ich das nicht mehr lange aushalte. Von der Psyche evtl. ja aber mein Körper macht net mehr mit.
Ich habe mich sogar vor ein 4 Wochen von meinem freund getrennt, weil ich das alles nicht mehr ausgehalten ahbe und ich ur noch ein Nervenbündel bin und nicht mehr in der Lage, ne gesunde Beziehung zu führen. habe ihm dann einfach gesagt, dass ich ihn nicht mehr liebe, obwohl das nicht stimmt. Bin aus der gemeinsamen Whg. raus, weil ich nicht mehr wusste, wie ich mich um ihm kümmern soll. Alles ist scheisse, weil ich mich jeden tag hier neun Std quäle.
Ich habe noch mehr stress wegen der Arbeit aber ich habe soooo Angst, dass die IHK keine neue Arbeit hat und dass ich dann alles noch mal machen muss.

was meinst du??

Anonym geht bei der IHK nix, die wollen das alles nur noch per Tel. machen, habe ich versucht.

Oder hast du ne andere anonyme Idee??

LG
Mandi

Siehe unten..
scheint doch n weg zu geben..bin nämlich auch der meinung, dass es da definitiv ne andere möglichkeit gibt..auch wenns ne schulische weiterführung ist..
nützt nix..merkst ja selbst alles um dich rum zerbröckelt..bei mir hat sich das auch auf mein umfeld ausgebreitet..in der beziehung miest schelchte laune, weil ich genervt zurück kam..das hält man echt nich lange aus..du warst tapfer genug!!!
schwer zu sagen..weiß leider auch nich wirklich wie man sich da richtig verhalten soll - einderseits hat man angst, wieder am anfang zustehen und andererseits kann man auch nich weiter machen..bei solchen umständen völlig verstädnlich..
die ihk wird sicherlich verständnissvoll reagieren..aber das is nämlich das problem, ob sie dich weiter vermtteln können..aber ruf auf jeden fall an und erkundige dich wie deine möglichkeiten aussehen..so kanns auf keinen fall weiter gehen!!! diese dr3cksäcke..da steigt so ne wut in mir auf..mein gott..die sind sich echt für nichts zu schade..wie kann man als CHEF!!! so abgehen..solchen leuten sollte es verboten werden..für immer..ohne ausnahme!!..das ist es nämlich..man hat im grunde keine rechte..man is ein kleiner fisch von vielen..ersetzbar..das is das scheiß problem..
aber du hast einen trifftigen grund..und scheu dich auch nich das mit deiner erkrankung zu erwähnen is eine zusätzliche belastung für dich..außerdem sollte jeder betrieb ein vernünftiges klo ( WAS WOHL DAS MINDESTE IST ) zur verfügung stellen..und nich so n versiftes klo..mach sonst auch fotos davon..beweislage mässig..dokumentier das alles schriftlich..ab wann bis wann du allein bist..einfach alles!!
was gabs denn für ne vorgeschichte? - würde mich auch interessieren, vielleicht kannst du das auch noch mit einbringen.

lg ineedmon3y

Gefällt mir

15. August 2006 um 17:31
In Antwort auf ineedmon3y

Siehe unten..
scheint doch n weg zu geben..bin nämlich auch der meinung, dass es da definitiv ne andere möglichkeit gibt..auch wenns ne schulische weiterführung ist..
nützt nix..merkst ja selbst alles um dich rum zerbröckelt..bei mir hat sich das auch auf mein umfeld ausgebreitet..in der beziehung miest schelchte laune, weil ich genervt zurück kam..das hält man echt nich lange aus..du warst tapfer genug!!!
schwer zu sagen..weiß leider auch nich wirklich wie man sich da richtig verhalten soll - einderseits hat man angst, wieder am anfang zustehen und andererseits kann man auch nich weiter machen..bei solchen umständen völlig verstädnlich..
die ihk wird sicherlich verständnissvoll reagieren..aber das is nämlich das problem, ob sie dich weiter vermtteln können..aber ruf auf jeden fall an und erkundige dich wie deine möglichkeiten aussehen..so kanns auf keinen fall weiter gehen!!! diese dr3cksäcke..da steigt so ne wut in mir auf..mein gott..die sind sich echt für nichts zu schade..wie kann man als CHEF!!! so abgehen..solchen leuten sollte es verboten werden..für immer..ohne ausnahme!!..das ist es nämlich..man hat im grunde keine rechte..man is ein kleiner fisch von vielen..ersetzbar..das is das scheiß problem..
aber du hast einen trifftigen grund..und scheu dich auch nich das mit deiner erkrankung zu erwähnen is eine zusätzliche belastung für dich..außerdem sollte jeder betrieb ein vernünftiges klo ( WAS WOHL DAS MINDESTE IST ) zur verfügung stellen..und nich so n versiftes klo..mach sonst auch fotos davon..beweislage mässig..dokumentier das alles schriftlich..ab wann bis wann du allein bist..einfach alles!!
was gabs denn für ne vorgeschichte? - würde mich auch interessieren, vielleicht kannst du das auch noch mit einbringen.

lg ineedmon3y

Hey..
mein sozusagener Chef, mit dem war ich mal fast 2 jahre zusammen. Ich habe ihn kennengelernt und bin DANACH in den betrieb gekommen, das muss ich an dieser Stelle klarstellen, nicht dass jemand denkt, dass ich meinen Chef gepoppt habe.
Jedenfalls ist er, seitdem wir nicht mehr zusammen sind (schon 1 1/2 Jahre) das totale ekelpaket. Fies usw. Halt so, wie ich es oben schon erwähnt habe.
Er behandelt mich auch kein bißchen, als ob ich mal mit ihm zusammen gewesen wäre. Echt, das ist der hammer.

ich habe halt angst, dass die ihk die ganze ausbildung cancelt, wenn die erfahren, dass ich mal mit dem zusammen war und wir uns schon kannten vorher usw.

weil wir so getan haben, als ob wir uns nicht kennen, als der mann von der ihk hier war.

LG

Mandi

Gefällt mir

15. August 2006 um 17:44
In Antwort auf mandiii1

Hey..
mein sozusagener Chef, mit dem war ich mal fast 2 jahre zusammen. Ich habe ihn kennengelernt und bin DANACH in den betrieb gekommen, das muss ich an dieser Stelle klarstellen, nicht dass jemand denkt, dass ich meinen Chef gepoppt habe.
Jedenfalls ist er, seitdem wir nicht mehr zusammen sind (schon 1 1/2 Jahre) das totale ekelpaket. Fies usw. Halt so, wie ich es oben schon erwähnt habe.
Er behandelt mich auch kein bißchen, als ob ich mal mit ihm zusammen gewesen wäre. Echt, das ist der hammer.

ich habe halt angst, dass die ihk die ganze ausbildung cancelt, wenn die erfahren, dass ich mal mit dem zusammen war und wir uns schon kannten vorher usw.

weil wir so getan haben, als ob wir uns nicht kennen, als der mann von der ihk hier war.

LG

Mandi

Ui..
das is natürlich doppelt schhhhhh..dass er sich wie n penner benimmt, kann natürlich noch auch noch auf grund dessen sein ( muss aber nich ) ..aber könnt sein, dass er das jetzt natürlich ausnutzt, weil er über dir steht..echt mieses ....
die ihk geht das überhaupt nix an, ob ihr zusammen wart oder nich..darüber würd ich mir keine gedanken machen..erwähnen würd ich es auch nich..
weiß dass denn der rest aus m betrieb? oder is das geheim geblieben..wenn ja, dann würd ich das vielleicht nich breit treten..
aber verzwickte lage..aber musst auf jeden fall was machen..der wird sicherlich nich aufhören!!!

lg innedmon3y

Gefällt mir

15. August 2006 um 19:07
In Antwort auf mandiii1

Hallo Antje...
Meinst du, ich soll mit denen reden??

Hat er Schule gemacht und ich nicht mehr in den betrieb gegangen?? Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen aber ich denke, dass die IHK mir wirklich helfen sollte.

ich sitze nämlich wieder hier mit magenkrämpfen und so kann es ja nicht weitergehen.

ja, es sind drei Jahre..

Also noch ganze 2 ;-(

Ich muss schluss machen, mein Chef kommt grade.

ich schreibe morgen wieder.

LG
Mandi

Also...
...er hat nur noch schule gemacht, ja, aber frag mich nicht wie das alles funktioniert mit dieser materie bin ich nicht vertraut. ruf einfach bei deiner zuständigen IHK an und erzähl was sache ist, sag ihnen dass du nicht woanders nochmal anfangen möchtest, dass es so aber nicht weitergehen kann, da du gesundheitlich nicht in der lage dazu bist diese gegebenheite zu ertragen in welcher frima arbeitest du denn?

mensch du tust mir echt leid, vielleicht kann ich ja was rausfinden, ich halt dich auf dem laufenden oder du mich, wenn du was neues weißt

LG Antje

Gefällt mir

15. August 2006 um 19:12

Hab das was gefunden,
das dir deine entscheidung erleichtern soll.
von der offiziellen ihk homepage

>> Ausbildungsberatung

Die Überwachung der beruflichen Ausbildung ist nach dem Berufsbildungsgesetz eine der Pflichtaufgaben der IHKs. In 76 beauftragt das Berufsbildungsgesetz die IHKs, Berater zu bestellen, die die Berufsausbildung in den Unternehmen durch Beratung fördern und überwachen. Nach 32 des Berufsbildungsgesetzes haben die IHKs festzustellen, ob ein Unternehmen zur Berufsausbildung geeignet ist. >>

<< Während der Ausbildung stehen die Ausbildungsberater Unternehmern, Auszubildenden und deren Erziehungsberechtigten, Berufsschullehrern, Betriebsräten und Jugendvertretungen als Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Berufsausbildung zur Verfügung. >>

<< Ausbildungsberater
Die Ausbildungsberater beraten über Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag:

über Fragen zum Jugendarbeitsschutz,
wenn Sie im Betrieb oder in der Berufsschule Schwierigkeiten haben,
wenn Sie über Zwischen- und Abschlußprüfungen informiert werden wollen,
wenn Sie nach Weiterbildungsmöglichkeiten suchen. >>

Hoffe es hilft dir


Gefällt mir

15. August 2006 um 22:00
In Antwort auf kleinesuessehexe

Also...
...er hat nur noch schule gemacht, ja, aber frag mich nicht wie das alles funktioniert mit dieser materie bin ich nicht vertraut. ruf einfach bei deiner zuständigen IHK an und erzähl was sache ist, sag ihnen dass du nicht woanders nochmal anfangen möchtest, dass es so aber nicht weitergehen kann, da du gesundheitlich nicht in der lage dazu bist diese gegebenheite zu ertragen in welcher frima arbeitest du denn?

mensch du tust mir echt leid, vielleicht kann ich ja was rausfinden, ich halt dich auf dem laufenden oder du mich, wenn du was neues weißt

LG Antje

Hey an alle...
danke für eure Antworten!! Echt lieb von euch!!

ich habe eben eine sehr sehr lange mail an meinen zuständigen Ausbildungsberater gesendet, anonym, in der Hoffnung, dass der mir schon mal sagt, was die Konsequenzen sind. denn wenn er sagt, dass dann alles vorbei ist, werde ich mich nicht outen.

denn das wäre nicht das, was ich mir zum Ziel gesetzt habe. ich hoffe, dass er mir weiter helfen kann. also ich glaube, wenn er die mail liest, werden ihm die Augen rausfallen. ich habe fast alles geschrieben wie es ist, ich hoffe nur, dass er nicht doch irgendwie rausfindet, wer hinter der Mail steckt??

Einen schönen Abend wünsche ich euch allen, ich habe schon wieder magenschmwerzen, wegen dem morgigen arbeitstag

ich bin morgen wieder hier und hoffe, dass dann wieder jemand was geschrieben hat

bis dann..

Mandi

Gefällt mir

16. August 2006 um 10:42
In Antwort auf kleinesuessehexe

Hab das was gefunden,
das dir deine entscheidung erleichtern soll.
von der offiziellen ihk homepage

>> Ausbildungsberatung

Die Überwachung der beruflichen Ausbildung ist nach dem Berufsbildungsgesetz eine der Pflichtaufgaben der IHKs. In 76 beauftragt das Berufsbildungsgesetz die IHKs, Berater zu bestellen, die die Berufsausbildung in den Unternehmen durch Beratung fördern und überwachen. Nach 32 des Berufsbildungsgesetzes haben die IHKs festzustellen, ob ein Unternehmen zur Berufsausbildung geeignet ist. >>

<< Während der Ausbildung stehen die Ausbildungsberater Unternehmern, Auszubildenden und deren Erziehungsberechtigten, Berufsschullehrern, Betriebsräten und Jugendvertretungen als Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Berufsausbildung zur Verfügung. >>

<< Ausbildungsberater
Die Ausbildungsberater beraten über Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag:

über Fragen zum Jugendarbeitsschutz,
wenn Sie im Betrieb oder in der Berufsschule Schwierigkeiten haben,
wenn Sie über Zwischen- und Abschlußprüfungen informiert werden wollen,
wenn Sie nach Weiterbildungsmöglichkeiten suchen. >>

Hoffe es hilft dir


Hallo...
ich bin sehr sehr enttäuscht von der IHK, habe denen ne sehr lange mail gesendet und das einzige was die mir geantwortet haben war: Bitte fernmündlich klären.

ich habe mehrmals betont, dass ich anonym bleiben will und dass ich nicht anrufen kann, da ich immer hier im betrieb bin und das mein chef die tel rechnung kontrolliert usw.

was soll ich denn jetzt machen??

anrufen möchte ich dort nicht...

LG
Mandi

Gefällt mir

16. August 2006 um 12:10
In Antwort auf mandiii1

Hallo...
ich bin sehr sehr enttäuscht von der IHK, habe denen ne sehr lange mail gesendet und das einzige was die mir geantwortet haben war: Bitte fernmündlich klären.

ich habe mehrmals betont, dass ich anonym bleiben will und dass ich nicht anrufen kann, da ich immer hier im betrieb bin und das mein chef die tel rechnung kontrolliert usw.

was soll ich denn jetzt machen??

anrufen möchte ich dort nicht...

LG
Mandi

Da wirst du nich drum rum kommen...
Es wir dir nichts anderes übrig bleiben als dort anzurufen. Bist du schon volljährig? Sonst können das auch deine eltern für dich erledigen, wenn du noch unter 18 bist. wie lange musst du denn immer arbeiten, also von wann bis wann? hast du der ihk geschrieben, dass es dir nicht möglich ist innerhalb deren geschäftszeiten anzurufen? hast du ein handy dessen nummer du vielleicht bei der ihk angeben kannst, damit dich jemand anruft? es gibt da soviele möglichkeiten, aber ich werd das gefühl nicht los, dass du gar nicht so recht willst und denkst vielleicht löst sich das problem auch von selber. das wird es nicht, du musst initiative ergreifen und bei denen anrufen. red sonst mit deinen eltern, das die dir den rücken stärken, auf jeden fall mussst du was unternehmen.

Gefällt mir

16. August 2006 um 14:45

Kann mich der..
süßen hexe nur anschließen..von allein geht das problem nich weg..und per mail sind die berater sowieso nich zu sprechen, kommt meist entweder keine oder so ne antwort! hmmm..falls du wirklich n handy hast, dann ruf da an oder lass dich anrufen..sonst geh in ner pause ( wenns dir irgendwie möglich ist ) zu einer telefonzelle..weiß ja nich wo du da genau arbeitest, obs nur so n kleiner laden is..( aber wohl eher das erste..wegen dem klo ) oder n kleiner laden in so nem großem einkaufszentrum..muss ja irgendwie ne möglichkeit geben..sonst würd ich mir notfalls wirklich was derbes ausdenken, damit du wenigstens für paar stunden weg bist und das in der zeit mit der ihk telefonisch abklären kannst..da nützt alles nix..

!! lg ineedmon3y

Gefällt mir

16. August 2006 um 22:12
In Antwort auf kleinesuessehexe

Da wirst du nich drum rum kommen...
Es wir dir nichts anderes übrig bleiben als dort anzurufen. Bist du schon volljährig? Sonst können das auch deine eltern für dich erledigen, wenn du noch unter 18 bist. wie lange musst du denn immer arbeiten, also von wann bis wann? hast du der ihk geschrieben, dass es dir nicht möglich ist innerhalb deren geschäftszeiten anzurufen? hast du ein handy dessen nummer du vielleicht bei der ihk angeben kannst, damit dich jemand anruft? es gibt da soviele möglichkeiten, aber ich werd das gefühl nicht los, dass du gar nicht so recht willst und denkst vielleicht löst sich das problem auch von selber. das wird es nicht, du musst initiative ergreifen und bei denen anrufen. red sonst mit deinen eltern, das die dir den rücken stärken, auf jeden fall mussst du was unternehmen.

Hallo...
Ich habe jetzt doch noch Antwort von der ihk bekommen und ich habe am freitag einen termin bei denen, dann rede ich mit dem mann und erzähle ihm alles.
hoffentlich bringt das was.

ihr könnt mir ja mal die daumen drücken.

Ich halte euch auf jeden fall auf dem laufenden..

Danke für alle antworten.

Mandi

Gefällt mir

18. August 2006 um 20:44
In Antwort auf mandiii1

Hallo...
Ich habe jetzt doch noch Antwort von der ihk bekommen und ich habe am freitag einen termin bei denen, dann rede ich mit dem mann und erzähle ihm alles.
hoffentlich bringt das was.

ihr könnt mir ja mal die daumen drücken.

Ich halte euch auf jeden fall auf dem laufenden..

Danke für alle antworten.

Mandi

Super
dass du nun endlich was erreicht hast, hast du doch heute oder? bin schon ganz gespannt, was die sagen

Schönes WE

Gefällt mir

19. August 2006 um 19:37
In Antwort auf mandiii1

Hallo...
Ich habe jetzt doch noch Antwort von der ihk bekommen und ich habe am freitag einen termin bei denen, dann rede ich mit dem mann und erzähle ihm alles.
hoffentlich bringt das was.

ihr könnt mir ja mal die daumen drücken.

Ich halte euch auf jeden fall auf dem laufenden..

Danke für alle antworten.

Mandi

Hey
hoffentlich hats geklappt und er konnte dir weiter helfen!!!!

*daumen-nachträglich-drück*

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Mahnbescheid nach 4 Jahren ?
Von: trubaline
neu
12. August 2006 um 11:10

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen